Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Netzpläne - Unterstützung gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    2.May.2019
    Beiträge
    11

    Standard Netzpläne - Unterstützung gesucht

    Mit OpenStreetMap könnte man Netzpläne der KTEL-Busse erzeugen: öpnvkarte.de oder openstreetmap.org. Leider ist aber bisher nur ein Teil der Regionalbuslinien erfasst. In der Provinz Chania habe ich die wichtigsten Linien ergänzt, aber in Rethimnon und Heraklion fehlen mir die Ortskenntnis und die KTEL-Infos sind noch spärlicher. Wenn mich jemand dabei unterstützen mag, gäbe es folgende Möglichkeiten
    • Korrektur von Fehlern (PM oder über Fehler-Button in OSM)
    • Beschreibung der Route fehlender Strecken
    • Koordinaten oder Adressen fehlender Haltestellen
    • GPS-Tracks (Mitschnitte) einer Busfahrt
    • In OpenStreetMap anmelden und selber Linien einzeichnen


    Konkrete Fragen wären z.B. aktuell:
    • Fahren alle Busse von Rethimnon nach Heraklion zunächst nach Westen und dann auf der Autobahn oder fahren auch einige durch die Stadt direkt nach Osten? Bleiben alle auf der New Road oder klappern einige auch die Dörfer ab?
    • Wo genau fährt und hält der Hotelbus in Agia Pelagia?
    • Klappern alle Busse von Heraklion nach Malia die Küste ab (Stopps 1 bis 33) oder bleiben auch einige auf der Autobahn?
    • Und ebenso von Malia nach Ag. Nikolaos: Bleiben alle Busse auf der New Road? Nehmen alle den Abstecher nach Neapoli?
    • Fahrtstrecke und Haltestelle in Frangokastello?


    Als nächstes wollte ich die Linien nach Sitia und Lassithi eintragen, aber da sind die Verläufe völlig unklar ...

    Gerd

  2. #2
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.336

    Standard

    Toll. Die Karte habe ich bis jetzt nicht gekannt.
    Von Kreta habe ich keine Bus-Tracks, aber z.B. von Igoumenitsa nach Ioannina und weiter nach Itea, von dort nach Delphi und weiter nach Athen Lioision. Wie kriegt man die in die Karte?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  3. #3
    Registriert seit
    2.May.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Wenn Du OSM schon ein bisschen kennst, orientierst Du Dich am besten an einer bestehenden Buslinie, z.B. Rethimnon-Heraklion oder Heraklion-Mali Eine genaue Anleitung gibt es bei wiki.openstreetmap.org
    Es gibt zwei Versionen; die neuere Version 2 (public_transport:version=2) sieht am Anfang komplizierter aus, ist aber auf Dauer logischer und einfacher. Am besten fängst Du mit den Haltestellen an: public_transport=platform und highway=bus_stop wo das Schild steht (neben der Straße) und public_transport=stop_position und bus=yes für den Punkt auf der Straße, wo der Bus hält; für beide auch ein "name". Häufig haben schon andere freundliche Menschen Haltestellen eingetragen. Im zweiten Schritt werden die Haltestellen in der richtigen Reihenfolge in einer Relation zusammengefasst (type route, route=bus). Im dritten Schritt müssen dann auch die Straßenabschnitte in die Relation, und zwar eine je Richtung. Im letzten Schritt gibt's dann noch eine Master-Relation, die die beiden Relationen zusammenfasst. Klingt kompliziert, aber schau Dir einfach bestehende Linien an. Wichtig ist nur, dass die Daten stimmen. Übrigens: Haltestellennamen in Griechenland immer in GROSSBUCHSTABEN, am besten griechisch ("name") und lateinisch ("name:en"), auch wenn's leider noch nicht ausgewertet wird.

    Gerd

  4. #4
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    63
    Beiträge
    4.035

    Standard

    Hallo Gerd,
    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    ...Fahren alle Busse von Rethimnon nach Heraklion zunächst nach Westen und dann auf der Autobahn oder fahren auch einige durch die Stadt direkt nach Osten? Bleiben alle auf der New Road oder klappern einige auch die Dörfer ab? ...
    Gerd
    schon immer (oder sehr lange) bietet die KTEL beide Möglichkeiten parallel. Er fährt stündlich vom Rethymno-Terminal durch die ganze Stadt über die Vororte Skaléta, Platánes nach Osten, und dann erst auf die Schnellstraße Richtung Irakleio. Weitere Dörfer auf der Strecke werden nicht angefahren, auch Ag. Pelagia nicht.
    Die andere Möglichkeit ist, den Bus von Chania kommend auf dem Busbahnhof in Rethymno zu wählen, welcher nicht durch die Vororte fährt, sondern -wie du richtig sagst- kurz zurück nach Westen und die Schnellstraße nach Irakleio nimmt.
    Das ganze hat System, wird allerdings von der KTEL nicht dokumentiert.
    LG, Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •