Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Reisebericht Ostkreta

  1. #1
    Kretafan Gast

    Standard Reisebericht Ostkreta

    Vom 16.06. bis 11.07. durften wir wieder einen herrlichen Urlaub auf Kreta verbringen.

    Zunächst ging es in den Osten der Insel – zuerst für ein paar Tage nach Agios Nikolaos als 1. Standort für Ausflüge nach Kritsa, Elounda, Spinalonga und Lassithi-Ebene. Hat uns dort gut gefallen, allerdings ziemlich touristisch und das Preisniveau war teilweise schwindelerregend – unsere Urlaubskasse hat gleich in den ersten Tagen stark gelitten.

    Dann weiter zum 2. Standort nach Paleokastro über Pachia Ammos, Kavousi und Mirsini vorbei nach Sitia bis in den äußersten Osten (tolle Panoramastrecke). Unsere Ausflüge von Paleokastro gingen nach Kato Zakros (Tal der Toten), Vai, Itanos, Moni Toplou, Xerokambos und gerieten teilweise zur echten Qual bei der Saharahitze (Thermometer ging bis 50 Grad – dann war Schluss).
    Wir müssen übereinstimmend sagen: Ostkreta hat uns sehr gut gefallen – momentan überlegen wir sogar, nächstes Jahr noch mal zu kommen (solange das Cavo Sidero Resort noch nicht steht – leider haben wir schon einen Pickup gesehen mit Aufdruck : Minoan Group Cavo Sidero Resort).

    Nach 8 Tagen Aufenthalt ging unsere Tour weiter nach Westen
    ...
    (Fortsetzung folgt)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registriert seit
    7.June.2005
    Ort
    Schweiz
    Alter
    75
    Beiträge
    399

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Vielen Dank fuer Deinen Bericht und die schoenen Bilder. Es freut mich, dass Euch der Osten gut gefallen hat und es gibt sicher noch vieles zu entdecken bei einem naechsten Besuch.
    Silvia

  3. #3
    renagigi Gast

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Hallo Kretafan,

    danke für deinen Bericht und die schönen Fotos.

    Wir waren im Juni letzen Jahres auch im Osten unterwegs,
    und einige deiner Fotos wecken die Erinnerung daran.

    Leider ist es etwas umständlich, deine Fotos zu öffnen,
    oder liegt das an mir? :redf:

  4. #4
    spotty Gast

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Zitat Zitat von renagigi Beitrag anzeigen

    Leider ist es etwas umständlich, deine Fotos zu öffnen,
    oder liegt das an mir? :redf:
    Nein, das liegt wohl eher an der Verlinkung ... aber man kann gut den Zustand seines Nervenkostüms mit der Eröffnungszeremonie testen und dann hat sich der Aufwand ja auch gelohnt ....

    Gruss
    Spotty

  5. #5
    Kreta-Klaus Gast

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Renagigi,
    einfach doppelt auf den Link klicken und im folgenden Dialogfenster den Befehl "Öffnen" wählen. Bei mir geht das im Rubbedibupp (oder so ähnlich) ...
    Gruß Klaus

  6. #6
    Registriert seit
    8.August.2006
    Beiträge
    9

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Hallo,
    schöne Bilder!
    Seid Ihr die Straße von Zakros nach Xerokambos gefahren?
    Ist die Straße mittlerweile durchgängig ok?
    Schönen Gruß
    bon

  7. #7
    Registriert seit
    31.May.2005
    Ort
    Gegend Sitia
    Beiträge
    608

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Bei diesen schönen Bildern bekomme ich sofort " Heimweh " und würde am liebsten den nächsten Flieger nehmen....

    @kretafan : da haben wir uns nur um ein paar Tage in Itanos und Palekastro verpasst !

    Xioni

  8. #8
    Relznak Gast

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Zitat Zitat von BON
    Hallo,
    schöne Bilder!
    Seid Ihr die Straße von Zakros nach Xerokambos gefahren?
    Ist die Straße mittlerweile durchgängig ok?
    Schönen Gruß
    bon
    Ich bin die "Straße" vor 5 Tagen gefahren... Die ersten 2-3 Km sind fertig. Bestimmt 7-8 Meter breit. Der Rest bis Xerokambos ist vorbereitet, also das Straßenbett/die Drainage (oder wie auch immer man den grob gekisten Teeruntergrund nennt...) ist durchgehend auf gleicher Breite fertig gestellt. Man kann es also fahren, es bedarf aber einiger Geduld, denn man variiert zwischen 1. und 2. Gang, mehr geht absolut nicht, zumindest nicht mit einem Hyundai Atos, wie in unserem Fall... :smiley55:

    Hier ein Bild vom derzeitigen Zustand:



    (zeigt die abfällige "Straße" kurz vor Xerokambos)

  9. #9
    Registriert seit
    8.August.2006
    Beiträge
    9

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    dankeschön,
    ich denke ich werd's im Herbst mal wagen.

  10. #10
    Dondan Gast

    Standard AW: Reisebericht Ostkreta

    Mmmh, komisch... sind im September 2005 von Xerokampos nach Zakros gefahren, da sah es GENAUSO aus, nur mit ein paar Baggern am "Straßen"rand
    Der Fiat Punto ist aber munter über die Steine - na Felsen- gehopst und der Unterboden hat keinen Schaden genommen :krücken:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •