Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 41 bis 75 von 75

Thema: Sabines Reisebericht Kreta und Gavdos 2019

  1. #41
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Kurz vor Abfahrt der Fähre trafen wir noch W. , leider zu kurz . Danke für die Fotos von der Daskalogiannis !

    Die Fahrt längs der Küste ist immer wieder schön und spektakulär , ca. halb zwölf waren wir in Agia Roumeli.
    Wenn man hier nur ein paar Stunden Zeit hat , dann bieten sich verschiedene Wandermöglichleiten an :
    der sogenannte "Lazy Way" in die Samaria Schlucht, zur Agios Pavlos Kapelle oder hoch zum Kastell .
    Wir entschieden uns für die erste Variante und liefen bis zum Rastplatz hinter der Eisernen Pforte.
    Da es inzwischen Mittag war ,kamen uns langsam die ersten Wanderer entgegen, die am Morgen von oben gestartet waren.
    Im Laufe der nächsten Stunde wurden es immer mehr , unglaublich ! Und viele , so hatten wir den Eindruck , konnten die wunderschöne
    und faszinierende Umgebung gar nicht mehr bewundern und geniessen, sondern wollten nur noch im Dorf Agia Roumeli ankommen.
    So manche(r) war am Ende seiner Kräfte wie eine junge Frau, die uns fast verzweifelt nach der Länge des noch vor ihr liegenden Weges fragte.
    Auf dem Rückweg kauften am Honigstand kurz vorm Kassenhäuschen noch Samaria-Honig .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	346.jpg 
Hits:	125 
Größe:	419,2 KB 
ID:	96638   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	344.jpg 
Hits:	121 
Größe:	588,8 KB 
ID:	96639   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	350.jpg 
Hits:	122 
Größe:	501,8 KB 
ID:	96640   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	351.jpg 
Hits:	120 
Größe:	632,0 KB 
ID:	96641   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	352.jpg 
Hits:	123 
Größe:	520,6 KB 
ID:	96642   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	358.jpg 
Hits:	123 
Größe:	255,2 KB 
ID:	96643   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	359.jpg 
Hits:	114 
Größe:	561,5 KB 
ID:	96644   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	362.jpg 
Hits:	113 
Größe:	244,8 KB 
ID:	96645   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	364.jpg 
Hits:	110 
Größe:	709,6 KB 
ID:	96646   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-IMG_20190922_130816.jpg 
Hits:	110 
Größe:	422,2 KB 
ID:	96647   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-IMG_20190922_140005.jpg 
Hits:	112 
Größe:	691,3 KB 
ID:	96648   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-IMG_20190922_141030.jpg 
Hits:	107 
Größe:	399,4 KB 
ID:	96649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	382.jpg 
Hits:	109 
Größe:	540,1 KB 
ID:	96650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	371.jpg 
Hits:	112 
Größe:	373,0 KB 
ID:	96651  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  2. #42
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von kiki Beitrag anzeigen
    Und viele , so hatten wir den Eindruck , konnten die wunderschöne
    und faszinierende Umgebung gar nicht mehr bewundern und geniessen, sondern wollten nur noch im Dorf Agia Roumeli ankommen.
    So manche(r) war am Ende seiner Kräfte wie eine junge Frau, die uns fast verzweifelt nach der Länge des noch vor ihr liegenden Weges fragte.
    Ja, da haben sich schon so manche Leute völlig überschätzt. Es wird aber auch viel Werbung in den Hotels gemacht. Dort wird dann erzählt, wie schön die Tour ist aber nicht, welche Voraussetzungen es dafür braucht. Die wollen dort halt nur die Fahrten verkaufen. Es geht wohl selten eine Fähre von Agia Roumeli weg, die keine Verletzten an Bord hat.
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  3. #43
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Wo waren wir hier?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	391.jpg 
Hits:	153 
Größe:	470,9 KB 
ID:	96657  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  4. #44
    Registriert seit
    20.January.2007
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    66
    Beiträge
    3.888

    Standard

    Small Paradise, Lykos
    Gruß Marion

  5. #45
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Es könnte auch das Galini in Sougia sein
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  6. #46
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Inke Beitrag anzeigen
    Es könnte auch das Galini in Sougia sein
    Das stimmt! !Bericht folgt später.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  7. #47
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Am Abend nehmen wir die Fähre ab Agia Roumeli (zusammen mit Hunderten Samaria-Wanderern ) und steigen in Sougia aus . Auf dem 1. Foto sieht man die Schlange vorm Kassenhäuschen , wo man das abendliche Busticket nach Omalos erwerben kann .
    Wir laufen mit unserem Gepäck über die Hauptstrasse in die Ortsmitte , biegen links ab und erreichen unsere neue Unterkunft. Schön ruhig hier (denken wir) , bis wir am Abend unsere deutschen Nachbarn hören, die oberhalb von uns zwei Studios bewohnen
    Ja, die nächsten zwei Tage bin ich auch nicht wirklich fit, denn ich habe mir eine Erkältung eingefangen und verbringe sogar mehr wie einen halben Tag auf dem Bett liegend. Trotzdem hält es mich nicht lange dort, und spaziere lieber durch Sougia , während Freundin Florina wandernd die Gegend erkundet.
    Am ersten Abend suchten wir das Polifimos auf , eine sehr gute Taverne etwas abseits von der Strasse liegend. Am zweiten waren wir im Galini, wo es uns aber nicht besonders gefiel.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	376.jpg 
Hits:	146 
Größe:	361,2 KB 
ID:	96662   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	384.jpg 
Hits:	132 
Größe:	216,0 KB 
ID:	96663   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	387.jpg 
Hits:	135 
Größe:	716,4 KB 
ID:	96664   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	400.jpg 
Hits:	136 
Größe:	411,5 KB 
ID:	96665   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	402.jpg 
Hits:	136 
Größe:	359,9 KB 
ID:	96666   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	404.jpg 
Hits:	132 
Größe:	633,2 KB 
ID:	96667   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	405.jpg 
Hits:	136 
Größe:	481,4 KB 
ID:	96668   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	406.jpg 
Hits:	127 
Größe:	460,3 KB 
ID:	96669   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	407.jpg 
Hits:	129 
Größe:	579,5 KB 
ID:	96670   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	409.jpg 
Hits:	128 
Größe:	563,5 KB 
ID:	96671   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	396.jpg 
Hits:	130 
Größe:	327,3 KB 
ID:	96672   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	411.jpg 
Hits:	133 
Größe:	452,9 KB 
ID:	96673   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	412.jpg 
Hits:	130 
Größe:	301,7 KB 
ID:	96674  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  8. #48
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Noch ein Gute-Nacht-Rätsel : wo?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	430.jpg 
Hits:	104 
Größe:	528,0 KB 
ID:	96675  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  9. #49
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Auf den Weg hin nach Lissos?

  10. #50
    Registriert seit
    20.January.2007
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    66
    Beiträge
    3.888

    Standard

    An dieser Steinwand?
    Gruß Marion
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1890.jpg 
Hits:	73 
Größe:	383,9 KB 
ID:	96676  

  11. #51
    Registriert seit
    27.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    2.024

    Standard

    würd ich auch sagen...
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  12. #52
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.386

    Standard

    Am Hafen von Sougia
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  13. #53
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Auf den Weg hin nach Lissos?
    Genau !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  14. #54
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von plakias-Marion Beitrag anzeigen
    An dieser Steinwand?
    Gruß Marion
    Stimmt, an dieser imposanten Steinwand !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  15. #55
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    An unserem letzten Tag in Sougia machten wir meine Lieblingswanderung . Morgens nach dem Frühstück marschierten wir los , längs der Uferstrasse Richtung Westen, vorbei am Hafen und bald folgen wir dem E4 Zeichen hinein in die Lissos-Schlucht. Anfangs muss man über einen grossen geschliffenen Felsen klettern, danach ist der Weg leicht begehbar, gesäumt von blühendem Oleander bis in den Sommer hinein. Nach einem engen Durchlass zwischen überhängenden Felsen geht es auf einem alten Mulipfad bergauf zum Hochplateau Kandouni. Ein rotbrauner Pfad führt bis an einen Abruch, wo man die wunderschöne Lissosbucht unter sich liegen sieht.
    Allerdings fühlte ich mich noch nicht fit genug für eine Fortsetzung , so dass wir auf dem selben Weg zurückliefen bis in den Schluchtgrund. Florina wollte geradeaus weiter und dann in einem grossen Bogen zurück nach Sougia . So trennten wir uns und trafen uns am nachmittag am Strand

    Ein müder Wanderer, der aus Paleochora gelaufen kam, gesellte sich zu uns in die Santa Irene Bar und wir kamen bald in ein angeregtes Gespräch.
    Für den Abend verabredeten wir uns im Anchorage, wo wir zusammen Salat und Souvlaki assen, und uns bald mit zwei weiteren Wanderern am Nachbartisch unterhielten. Alle drei wollten am nächsten Tag die sogenannte Königstour , von Sougia nach Agia Roumeli , wandern. Wir hatten den Eindruck, dass alle drei relativ unerfahrene und untrainierte Wanderer waren . Wenigstens verabredeten sie, gemeinsam zu laufen, und doch mehr Wasser mitzunehmen wie zuerst geplant....!! Hoffentlich haben sie ihr Ziel unbeschadet erreicht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	423.jpg 
Hits:	122 
Größe:	569,5 KB 
ID:	96677   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	425.jpg 
Hits:	128 
Größe:	213,3 KB 
ID:	96678   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	426.jpg 
Hits:	121 
Größe:	411,8 KB 
ID:	96679   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	431.jpg 
Hits:	124 
Größe:	315,9 KB 
ID:	96680   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	436.jpg 
Hits:	121 
Größe:	464,1 KB 
ID:	96681   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	437.jpg 
Hits:	114 
Größe:	743,7 KB 
ID:	96682   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	438.jpg 
Hits:	118 
Größe:	412,9 KB 
ID:	96683   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	439.jpg 
Hits:	113 
Größe:	557,8 KB 
ID:	96684   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	440.jpg 
Hits:	115 
Größe:	532,2 KB 
ID:	96685   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	441.jpg 
Hits:	110 
Größe:	475,7 KB 
ID:	96686   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	444.jpg 
Hits:	115 
Größe:	484,9 KB 
ID:	96687   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	453.jpg 
Hits:	111 
Größe:	673,3 KB 
ID:	96688   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	451.jpg 
Hits:	111 
Größe:	717,8 KB 
ID:	96689   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	454.jpg 
Hits:	117 
Größe:	456,0 KB 
ID:	96690  
    Geändert von kiki (21.January.2020 um 13:47 Uhr)
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  16. #56
    Registriert seit
    28.October.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo Kiki, was für ein schöner Bericht mit tollen Fotos. Ich reise gern mit dir in Gedanken mit.

  17. #57
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Danke, das freut mich sehr.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  18. #58
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Hallo Kiki,
    ja die Wanderung nach Lissos ist ein „Must“ wenn man in Sougia ist und natürlich sehr schön. Da ich länger nicht dort war, freue ich mich besonders über diesen Teil Deines Reiseberichts.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  19. #59
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Inke, schön wenn ich Deine Erinnerungen auffrischen konnte. Ich liebe diese Wanderung
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  20. #60
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Das letzte Rätsel für diesen Bericht (leider etwas unscharf): wo waren wir?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	499.jpg 
Hits:	165 
Größe:	149,2 KB 
ID:	96691  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  21. #61
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.386

    Standard

    In Chania in der Ledergasse?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  22. #62
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    In Chania in der Ledergasse?
    Nein, da waren wir nicht.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  23. #63
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.386

    Standard

    In Iraklio?
    MfG Günt(ohne h)er εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )
    Meine Reise-Impressionen

  24. #64
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    In Iraklio?
    Genau, da waren wir vor unserem Heimflug!
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  25. #65
    Registriert seit
    4.February.2011
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    98

    Standard

    Ein schöner Bericht mit tollen Fotos, da kommt Vorfreude auf.Danke

    LG Doris

  26. #66
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Dorad Beitrag anzeigen
    Ein schöner Bericht mit tollen Fotos, da kommt Vorfreude auf.Danke

    LG Doris
    Danke , das freut mich.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  27. #67
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Mit dem 7 Uhr Bus ging es ab Sougia Hafen nach Chania - eine schöne Fahrt über die Omalos Hochebene zum Eingang der Samariaschlucht/Xyloskalo , wo viele Wanderer ausstiegen, und weiter an die Nordküste. In der Chania Busstation gab es erst einmal Frühstück mit Kaffee und süssem / salzigen Gebäck.
    Eine dreiviertel Stunde später ging es weiter nach Iraklio , eine ca. dreistündige Busfahrt , die sich etwas in die Länge zieht
    Angekommen in Iraklio liefen wir von der neuen Central Busstation zu unserem Hotel Kronos , wo wir nach einer Dusche ins Ligo Krasi Ligo Thalassa schräg gegenüber wechselten. Lecker, viel und günstig Den Rest des Tages verbrachten wir mit Bummeln, kleinen Einkäufen , schauen usw.
    Am nächsten Morgen , nach einem entspannten Frühstück im Hotel, ging es mit dem Bus zum Flughafen . Einchecken , warten , alles ganz relaxt ohne lange Warteschlangen , ging unser Flug pünktlich um 11.10 mit TUI zurück nach Basel .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	463.jpg 
Hits:	110 
Größe:	268,8 KB 
ID:	96694   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	464.jpg 
Hits:	103 
Größe:	334,3 KB 
ID:	96695   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	467.jpg 
Hits:	105 
Größe:	346,8 KB 
ID:	96696   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	469.jpg 
Hits:	103 
Größe:	350,4 KB 
ID:	96697   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	473.jpg 
Hits:	106 
Größe:	439,9 KB 
ID:	96698   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	476.jpg 
Hits:	105 
Größe:	214,2 KB 
ID:	96699   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	479.jpg 
Hits:	103 
Größe:	458,2 KB 
ID:	96700   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	477.jpg 
Hits:	101 
Größe:	522,5 KB 
ID:	96701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	480.jpg 
Hits:	103 
Größe:	275,5 KB 
ID:	96702   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	481.jpg 
Hits:	98 
Größe:	484,3 KB 
ID:	96703   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	482.jpg 
Hits:	99 
Größe:	178,8 KB 
ID:	96704   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	486.jpg 
Hits:	99 
Größe:	234,0 KB 
ID:	96705   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	487.jpg 
Hits:	98 
Größe:	220,5 KB 
ID:	96706   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	488.jpg 
Hits:	96 
Größe:	256,8 KB 
ID:	96707  
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  28. #68
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Leider ist mein Bericht schon zu Ende - mir hat es Spass gemacht und ich hoffe , Euch auch ein wenig. Nach dem Motto "nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub" freuen wir uns hoffentlich alle auf die nächsten Kreta - Ferien im Jahr 2020 . Flüge sind schon gebucht und die ungefähre Planung steht auch schon
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  29. #69
    Registriert seit
    8.August.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.000

    Standard

    Danke für Deinen schönen Bericht kiki.
    Insbesondere Sougia würde mich reizen, dort einmal etwas länger zu verweilen. Obwohl ich schon oft gelesen habe, dass es dort nicht wirklich ruhig sein soll. Die Tour von dort nach Pale haben wir auch schon mehrfach gemacht und die Bilder von Lissos. Herrlich. Aber auch Gavdos fand ich spannend. Wenn Ihr noch mal in Sougia seid, probiert mal die Agia Irini, auch wirklich sehr schön.
    Viel Spaß beim nächsten Urlaub dort.
    "Bedenken tragen sich leichter als Verantwortung..."

    Gruß Frank

  30. #70
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Frank Joachim Beitrag anzeigen
    Danke für Deinen schönen Bericht kiki.
    Insbesondere Sougia würde mich reizen, dort einmal etwas länger zu verweilen. Obwohl ich schon oft gelesen habe, dass es dort nicht wirklich ruhig sein soll. Die Tour von dort nach Pale haben wir auch schon mehrfach gemacht und die Bilder von Lissos. Herrlich. Aber auch Gavdos fand ich spannend. Wenn Ihr noch mal in Sougia seid, probiert mal die Agia Irini, auch wirklich sehr schön.
    Viel Spaß beim nächsten Urlaub dort.
    Ja , Agia Irini steht noch aus , vielleicht beim nächsten Mal.

    In Sougia war ich jetzt zum zweiten Mal für mehrere Tage und habe jedes Mal nicht unten an der Uferstrasse gewohnt, sondern weiter oben in der Ortsmitte . Normalerweise super ruhig , es sei denn man hat Pech mit den Nachbarn wie wir . September ist dort Hochsaison , deshalb vielleicht eher im Mai/Juni nach Sougia.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  31. #71
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Kiki, die Irini-Schlucht ist das 2. „Must“ in Sougia Und eine wirklich schöne Wanderung. Nur das Stück Straße auf dem Rückweg brauche ich nicht unbedingt. Aber nach einer kleinen Stärkung im Oasis gehts dann doch 😀
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  32. #72
    Registriert seit
    18.June.2013
    Beiträge
    113

    Standard

    Bin auch gerne mit Dir gereist, Kiki.
    Gavdos steht ganz oben auf meiner Wunschliste.
    LG Inge

  33. #73
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von Inke Beitrag anzeigen
    Kiki, die Irini-Schlucht ist das 2. „Must“ in Sougia Und eine wirklich schöne Wanderung. Nur das Stück Straße auf dem Rückweg brauche ich nicht unbedingt. Aber nach einer kleinen Stärkung im Oasis gehts dann doch ��
    Ich habe gelesen, es fährt auch ein Bus ?Wieviel Kilometer sind es noch zu laufen?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  34. #74
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Also von einem Bus ab Schluchtausgang weiß ich nix. Man läuft vom Oasis ( Taverne Schluchtausgang ) über eine kleine Strasse bis zum Abzweig nach Livadas. Dann über die " Hauptstraße" oder durch das Flussbett bis nach Sougia. Vielleicht sind es 45 min. Genau kann ich es nicht sagen.

    Wenn man nicht so früh auf stehen möchte, macht man die Wanderung am Sonntag, denn da fährt der Bus ab Sougia nach Agia Irini am Mittag.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  35. #75
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Ok, 45 Minuten geht ja noch. Danke !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •