Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Marder-Mampf

  1. #1
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.679

    Standard Marder-Mampf

    Vielleicht habt ihr noch eine gute Idee für uns? evtl. Thomas??

    Seit 3 Jahren kämpfen wir im Osten von Kreta mit dem Marder-Mampf am Auto. Weil wir wissen, dass es hier Marder gibt haben wir alle paar Tage ein Spray benutzt und Mottenkugeln (wegen des Gestanks) ausgestreut. Gift geht nicht wegen der freilaufenden Katze.

    Im ersten Jahr (das war das Auto neu) waren es nur einige Bisse an den wohl leckeren Türdichtungen. Im zweiten Jahr ging dann eine nicht wo wichtige Warnlampe an und die Türdichtungen wurden richtig zerfressen. Die Reparatur war dann zu Hause über 1.000 Euro (versichert, aber mit SB).

    Vorgestern macht mein Mann die Motorhaube auf um nachzusehen wie jeden Tag: Sitzt da der Marder drin und schaut ihn mit seinen Knopfaugen an und haut natürlich gleich ab, man konnte nicht so schnell reagieren. Beim Motoranlassen leuchtete dann eine Lampe für den Motor und eine andere leuchtete dafür nicht mehr??? Also waren wir heute in Heraklion in der Werkstatt. Nun hatte der Marder ein komplettes Kabel mit mehreren innenliegenden Kabelsträngen angefressen. Es wurde gut repariert, keine Frage, aber eine andere Lösung als Spray und Mottenkugeln wussten die Experten auch nicht.

    Das ganze Auto stinkt nach Mottenkugeln und mich schreckt es schon ab, aber den Marder wohl nicht!

    Es gibt einige richtig teure elektrische Installationen, die aber auch nichts helfen sollen.

    Wir wohnen hier sehr ländlich - unser Auto ist das Einzige! Was tun?

    Danke für wohlgemeinte Ratschläge.

    Vielleicht habt Ihr noch eine Idee?
    vg krassi

  2. #2
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Noch in Lisberg, bald auch in Koutsounari
    Alter
    60
    Beiträge
    54

    Standard Ballistol (Waffenöl)

    Hallo Krassi,

    bei dem Twingo meiner Tochter hat sich vor ein paar Jahren ein Marder ausgetobt und sämtliche Zündkabel in ca. 3cm lange Stücke zerlegt.
    Meine Tochter hatte auch WC-Steine und sogar extra Marderstäbchen drin.

    Mein Sohn (gelernter Karosseriebauer und Autolackierer) gab mir damals den folgenden Tip:

    1. Neue Zündkabel rein machen um damit SOFORT zur Autowaschanlage fahren zu können.
    2. Gründliche Motorwäsche und des gesamten Motorraums machen (lassen)
    3. Heim fahren und zuhause dann sofort den kompletten Motorraum mit einer ganzen Dose Ballistol (umgangssprachlich: Waffenöl) aussprühen.
    4. Nach jeder Regenfahrt (3-4 Fahrten) neu einsprühen. Vorsorglich, wenn keine Regenfahrten unternommen wurden im Abstand von 3-4 Wochen etwas nachsprühen.

    Ich habe das damals peinlich genau nach den Anweisungen meines Sohnes gemacht und der Marder war nie mehr im Twingo drin.
    Auch bei meinem Vectra hatte ich das dann vorsorglich gemacht und da ging der Marder dann auch nicht mehr rein.

    Alternativ werden elektronische Abwehrgeräte angeboten, aber die nutzen meines Erachtens nicht.
    Zumindest das Katzenabwehr-Gerät im Carport nicht. Die Katzen versammeln sich trotzdem auf dem Autodach.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: http://www.dimo2000.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: http://www.bnv-bamberg.de/webcam3/public/nord.jpg

  3. #3
    Registriert seit
    25.August.2011
    Ort
    Archontikon Oros, Suivia
    Beiträge
    3.391

    Standard

    Marder knabbern erst dann ein Auto an, wenn dort schon ein anderer Marder war, den sie riechen. Den Geruch des Rivalen mögen sie nicht, und werden aggressiv.
    Ist also kein Problem wenn ihr nur einen Marder zu Gast habt.
    Vermutlich habt ihr den Mardergeruch schon aus der Heimat mitgebracht, und der kretische mochte das nicht.
    Wäsche etc nutzen also nur dann was, wenn ihr nur einen Marder habt. Dann beißt der nicht zu.

    Ein Rahmen mit Karnikeldraht bespannt, den man vorne unters Auto schiebt, soll helfen. Das sollen sie nicht mögen.

    Wir hatten die Viecher (Kinderstube inklusive) unterm Dachboden. Eine Riesensauerei... und bis wir alle Löcher dicht hatten, war der Dachdecker mehrmals da. Teure Haustiere.
    Grüßle,
    Kithira
    --

  4. #4
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Noch in Lisberg, bald auch in Koutsounari
    Alter
    60
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Ein Rahmen mit Karnikeldraht bespannt, den man vorne unters Auto schiebt, soll helfen. Das sollen sie nicht mögen.
    Auch eine gute Idee Kithira.
    Das habe ich in der Nachbarschaft auch schon gesehen - und anscheinend ist das auch eine günstige Lösung.
    Das "Waffenöl" pflegt übrigens auch noch zusätzlich den Motor ;-) Da rostet nix mehr. *g*
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: http://www.dimo2000.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: http://www.bnv-bamberg.de/webcam3/public/nord.jpg

  5. #5
    Registriert seit
    17.February.2015
    Ort
    Rousa Limni Crete Brunssum NL
    Beiträge
    520

    Standard

    Krassi, steht dein auto im freien, unterdach oder garage, die marder haben es gerne warm.
    Also, dein man setz sich im dunkelen mit ein gewehr in der ecke und wartet
    In die Niederlände ist ein marder ein geschütztes tier, aber wen da ein am auto knabbert wirt der abgeschossen.
    Old truckers also die, but they are hard to crack

  6. #6
    Registriert seit
    24.April.2014
    Ort
    NRW
    Alter
    57
    Beiträge
    70

    Standard

    Hallo,
    Marder mögen keine Haare vom Luchs . Früher habe ich einige Haare in die Dachrinne vom Haus getan. Der Marder hat mich
    nicht mehr um den Schlaf gebracht.
    Das schwierige ist die Haare vom Luchs zu besorgen.
    Klaus....
    Wer einmal diese Gastfreundschaft geniesen durfte, kommt immer wieder auf die Insel

  7. #7
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Danke für die nette Hilfe an Alle.

    @ Dimo - wir werden versuchen, hier Waffenöl zu bekommen - bei den waffenliebenden Jägern hier, wird es wohl gelingen.

    @ Kithira - zu Hause hatten wir nie Probleme nur hier in den letzten 2 Jahren, vielleicht riecht er die Vorgänger? Wenn man die Löcher im Auto zu macht, fährt der Motor nicht mehr, braucht ja Sauerstoff. Wir haben heute in der Werkstatt gefragt, verschließen geht nicht.

    @ Arthuros - das Auto steht im Freien, aber der Marder knabbert nicht nachts, er hatte vormittags Hunger! Wir haben kein Gewehr - vielleicht kommst Du mit Deiner Angel und Ködern vorbei ?? nur ein joke!

    @ Fischi - Hundehaare sollen auch helfen, wir haben hier aber nur eine Katze.

    Man kann doch nicht die ganze Zeit nur auf das Auto aufpassen?

    Eigentlich ist es uns nicht so lustig - nur hier ironisch - wir möchten nur nicht alle paar Tage den halben Tag in der Werkstatt in Heraklion verbringen und zahlen - und möchten im Frühjahr mit dem Auto wieder heile nach Hause kommen.
    vg krassi

  8. #8
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    63
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Hallo krassi,

    wir haben hier in Frango auch welche am Arbeiten.
    Haben es mit einer Variante von Kithira´s Vorschlag gemacht und bisher Ruhe.
    Wir haben uns im Fachgeschäft eine kleine Rolle feinen Maschendraht gekauft, diesen, ohne Rahmen, auf dem Fahrzeug-Stellplatz, unter dem Motorraum ausgelegt und das Auto drüber gefahren. Offensichtlich mögen sie den Untergrund nicht und bleiben weg.

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  9. #9
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Auch Dir, vielen Dank, Hermann, das sind doch hier prima Tipps!

    Viele Grüße nach Frango von uns!
    vg krassi

  10. #10
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    601

    Standard

    Anscheinend mögen die Marder nur deutsche Autos
    Während wir früher in Deutschland auch ständig Probleme mit angebissenen Kabeln etc. hatten, haben wir hier in 6 Jahren noch nie auch nur eine Spur der Marder am Auto gesehen. Die buddeln statt dessen lieber die Pflanzen aus oder wüten sonstwo im Garten.
    Den Tip mit dem Gitter werde ich mir aber merken! Man weiß ja nie.....

  11. #11
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Wir kaufen Morgen ein Gitter und sprühen es ein bevor es unter das Auto kommt, dann sollte es wohl genug abschrecken.

    Xioni, im Garten wird es eher ein Dachs sein, die gibt es hier häufig und die buddeln gerne.

    Wir hatten zu Hause in D - obwohl auch sehr ländlich - noch nie Marder am Auto, Haus oder im Garten. Wahrscheinlich schmecken die neuen, frisch reparierten Leitungen besonders gut.
    vg krassi

  12. #12
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Xioni, im Garten wird es eher ein Dachs sein, die gibt es hier häufig und die buddeln gerne.
    Nein, das sind schon Marder, wir hören und sehen die ja auch und finden ihre Hinterlassenschaften. Direkt unterhalb unseres Hauses fangen die Gärten der Dorfbewohner an, ein Traumrevier für allerlei Getier, besonders die Marder. Die spielen hier nachts dann auch auf der Straße, klettern auf den Hausdächern herum oder tragen lautstark ihre Revierkämpfe aus.
    Und beim Buddeln scheinen sie sich einen Wettkampf mit unseren Katzen zu liefern
    Daneben gibt es dann noch Wiesel, Ratten, Mäuse, Schlangen, viele Skorpione......die machen gottseidank nichts am Auto, aber die Skorpione lassen sich gerne mit dem Holz ins Haus tragen.

    Und, habt ihr das Gitter schon und hilft es ?

  13. #13
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    NRW, jetzt Kavousi
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Hallo Xioni,

    ja, wir sind jetzt 3 -fach gerüstet: Mit Spray, Mottenkugeln und Gitter (13 Euro Baumarkt) unterm Auto: bisher mit Erfolg den Marder abgewehrt!

    Bei Daimler im Autohaus in Heraklion hatten sie auch Marderspray, das wohl besser helfen soll und es war billiger als unser bisheriges von der Tankstelle.

    Wir hoffen damit ist das Problem ausgestanden und genug Abschreckung vorhanden.

    Einen kleinen Skorpion hatte ich vor ein paar Tagen auch im Haus, aber den kann man schnell wieder vor die Tür setzen. Den Marder zu fangen ist schon schwieriger und mit der Katze hier vom Haus hat er sich wohl arrangiert?? .
    vg krassi

  14. #14
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    62
    Beiträge
    3.614

    Standard

    Bei uns sind nicht nur Marder, sondern auch die kleinen Rattenarten am Werk. Bewesserungsschläuche, Türdichtungen, alles nagen sie an! Unsere Katzen tragen zwar zur Abwehr ihren Beitrag, aber sie schaffen es nicht, alle zu fangen.

  15. #15
    Registriert seit
    20.November.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Es gibt gegen Marder auch Gräte, die bestimmte Geräuschfrequenzen abstrahlen (für Menschen nicht hörbar) und so die Viecher fern halten sollen. Hat das mal jemand ausprobiert?

  16. #16
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Noch in Lisberg, bald auch in Koutsounari
    Alter
    60
    Beiträge
    54

    Standard

    Ja,
    hatte ich mal ausprobiert. Hätte mir das Geld dafür sparen können.
    Weder die "Marderscheuche" noch die vergrämung von Hunden und Katzen haben funktioniert.
    Zumindest hier in meinem Carport nicht.
    Der Marder hatte trotzdem die Radioantenne vom Auto zerbissen,
    die (Nachbars-)Katzen kletterten weiterhin im Carport rum.
    Das Gerät zur Hunde- und Katzenabwehr störte übrigens meinem Nachbarn weil diesen Piepston als Mensch höhren konnte.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: http://www.dimo2000.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: http://www.bnv-bamberg.de/webcam3/public/nord.jpg

  17. #17
    Registriert seit
    4.December.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Halli hallo, ich hatte so ein Gerät mal auf dem Firmengelände weil wir sogar mehrere Marder hatten. Die Dinger sind Schrott und bringen rein gar nichts. Haben dann mit speziellen Duftstoffen gearbeitet und das hat dann mindestens einen Marder vertrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •