Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 46

Thema: Jeder kann helfen!

  1. #1
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    955

    Standard Jeder kann helfen!

    Die griechische Gastfreundschaft, die filoxenia, begeistert alle Besucher.
    Man fühlt sich sofort angenommen und in die Mitte der Griechen aufgenommen.
    Ich weiß, dass viele von uns gern etwas zurückgeben würden, aber wie?

    Es ist ganz einfach: So gut wie jeder Mini- oder Supermarkt hat irgendwo einen Korb oder eine Box stehen, in der Lebensmittelspenden für bedürftige Familie gesammelt werden.
    Mit diesen Lebensmittelspenden soll (nach strengen Auswahlkriterien) die Grundversorgung der bedürftigen Familien gesichert werden.
    Leider steigt die Anzahl der Menschen in Not kontinuierlich, und daher ist jede Hilfe wichtig.

    Wenn alle Griechenland/Kreta-Besucher bei ihren Einkäufen auch nur eine Kleinigkeit wie z. B. einen Beutel Reis oder Nudeln, eine Dose Fleisch oder Fisch etc. in den Korb legen würden, wäre schon vielen geholfen!

    Man kann auch von Deutschland aus helfen, indem man z. B. an das Projekt ‚Feed a Family‘, das unter dem Dach des sozialen Supermarktes läuft, 10 Euro überweist.

    Hier sind Fotos zu sehen, wie es in so einem sozialen Supemarkt aussieht sowie eine Information über das Projekt ‚Feed a Family‘:

    http://apokoronasourhome.blogspot.gr...pokoronas.html

    http://apokoronaslife.gr/2015/03/30/...amily-project/

  2. #2
    Registriert seit
    28.May.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    58
    Beiträge
    679

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Beim Lidl in Rethymnon habe ich voriges Jahr zum ersten Mal diesen Korb gesehen (der gleich nach den Kassen steht) und gebe jedes Mal etwas hinein.
    Leider ist es oft so, dass es den Leuten erst auffällt, wenn sie schon bezahlt haben und sie dann nicht mehr zurückgehen und sich wieder zum Bezahlen anstellen. Daher finde ich diese Aufforderung sehr wichtig, denn dann kann man sich schon vorher darauf einstellen.
    Wo in Apokoronas befindet sich dieser Markt? In Nippos?
    Meine Lieblingsseite meiner Lieblingsfreundin:
    www.kritimou.de

  3. #3
    Registriert seit
    27.November.2005
    Beiträge
    230

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Hallo Ulli,

    danke für den sehr informativen Beitrag. Ich habe die beiden Links im LivingCrete.Net Forum eingestellt.
    Ich hoffe das gans viele Menschen sich aufgefordert fühlen, einen kleinen Beitrag zu leisten.

    Liebe Grüße
    Lydia

  4. #4
    Marco Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Danke, wusste ich bisher nicht, werde ich im Herbst darauf achten......

    Eigentlich eine ganz traurige Sache........Essensspende 2015 und in Griechenland

  5. #5
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Lydia Beitrag anzeigen
    Hallo Ulli,

    danke für den sehr informativen Beitrag. Ich habe die beiden Links im LivingCrete.Net Forum eingestellt.
    Ich hoffe das gans viele Menschen sich aufgefordert fühlen, einen kleinen Beitrag zu leisten.

    Liebe Grüße
    Lydia
    also ich zumindest mache es im Millenium in Georgioupolis. Zwar nicht bei jedem Einkauf aber ca. 1 Mal im Monat. Meistens spende ich Geld, damit die richtigen Lebensmittel gekauft werden koennen.

  6. #6
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Habe es geteilt in meiner Chronik bei
    Fb. Und werde eine Spende dann überweisen!
    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  7. #7
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    955

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Vielen Dank für die netten Reaktionen und dafür, dass ihr diesen Beitrag überall teilt!

    Toll, wenn sogar diejenigen, die selbst nicht so viel haben, noch etwas übrig haben!

    Ich war vor kurzem in Chania bei LIDL und sah, dass der Korb mit den Lebensmittelspenden fast überquoll! Danke!

  8. #8
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.152

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Hab mal ne frage bezüglich korb. Habt ihr dort was reingetan, habt ihr gefragt, ob das der korb für die Notleidenden ist? Ich hab das nämlich mal getan, weil ich von diesen Körben hier drin gelesen habe. Resultat: Diejenigen, die neben den kassen stehen, sind in der Regel Körbe für die zurückgegebenen oder an der kasse zurückgelassenen, weil nicht genommenen Produkte.

    Grüsse

  9. #9
    Arnold Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Ich gebe nix, weil zu arm.
    Deshalb muss ich Kaisers jetzt auch links liegen lassen und zu NP gehen.
    Lidel noch ab und zu. Ab und an aber doch Karstadt. Ich liebe Karstadt.

  10. #10
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Arnold Beitrag anzeigen
    Ich gebe nix, weil zu arm bin.
    Ich bekomme eine kleine. Rente, muss alles davon bezahlen. Aber was für andere hat man immer übrig. Muss man halt von seinem eigenen Mund absparen u. überlegen, brauch ich das oder nicht!!!! Es geht alles.
    LG Hanni

    Ps: Nächstenliebe ist, wenn man wenig hat davon noch was abzugeben.
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  11. #11
    Arnold Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Ps: Nächstenliebe ist, wenn man wenig hat davon noch was abzugeben.
    Hanni, ich schaffs einfach nicht. Meine Nächstenliebe ist zu schwach ausgeprägt.
    Ich geb alles nur für mich aus! Schlimmer noch: Ich freue mich auch noch über
    Zuwendungen anderer, seien sie noch so gering! Besonders über deine Zuwendungen
    würde ich mich sehr freuen, grad, wo ich doch weiß, dass du auch nur eine kleine Rente hast!

  12. #12
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Warum, kann doch schreiben, was ich will...die Wahrheit immer ja!!! Ist das schlimm? Ich war auch schon ganz unten, weiß von was ich rede u. kann auch mitfühlen. Ich schreibe was ich möchte u. Du...doch auch... was du willst ok.

    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  13. #13
    Arnold Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Warum, kann doch schreiben, was ich will...die Wahrheit immer ja!!! Ist das schlimm? Ich war auch schon ganz unten, weiß von was ich rede u. kann auch mitfühlen. Ich schreibe was ich möchte u. Du...doch auch... was du willst ok.

    LG Hanni

    Hanni, aber natürlich sollst du schreiben, was du willst. Unbedingt! Wer will dich abhalten?
    Ich meinte doch nur: Klasse mit der Nächstenliebe! Und habe nur mal vorsichtig angemerkt,
    dass die Armen ja auch hier im Forum (Ich z.B.) sind und sich über kleine Zuwendungen
    oder so freuen würden!

  14. #14
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    68
    Beiträge
    3.535

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    He Arnold, dass war nicht für dich, für eine Mituserin die hat ihren post wieder gelöscht ok.
    Peace für ALLE ja u.ein Lächeln :)

    LG Hanni
    " Kretas " Geheimnis ist tief.
    Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seelen weiten.
    Nikos Kazantakis

  15. #15
    Arnold Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    He Arnold, dass war nicht für dich, für eine Mituserin die hat ihren post wieder gelöscht ok.
    Peace für ALLE ja u.ein Lächeln :)

    LG Hanni
    Alles klar Hanni, ich bin auch nicht mehr der Schnellste im Begreifen. Alles wird halt langsamer im Alter.
    Wir wollen aber nicht jammern, sondern kämpfen, gell?

  16. #16
    Registriert seit
    25.June.2013
    Beiträge
    20

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Auch ich war am 3 Juli im LIDL(Ortseingang Chania New Road) und habe diese restlos übergequollene Kiste gesehen.
    Hier fragte ich mich ob die überhaupt weitergeleitet wird oder ob sich hilfsbedürftige rausnehmen dürfen.
    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die netten Reaktionen und dafür, dass ihr diesen Beitrag überall teilt!

    Toll, wenn sogar diejenigen, die selbst nicht so viel haben, noch etwas übrig haben!

    Ich war vor kurzem in Chania bei LIDL und sah, dass der Korb mit den Lebensmittelspenden fast überquoll! Danke!

  17. #17
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    80
    Beiträge
    1.156

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Der inhalt der körbe wird regelmässig alle paar s
    stunden abgeholt. Die spendierbereitschaft scheint gross zu sein. (geduckt weg wegen unerwünschter kleinschreibung)
    Aus vamos fengari
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  18. #18
    Evelyne*B* Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Bei LIDL in Mires steht auch eine Box für Lebensmittelspenden. Hinweis für Spendenfreudige: Laut einem Bericht, den ich vor ein paar Wochen gesehen habe (weiß leider nicht mehr, bei welchem TV-Sender), wünschen sich die Hilfsbedürftigen H-Milch. Diese ist relativ teuer und wird deshalb nur selten in die Box gelegt.

    LG Evelyne

  19. #19
    sandura Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Hast ja Recht Arnold, ich höre auch bald auf ...................zu kämpfen, denn der Weg hier her war für mich sehr anstrengend, ich bin müde und sehne mich nach Ruhe.
    Morgen gehe ich auch zu Lidl und schaue, ob hier auch gespendet werden kann. Das ist jedenfalls etwas sinnvolles.

    Gute Nacht

  20. #20
    sandura Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Hier ich noch einmal.
    Also wenn jemand mal Ierapetra kennen lernen möchte, sich das nicht leisten kann, der kann hier bei mir übernachten. Ich bezahle auch den Bus und zu Essen habe ich auch genug.

    Ich habe im Zentrum von IERAPETRA eine Wohnung mit einem durchgehenden Balkon, 1x zum Schlafzimmer u. 1x zur Wohnstube. Man kann also die Türen schliessen und in die Küche gehen, ohne den anderen zu stören.

    Ich fliege am 15.7.2015 nach Berlin und bin am 22.7. wieder hier, bis dahin könnt ihr es euch ja überlegen. Hier beginnt das Musik- Festival, mit Theater und diversen Tänzen etc.

    Bis dann.....................

  21. #21
    Registriert seit
    31.May.2014
    Beiträge
    94

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    hallo sandura,
    wir leben seit 8 jahren auf Kreta und wollten dir ob deines rumgejammers schon was zu essen vorbeibringen... wie willste denn das jetzt mit deinem nicht oder doch Steuerberater klären, wenn du auch noch vermietest? ach ja und den bus bezahlste auch noch, nur du kannst dir kein taxi für 120 euro leisten, dann nimm doch den bus! dann das gejammere "ich muß günstig nach deutschland fliegen, am besten gleich mit Hotel buchen" ... alle verstehen dich nicht!!! du arme!!! aber wenn ich den bullshit lese, den du hier los läßt, muß ich mal sagen, auch auf die Gefahr hin, das ich gesperrt werde, du hast nicht alle latten am zaun!!!!!! falls du kein Geld hast, um nach Thailand zurückzukehren, trage ich dich gern über den Teich, aber verschone Kreta mit deiner Anwesenheit!!!

  22. #22
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    955

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Elvetakis Beitrag anzeigen
    Hab mal ne frage bezüglich korb. Habt ihr dort was reingetan, habt ihr gefragt, ob das der korb für die Notleidenden ist? Ich hab das nämlich mal getan, weil ich von diesen Körben hier drin gelesen habe. Resultat: Diejenigen, die neben den kassen stehen, sind in der Regel Körbe für die zurückgegebenen oder an der kasse zurückgelassenen, weil nicht genommenen Produkte.

    Grüsse
    Bei den Körben für die Lebensmittelspenden sind immer Zettel oder Schilder dran! Meistens steht etwas auf Griechisch und Englisch darauf.

    @Ralph:

    Dann waren wir am selben Tag im selben Lidl. Keine Sorge, die Körbe werden regelmäßig abgeholt und die Spenden verteilt!

  23. #23
    miranda Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Hallo zusammen,
    Da ich demnächst meinen Urlaub in Georgiouplois verbringen werde, und auch gerne eine Spende machen würde, möchte ich gerne wissen wo der
    Millenium ist. Ist das ein Supermarkt, wenn ja, wie finde ich diesen? Wenn ich eine Geldspende mache, klappt das auch wirklich?

    LG

  24. #24
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    955

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von miranda Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Geldspende mache, klappt das auch wirklich?

    LG
    Im Moment klappt die Geldspende für 'Feed a family' aus organisatorischen Gründen nicht.
    Daher ist eine Sachspende besser.

    Falls jemand etwas mehr spenden möchte, kann man z. B. Fleisch kaufen, welches dann verteilt wird.
    Das gibt es natürlich nur selten.

    In diesem Fall sollte man sich am besten mit den Organisatoren (englischsprachig) in Verbindung setzen:
    Telefonnr.: 0030 - 2825340328
    Wer das nicht so gerne möchte, kann mir auch gern eine PN schicken, und ich kann helfen, einen Kontakt zu den Organisatoren herzustellen.

    @Miranda: In Georgiopoulis kann dir ganz sicher auch Tom weiterhelfen.

    Social Services Apokoronas

  25. #25
    miranda Gast

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Danke für die Info, aber wer ist denn Tom????

  26. #26
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    731

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    @Miranda
    Lest du keine Werbungen? :)
    Liebe Grüße
    Pezl

  27. #27
    Registriert seit
    5.April.2014
    Beiträge
    43

    Standard

    Gelöscht, da im falschen Thread

  28. #28
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.152

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Elvetakis Beitrag anzeigen
    Hab mal ne frage bezüglich korb. Habt ihr dort was reingetan, habt ihr gefragt, ob das der korb für die Notleidenden ist? Ich hab das nämlich mal getan, weil ich von diesen Körben hier drin gelesen habe. Resultat: Diejenigen, die neben den kassen stehen, sind in der Regel Körbe für die zurückgegebenen oder an der kasse zurückgelassenen, weil nicht genommenen Produkte.

    Grüsse
    Hat niemand geantwortet. Dann muss ich davon ausgehen, dass ihr eure bezahlten Waren jeweils in die Körbchen für die Rückgaben legt.

    Gruss

  29. #29
    Registriert seit
    30.July.2011
    Beiträge
    650

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Elvetakis Beitrag anzeigen
    Hat niemand geantwortet. Dann muss ich davon ausgehen, dass ihr eure bezahlten Waren jeweils in die Körbchen für die Rückgaben legt.

    Gruss
    Die Antwort gab's hier:

    http://www.kretaforum.info/showthrea...250#post287250

    LG Meerauge

  30. #30
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.152

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Zitat Zitat von Meerauge Beitrag anzeigen
    Die Antwort gab's hier:

    http://www.kretaforum.info/showthrea...250#post287250

    LG Meerauge
    Danke Dir, hab ich überlesen. Die Vorstellung war trotzdem ein bisschen lustig :D

  31. #31
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.071

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Meine Frau Angelika und ich (Tom) betreiben den Café-Dorfladen "To Sentouki" in Georgioupolis, einem kleinen Ort an der Nordküste Kretas. Wir unterstützen die Griechenlandhilfe, welche sich besonders um die medizinische Versorgung der Griechen kümmert, mit einer Spendenanahme in unserem Laden.
    Hier eine Übersicht:



    LG, Angelika und Tom

  32. #32
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard AW: Jeder kann helfen!

    Da kann man auch mal helfen. Ist eine gute Idee, Medizin ist ja genauso wichtig wie 'was zu mampfen" oder manchmal vielleicht noch wichtiger.

  33. #33
    Registriert seit
    24.April.2014
    Ort
    NRW
    Alter
    58
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo,
    werde auf jeden Fall darauf achten ,wenn ich auf Kreta unterwegs bin . Ja ,das liegt mir am Herzen und werde versuchen so viel zu geben
    wie ich kann.
    Klaus....
    Wer einmal diese Gastfreundschaft geniesen durfte, kommt immer wieder auf die Insel

  34. #34
    Registriert seit
    4.June.2005
    Ort
    am Rande des Fichtelgebirges
    Alter
    68
    Beiträge
    508

    Standard

    Man kann auf der webseite der "Griechenlandhilfe" per paypal auch kleine Beträge spenden oder einen Warenkorb mit dringend benötigten Waren bestücken. Geht auch von Deutschland aus. Selbst gemacht.

    http://griechenlandhilfe.at/index.php/de/

    Bitte schaut euch um und helft!
    LG Rosmarie

    Wer meint, er irrt nie, der irrt!
    Unbekannt


    --------------------------------------------------------------------

  35. #35
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.452

    Standard

    ein grade veröffentlichter kleiner und eindrücklicher Film über die Arbeit der "Griechenlandhilfe.at" und warum Erwin Schrümpf sie gegründet hat

    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  36. #36
    Registriert seit
    5.September.2013
    Ort
    Hamburg & Drapanos-Halbinsel (Apokorónas)
    Beiträge
    2.746

  37. #37
    Registriert seit
    13.August.2006
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    325

    Standard

    Erwin Schrümpf und viele Andere die in Griechenland und auf Kreta private Hilfe leisten gilt meine Hochachtung . Auch wir haben seit Herbst eine eigene private Initiative gegründet und helfen bedürftigen Kindern mit Schulmatarialien. Siehe auch das Interwiew Anfang des Jahres in der Griechenlandzeitung. Das Material bekomme ich von namhaften Firmen in Deutschland gespendet ( Pelikan, Faber Castell, Veloflex, Folia Bringmann, Baier&Schneider u.v.a.) Ich bringe es dann auf eigene Kosten nach Kreta und verteile das Material vor Ort selbst. So weiß ich genau, dass es an den richtigen Stellen ankommt.

  38. #38
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Wien / Berlin
    Alter
    62
    Beiträge
    7.065

    Standard


    Diese "Kontrolle" vor Ort ist auch wichtig. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von privaten Aktionen, sodass man da schon genauer hinschauen muss. Wenn man, so wie bei deinem Projekt, vor Ort dabei ist, kann man mit gutem Gewissen mit Spenden zum Erfolg solcher Aktionen beitragen.
    Die Griechenlandhilfe Österreich von Erwin Schrümpf kennt alle Stationen persönlich und besucht sie auch regelmäßig. Gestern und heute waren wir zB auf Lesbos.

    https://www.facebook.com/Griechenlan...01?pnref=story
    LG Reinhilde

    Wenn du nicht kämpfst, dich nicht bemühst, hast du nicht das Recht zu hoffen.

  39. #39
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard

    Zitat Zitat von miranda Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Da ich demnächst meinen Urlaub in Georgiouplois verbringen werde, und auch gerne eine Spende machen würde, möchte ich gerne wissen wo der
    Millenium ist. Ist das ein Supermarkt, wenn ja, wie finde ich diesen? Wenn ich eine Geldspende mache, klappt das auch wirklich?

    LG
    Tom ist der hier aus dem Forum hast du sicher inzwischen gelesen. DAs Millenium ist ein Supermarkt, am Anfang von Goergioupolis. Gegenueber ist das sweethouse ( Vassilakis), daneben also neben dem Millenium ist die Pension ist das glaube ich Nikolaos.
    Noch was fuer die Leute die nicht nur zum Urlaub her kommen sondern hier leben und helfen wollen> ich habe z.B. eine Bonuscard vom Millenium und lasse wenn ich 1000 Punkte oder besser etwas mehr habe 1000 Punkte in Lebensmittel umwandeln. Die Chefin gibt dann Lebensmittel im entsprechenden Wert in den Korb. Geld spenden geht aber auch.

  40. #40
    Registriert seit
    18.February.2012
    Beiträge
    666

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Meine Frau Angelika und ich (Tom) betreiben den Café-Dorfladen "To Sentouki" in Georgioupolis, einem kleinen Ort an der Nordküste Kretas. Wir unterstützen die Griechenlandhilfe, welche sich besonders um die medizinische Versorgung der Griechen kümmert, mit einer Spendenanahme in unserem Laden.
    Hier eine Übersicht:



    LG, Angelika und Tom
    Auch 'ne feine Sache. Habe 10 EURO gespendet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •