Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 41 bis 54 von 54

Thema: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

  1. #41
    Registriert seit
    8.October.2011
    Beiträge
    72

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Hallo und vielen Dank erstmal an Alle, die meine Reise verfolgt haben.

    An Deutschland brauche ich mich nicht zu gewöhnen, denn grauen Himmel, schlechtes Wetter und schlechtgelaunte Leute kenne ich nun seit fast 40 Jahren. Das ist jetzt natürlich stark überzeichnet, aber so empfinde ich es kurz nach der Rückkehr von Kreta.

    Bezüglich Unterkunft im Winter habe ich im Vorfeld viel gelesen und habe dies bei der Planung berücksichtigt. Ich habe für den Winter bereits Apartments in Aussicht, beide mit ordentlicher Heizung ausgestattet. Für November/Dezember ist Paleochora geplant und im Januar/Februar ist Chania vorgemerkt. September/Oktober werde ich wohl in Plakias starten, hier bin ich noch in Verhandlungen bzgl. Wohnung für September.
    Ab März 2013 wird es dann wohl eine Mietwohnung für die restlichen 6 Monate sein, den Ort bestimme ich dann im Winter.

    Gruß
    Aixi
    https://kreta-store.de - der Kreta-Shop
    http://palaioxora.com - mein Blog aus Paleochora

  2. #42
    Registriert seit
    27.August.2010
    Ort
    Basel/Ierapetra
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Zitat Zitat von wuestenazur Beitrag anzeigen
    Charumeni, gibt es denn Unterkünfte im Winter ohne Heizung, die aber trocken sind. Habe also kein Problem mit 10 ° kalten Räumen. Solange man sich mal irgendwo an einen Kamin setzen kann. Zum schlafen bevorzuge ich das sogar. Schön kalt und dick eingekuschelt. Aber in feuchten Räumen wird man schnell krank.
    Nein . Wo nicht geheizt ist ,da ist es klamm und feucht . Bei vielen bildet sich im laufe des Winters Schimmel der dann im Frühling einfach überstrichen wird .
    Das ist einfach so mit dem Klima hier. Wenn ich bei Bekannten auf Besuch bin entdecke ich oft solche Schimmel Stellen . Den Leuten ist das peinlich ,aber irgendwie ist ihnen das ewige streichen auch verleidet oder zu teuer .
    Damals ,vor 25 Jahren als wir unsere Wohnung renovierten wurde ich gefragt ob ich es innen neu verputzt haben will, oder vielleicht mit Täfer isoliert . Ich hatte mich für das Holztäfer in sämtlichen Zimmern entschieden , und jedes mal wenn ich die Nachbarn wieder streichen sehe bin ich dankbar dafür . Bei mir zu hause ist es nie so klamm wie bei andern im Winter und im Sommer nie so warm.

  3. #43
    Registriert seit
    7.August.2010
    Ort
    Euregio
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Wo wir einmal off Topic sind :

    Wie sieht es denn aus, wenn ich neu bauen würde. Gibt es keine Möglichkeit so gut zu isolieren das kein Schimmel entsteht ? Kann man mit einem zentralen Ofen nicht alle Räume heizen ?

    Aber das mit dem Schimmel ist ja bekannt. Hab da echt schon vieles gesehen. Nicht nur auf Kreta ;)

  4. #44
    Registriert seit
    27.August.2010
    Ort
    Basel/Ierapetra
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Zitat Zitat von wuestenazur Beitrag anzeigen
    Wo wir einmal off Topic sind :

    Wie sieht es denn aus, wenn ich neu bauen würde. Gibt es keine Möglichkeit so gut zu isolieren das kein Schimmel entsteht ? Kann man mit einem zentralen Ofen nicht alle Räume heizen ?

    Aber das mit dem Schimmel ist ja bekannt. Hab da echt schon vieles gesehen. Nicht nur auf Kreta ;)
    Ich hoffe du fragst nicht mich ,keine Ahnung.

  5. #45
    Registriert seit
    14.July.2009
    Ort
    Markt Schwaben bei München/Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.245

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Zitat Zitat von wuestenazur Beitrag anzeigen
    Wo wir einmal off Topic sind :

    Wie sieht es denn aus, wenn ich neu bauen würde. Gibt es keine Möglichkeit so gut zu isolieren das kein Schimmel entsteht ?
    Wenn du nach West-Europäischen Standard baust geht das schon. Ich kenne ein paar Häuser und ich habe das auch vor
    LG Giorgos
    Όποιος ταξιδέψει νωρίς στην Κρήτη, δεν θα δει πολλά άλλα από τον κόσμο
    Τῷ γὰρ καλῶς πράσσοντι πᾶσα γῆ πατρίς.

  6. #46
    Registriert seit
    7.August.2010
    Ort
    Euregio
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Charumeni ... ich hatte dich eigentlich gemeint.

    Georgos ist aber für dich eingesprungen :) Also wenn es mal dazu kommt, dann würde ich gerne so bauen wie hier. Also ähnlich. Das Haus sollte sich schon in die Landschaft "einpassen" aber mag halt schlafzimmer gross genug für große Betten. Kein Schimmel. Ne normale Heizung. Von mir aus Olivenkerne oder Pellets :)

    Bekomm ich das Baumaterial etc. vor Ort ?

  7. #47
    Registriert seit
    14.July.2009
    Ort
    Markt Schwaben bei München/Kokkino Chorio
    Beiträge
    1.245

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Zitat Zitat von wuestenazur Beitrag anzeigen
    Bekomm ich das Baumaterial etc. vor Ort ?
    Nö, als Handgepack mitnehmen mit dem Flugzeug
    LG Giorgos
    Όποιος ταξιδέψει νωρίς στην Κρήτη, δεν θα δει πολλά άλλα από τον κόσμο
    Τῷ γὰρ καλῶς πράσσοντι πᾶσα γῆ πατρίς.

  8. #48
    Corinne Gast

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Hallo Aixi,

    danke für Deine Berichte u. Videos. Bin im Geiste mitgefahren................!
    Ich habe gerade eine schwere Zeit, weil ich erst am 07.Juli auf diese schöne Insel kann. Diese Jahr können wir erstmalig in Ferien von NRW nach Kreta, sonst sind wir immer schon Anfang Juni gefahren und deshalb wird es mir jetzt etwas lang. Ich habe versucht diese Zeit mit Deinen Videos und Berichten, griechisches Radio u.s.w. für mich "erträglich" zu machen. Mein Freund sagt dann immer "jetzt drehst wieder total am Rad"!

    Das schlimme ist, dass es mir nach dem Urlaub wieder so schlecht geht.

    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit auf der Insel!
    Liebe Grüße
    Corinne

  9. #49
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.902

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Hallo wuestenazur,

    natürlich läßt sich griechisch/kretischer Baustil und westliche Bauweise vereinbaren.
    Wir haben das gemacht und sind total zufrieden damit, im Sommer kühl, im Winter warm, Schimmel sowieso nicht, das geht schon richtig gut !

    Interessant finde ich die Tatsache, daß in den ganz alten Häusern, die aus Natursteinen gebaut sind, die Nässe- und Schimmelprobleme meist nicht vorhanden sind, Naturstein ist halt atmungsaktiv und die Nässe kann durch natürliche Diffusion auch wieder entweichen. Erst die "Betonhäuser" und die modernen Blocksteine aus Zement oder ähnlichen Materialien haben zu den "Schwitz- und somit Schimmelproblemen" geführt. Modernere Architekten und Bauherren sind mittlerweile wenigstens auf Ytongsteine umgestiegen, mit denen sie die Betonskelette ausfachen, die sind schon wesentlich besser.
    Für ganz ganz wichtig halte ich jedenfalls eine zusätzliche Abdichtung der Decke, also des Betondaches mit Bitumen oder ähnlichen Baustoffen. Beton alleine ist halt eben nicht dicht, der Regen kommt zwar nicht direkt durch, wenn es im Winter jedoch länger regnet, feuchtet die gesamte Decke durch, die Nässe wird dann auch nach innen abgegeben und schon bildet sich Schimmel.

    Die Heizung ist immer auch eine Frage der Größe des Hauses.
    Natürlich bauen die meisten leute heute auch auf Kreta in die Neubauten Zentralheizungen mit Ölbrennern ein, wie bei uns auch.
    Ich halte das bei den wahnwitzig hohen Ölpreisen für einen reinen Wahnsinn. Ok, es ist ein Unterschied, ob ich nur ein wenig zuheizen muß, also meinetwegen von 15 Grad Außentemperatur auf 22 hoch, oder wie bei uns hier in D von Null oder evtl. zeitweise gar 20 Grad minus auf 22 Grad plus hochheizen muß.
    Trotzdem denke ich, daß man dieses Thema in diesen südlichen Regionen durchaus anders angehen kann.

    Wir beispielsweise heizen zu 75 % mit der direkten Sonneneinstrahlung über einen angebauten Wintergarten, allerdings ist unser Häuschen recht klein und top isoliert. Aber es funktioniert, und den Rest machen wir derzeit über einen elektr. Kachelofen. Ok, nicht besonders ökologisch, aber sehr wirtschaftlich, unsere Heizkosten im letzten Winter lagen bei weniger als 100 Euro ! Und es ist so effizient, daß ich den Plan eine "Solarheizung" einzubauen mittlerweile von Jahr zu Jahr verschiebe, weil es offensichtlich gar nicht erforderlich ist.
    Wir haben schon vor 10 Jahren, bei der Erneuerung unseres Fußbodens eine Flächen-Fußbodenheizung eingebaut, die wir dann über heißes Wasser aus einem Dach-Sonnenkollektor betreiben wollen. Ein stark isolierter 300-Liter Warmwasserspeicher sammelt tagsüber das sonnenerwärmte Wasser und gibt es thermostatgesteuert am kühlen Abend wieder ab.
    Und für den äußersten Notfall, wenn also mal für ein paar Tage die Sonne nicht scheint, ist in dem Warmwasserspeicher eine elektr. Heizpatrone eingebaut, mit der man ausnahmsweise das Wasser auch erwärmen kann.

    Aber wie gesagt, Heizflächen sind drin, Speicher mit Heizpatrone steht, der Rest wird von Jahr zu Jahr verschoben. Naja, irgendwann .....

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  10. #50
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Kokkino Chorio/München
    Beiträge
    681

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Es gibt jetzt gesetzliche Regelungen,
    wie die Häuser gebaut werden müssen.
    Isolierung und vieles mehr ist jetzt Pflicht .
    Hier wird jetzt gebaut wie in Deutschland,
    nur erdbebensicher.
    Das gilt für alle neuen Projekte
    Lg Andrea

  11. #51
    Registriert seit
    7.August.2010
    Ort
    Euregio
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Lieber Hermannfür die lange Ausführung und Andrea, vielen lieben Dank.

    Das mit schlechter Bauweise und Schimmel ist für mich die Vorraussetzung diesen Traum mal über jahre wachsen zu lassen und ihn ggf.wahr werden zu lassen.

    Also ich möchte schon auf Solarkollektoren setzen und wenn möchte ich einen Kamin mit Feststoffbrennkessel der ebenso an den Puffer angeschlossen ist. Diese sollen die paar Heizkörper bedienen.
    Denke es ist wirklich nicht so ein Heitaufwand. Und wenn gut isoliert auch kein Thema.

    Wie sind denn die Baukkosten im vergleich zu DE ? Bekomme ich da auch wirklich gute Arbeit ? Hab schon einiges gehört.. Geld weg udn nicht gearbeitet. Aber das gibt’s hier auch :)

  12. #52
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Kokkino Chorio/München
    Beiträge
    681

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel



    Hallo Wüstenazur,
    du kommst ja bald zu mir, dann kannst Du alles fragen
    was Du auf dem Herzen hast.
    Wir bauen ja hier eine Wohnanlage mit drei Häusern.
    Mit den richtigen Leuten und Beziehungen kann
    man hier gute, hochwertige Häuser bauen.
    LG aus Kreta
    Andrea

  13. #53
    Registriert seit
    7.August.2010
    Ort
    Euregio
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Ich will dich doch net lange stören :) Aber einen kruen Blick drauf werfen würd ich schon. Aber gehe nicht davon aus das meine Andrea so begeister ist von dem Thema Haus Kreta

    3 Tage noch :)))) Freu mich.

  14. #54
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.902

    Standard AW: die Kreta Rundreise 2012 - 4 Wochen auf der Insel

    Hallo wuestenazur,

    zum Thema baukosten und guter oder nicht so guter Arbeit möchte ich mich hier nicht äußern.
    Wenn es bei Dir mal konkreter werden sollte, können wir gerne mal schreiben, oder uns auch gerne mal auf nen Wein zusammensetzen und ein wenig plaudern.

    Jedenfalls sage ich Eines, und das ganz eindringlich: "Hüte Dich vor unbekannten "guten" Freunden !" - ich könnte ein Buch schreiben !

    Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •