Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wieder da

  1. #1
    Stifti Gast

    Standard Wieder da

    Kalispera liebe Kretafans, bin seit gestern nach 4 1/2 Monaten auf Kreta wieder zurück. In dem gemieteten Haus hatte ich kein Internet und konnte das Forum nicht weiter verfolgen. Nun wundere ich mich erst mal, wie das Forum jetzt aussieht..... Wo ist denn unsere gemütliche "Laberecke" geblieben? Und mit der neuen Suchfunktion komme ich auch nicht klar und wo ist der Chat?

    Wir haben viel erlebt und erfahren - neue Leute getroffen - gutes Wetter gehabt im Winter - aber als wir abfliegen mussten, fing es an zu schneien. Von Frangokastello aus muss man irgendwie über die Berge und so fuhren wir einen Tag früher als geplant nach Chania durch den Schnee, übernachteten in Chania und bekamen unser Flugzeug doch noch. Um Athen herum sah es von oben aus wie in den Alpen!!!!

    Sonst war es wettermäßig ein sehr guter Winter. Der Sommer, den ich in der Eifel letztes Jahr nicht hatte. Bis Mitte Januar waren wir noch im Meer schwimmen.

    Unsere Gastfamilie hat uns wieder verwöhnt und ich habe jetzt schon nach 1 Tag "Kreta-Entzugserscheinungen". Liebe Grüsse von eurer Stifti

  2. #2
    Registriert seit
    17.February.2009
    Ort
    Irgendwo im Irgendwie der kretischen Galaxie
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Wieder da



    Hallo Stifti

    Herzlich Willkommen zurück. Es freut mich zu lesen, dass Ihr die lange Zeit auf Kreta geniessen konntet.
    Das Forum hat zwar ein neues Gesicht, aber es ist eigentlich noch alles da.

    Lebt Euch gut ein und ich würde mich freuen, einen kleinen Reisebericht von Euch zu lesen.

    LG

    Christa

  3. #3
    Registriert seit
    5.May.2010
    Ort
    Odenwald
    Alter
    59
    Beiträge
    254

    Standard AW: Wieder da

    Hallo Stifti!

    Herzlich willkommen zurück!

    Wie Zimtsternschnuppe schon gesagt hat - das Kretaforum hat ein neues Gesicht, aber es ist alles noch da - auch der Chat!

    Also hoffentlich bis bald!
    Liebe Grüße von iggi

  4. #4
    Registriert seit
    9.October.2009
    Alter
    48
    Beiträge
    1.594

    Standard AW: Wieder da



    zurück...

  5. #5
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    5.077

    Standard AW: Wieder da

    Willkommen zurück.
    Ich geh mal davon aus, dass du uns noch mehr über deinen Aufenthalt erzählst.
    Roland

  6. #6
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.531

    Standard AW: Wieder da

    Liebe Stifti, auch von mir ein -liches Willkommen ! Ich hab die letzten Tage an dich gedacht, aber ich habe erst mit April gerechnet, daß du wieder zurück kommst.
    Ich mich wieder von dir zu lesen, mit deiner so ansteckenden schreibweise, finde ich einfach offen und nett!


    LG von Hanni

  7. #7
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Wieder da

    Hallo Stifti,

    auch wir grüßen Euch recht herzlich.
    Ihr seid schon zurück, ich dachte, Ihr bleibt noch ein wenig länger !?

    Für uns geht es in 4 Wochen schon wieder rüber, wir freuen uns drauf.
    Und nächsten Winter bleiben wir auch drüben !! - Man wird sich sehen !!

    Gutes Einleben hier und Grüße an Deinen Göga.

    Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  8. #8
    Stifti Gast

    Standard AW: Wieder da

    Danke für Euer Willkommen. Wegen langer Internet-Abwesenheit habe ich wohl alles verlernt - oder fast alles. Ohne Einloggen klappt das mit dem Chat natürlich nicht! Iggi - vielleicht heute Nacht??? Ich friere so!!!! Liebe Grüsse von Stifti

  9. #9
    Stifti Gast

    Standard AW: Wieder da

    Nun Robinson, ein Reisebericht im herkömmlichen Sinne kann das nicht werden. Wir leben eben den Winter über im Süden Kretas und da macht man eben alles auch so wie zu Hause. Man kauft ein, kocht, putzt und isst, nur eben andere Sachen und bei hellerem und schönerem Wetter. Wir sassen fast jeden Tag auf der Terasse, mein Mann hat wieder draussen einen Teppich geknüpft in der langen Zeit und ich hatte auch meine Handarbeiten und Bücher. Internet gabs noch nicht in dem von uns gemieteten Haus und so war ich 4 1/2 Monate off-line. War aber mal garnicht so übel, ich hatte keine Entzugserscheinungen.

    Wir haben in der Zeit auch noch für uns neue Forumsmitglieder kennenlernen dürfen und haben uns wieder mit den Bekannten und Freunden getroffen, meistens zum leckeren Essen im Vatalos.

    Diesen Winter war es sehr warm und sonnig auf Kreta, hatte aber trotzdem auch genug Regen, das Wetter ändert sich sehr schnell. So richtig verdorbene Tage waren selten.

    Leider war meine Gesundheit mehrfach angeschlagen, ich musste sogar zum 1. Mal die Ärztin in Plakias aufsuchen, die mir aber sehr gut geholfen hat und sehr nett war. Ich wünschte, mein Hausarzt hier in Deutschland hätte so viel Zeit!!

    Wir machten eine einwöchige Reise ganz in den Osten nach Kato Zagros, wo es uns sehr gut gefiel. Wir fanden ein schönes Studio mit herrlicher Aussicht über den kleinen Ort, den Strand, die minoische Ausgrabung und das Tal der Toten. Wir bekamen einen guten Winterpreis im Hotel Kato Zakros Palace, was aber Studios sind. Die Eigentümer waren sehr freundlich und ich kann das Hotel nur empfehlen. Im Örtchen darf nicht mehr gebaut werden, da die Ausgrabung der minoischen Siedlung noch nicht beendet ist. Es gibt auch keinen Supermarkt und im Winter nur eine Taverne, die aufhatte. Es liegt so einsam, dass wir noch nicht mal ein Handynetz hatten.

    Mein Mann wanderte durch das Tal der Toten. Es heisst so, weil die Minoer ihre Toten in höher gelegenen Höhlen begraben haben, man weiss bis heute nicht, wie sie da hochgekommen sind??

    Von Kato Zagros aus machten wir auch einen Ausflug nach Sitia und an den Palmenstrand von Vai, der uns ganz alleine gehörte.

    Bis zwei Tage vor unserem Rückflug war das Wetter in Frangokastello ok, dann fing es doch tatsächlich an, bis an den Strand zu schneien, aber das habe ich schon im 1. Beitrag geschrieben. Da Winterreifen unbekannt sind, fuhren wir durch den Schneematsch bis Chania und übernachteten dort im Hotel Samaria, welches nicht weit von der Altstadt liegt. Man kann von dort aus schön bummeln gehen.

    Wenn jemand noch Fragen hat, nur heraus damit. Einen schönen Tag wünscht Stifti

  10. #10
    Registriert seit
    25.January.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.502

    Standard AW: Wieder da

    Toll Stifti, bestimmt ganz besondere Eindrück um diese Jahreszeit. Einen Strand hätte ich auch gerne mal für mich alleine und die Ruhe ohne Touristen. Gibt es ein paar Fotos, die du uns zeigen kannst?

    Lg Dorli
    Und gingest Du bis ans Ende der Welt, Du findest keine Insel wie diese!

    N.Kazantzakis

  11. #11
    Stifti Gast

    Standard AW: Wieder da

    Liebe Dorli, da muss ich mich wieder mal als PC-Idioten outen, ich kann das nicht!!! Auch nicht nach der Anleitung im Forum. Vielleicht zeigt mir das mal jemand, aber gaaaanz langsam!!! Gruss vom doofen Stifti

  12. #12
    Registriert seit
    25.January.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.502

    Standard AW: Wieder da

    Ok, zum erklären bin ich wahrscheinlich auch die Falsche. Aber da findet sich doch sicherlich jemand....hoffentlich!

    Dorli
    Und gingest Du bis ans Ende der Welt, Du findest keine Insel wie diese!

    N.Kazantzakis

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •