Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reisebericht Teil 2

  1. #1
    Kretafan Gast

    Standard Reisebericht Teil 2

    Vom 16.06. bis 11.07. durften wir wieder einen herrlichen Urlaub auf Kreta verbringen.

    (Fortsetzung)

    Nach 8 Tagen Aufenthalt ging unsere Tour weiter nach Westen über Ierapetra, Ano Viannos, Pirgos nach Kalamaki – und ja – an der Abfahrt in Martha zur Messara-Ebene fuhren wir auch vorbei (gell, Klaus!). Kann aber auch daran liegen, dass als Hinweis nur Tsoutsouras und Skinias stand – und wir immer nach Pirgos oder Messara suchten. Nach Besichtigung von Gortys (durchgequält in Saharahitze auch noch nachmittags um 16,30 Uhr) weiter nach Kalamaki, wo wir im Alexander Beach unterkamen (schönes Hotel, auch für längeren Aufenthalt empfehlenswert – wir hatten nur eine Zwischenübernachtung, nette Wirtin). Abendessen Taverne Aristidis (sehr lecker!!!).
    Am nächsten Tag – nach ausgiebigem Baden – brachen wir auf zur letzten Etappe über das Amaribecken am Kedros entlang nach Plakias. Unterwegs bei Ano Meros Kirchlein Kaloidena besichtigt, obwohl unserem Autofahrer teilweise angst und bange wurde (Straßenbelag teilweise weggebrochen oder im großen Hügel auf der Straße aufgebrochen – und wir hatten ja nur einen Fiat Panda...) Am Ziel trafen wir dann eine fröhliche Männerparea von Ano Meros an, die hier ein Picknick feierte und uns freundlich winkend zum Mitessen und vor allem –trinken einlud. Natürlich kamen wir dem nach. Bis wir uns endlich wieder verabschieden konnten, verging einige Zeit, aber wir hatten ja noch ein ganzes Stück bis Plakias vor uns und die Einwände (Autofahrer, kann keinen Wein trinken) wurden freundlich überhört bzw. die Beifahrerin wurde dann als Ersatz auserkoren.

    Dritter und letzter Standort unserer kleinen Rundreise war wie gesagt Plakias. Auch dort lagen wir natürlich nicht nur am Strand, sondern haben uns viiiiiel angesehen (Wanderung durch die Imbrosschlucht, ein weiterer Ausflug führte uns nach Argiroupolis, wo wir endlich die Nekropole gefunden haben – letztes Jahr fuhren wir irgendwie ständig vorbei – sehr sehr schön, dann weiter nach Asi Gonia, Kallikratis nach Imbros – schöne Gebirgsstrecke, unser Auto war allein auf weiter Flur, dann sind wir noch durchs Mühlental gewandert –komplizierte Anfahrt, wir haben uns mehrmals verfahren und sind eine Stunde rumgeirrt, bis uns dann ein Einheimischer auf den rechten Weg brachte, außerdem last but not least – Kloster und Palmenstrand Preveli. Über letzteren waren wir eigentlich ziemlich traurig – 2005 waren wir schon mal dort und waren begeistert – wenig Leute, sehr schöne Palmen entlang des Flusses, an dem man entlangspazieren konnte, einige Tretboote. Bei unserem diesjährigen Besuch waren Menschenmassen da, am Strand werden Schmuck und Klamotten verkauft!, etliche Palmen wurden gefällt, Palmwedel sind heruntergerissen, der Tretbootverleih hat voll aufgerüstet und hat etliche Boote noch im Palmenhain gebunkert, es stehen mehrere Hütten und Zelte im Palmenwald mit wohl Dauercampern. Wenn das so weitergeht, möchte ich nicht wissen, wie das in ein paar Jahren aussieht (um dieses schöne Stück Natur auf Dauer erhalten zu können, müsste Preveli genauso abgesperrt werden wie Vai – Wie mag das erst zur Hauptsaison im August aussehen?)
    Die Häuschen am Ortseingang in Plakias sind übrigens im Rohbau schon fertig und es wird fleißig weitergebaut (verkauft werden sie ab 76.000 Euro von Gasparakis – der hat auch einen Infocontainer am großen Parkplatz vor dem Ort). Auch in Plakias hatten wir das Gefühl, dass dort touristisch aufgerüstet wird – leider! Höhere Preise als letztes Jahr, mehr Touristen. Jetzt kommen noch die Bilder.

    Noch ein Satz zum Bildformat im ersten Teil des Reiseberichts:
    Als ich das erste Mal die Maske „Anhönge verwalten“ beim Einstellen des Berichts geöffnet hatte, sah ich dort, dass es 10 Zeilen gibt zum Dateien hochladen. Also dachte ich – irrtümlich -, dass pro Bericht nur 10 Anhänge erlaubt seien. Also suchte ich nach einer Möglichkeit, bei akzeptabler Bildqualität 2 Bilder in eine Datei zu packen, um mindestens 16 Bilder einstellen zu können. Deshalb die PowerPoint-Präsentationen. Nach dem Hochladen merkte ich erst, dass pro Reisebericht mehr als 10 Dateien erlaubt sind. Dieses Mal nun die Bilde größtenteils im bewährten jpg-Format. (Viel Spaß beim Anschauen)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020060.JPG 
Hits:	101 
Größe:	58,2 KB 
ID:	8475   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020112_400Pixel.JPG 
Hits:	125 
Größe:	48,8 KB 
ID:	8476   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020137.JPG 
Hits:	110 
Größe:	71,8 KB 
ID:	8477   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020175_400Pixel.JPG 
Hits:	92 
Größe:	62,2 KB 
ID:	8478   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020264_400Pixel.JPG 
Hits:	96 
Größe:	63,2 KB 
ID:	8479   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020306.JPG 
Hits:	117 
Größe:	70,7 KB 
ID:	8480   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020324_400Pixel.JPG 
Hits:	100 
Größe:	49,1 KB 
ID:	8481   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020355_400Pixel.JPG 
Hits:	95 
Größe:	63,5 KB 
ID:	8482   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020367_400Pixel.JPG 
Hits:	96 
Größe:	54,4 KB 
ID:	8483   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020381_400Pixel.JPG 
Hits:	106 
Größe:	56,9 KB 
ID:	8485   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020388_400Pixel.JPG 
Hits:	102 
Größe:	64,9 KB 
ID:	8486   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020461.JPG 
Hits:	105 
Größe:	57,9 KB 
ID:	8487   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020528_400Pixel.JPG 
Hits:	127 
Größe:	61,7 KB 
ID:	8488   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020613_400Pixel.JPG 
Hits:	90 
Größe:	72,2 KB 
ID:	8489   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020637_400Pixel.JPG 
Hits:	100 
Größe:	66,2 KB 
ID:	8491   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ortsangaben.jpg 
Hits:	156 
Größe:	45,2 KB 
ID:	8492   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020648_400Pixel.JPG 
Hits:	96 
Größe:	62,3 KB 
ID:	8493   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020655_400Pixel.JPG 
Hits:	89 
Größe:	58,7 KB 
ID:	8494   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020661_400Pixel.JPG 
Hits:	110 
Größe:	69,4 KB 
ID:	8495  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    renagigi Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Hallo,

    noch ein schöner Bericht und nochmal soooo schöne Fotos. :)

    Die Fotos beim ersten Bericht waren natürlich auch super,
    ich habe sie auch gesehen, war nur beim Öffnen etwas ungeduldig. :schild11:

    Wo ist denn das Mühlental?

  3. #3
    spotty Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Mannomann, ist das vielleicht lecker und Urlaubsappetit anregend ... in diesem Fall werde ich ja schon von den Bilderchen satt, an denen man sich eigentlich gar nicht satt sehen kann!
    Großes Kompliment, Kretafan, und hier ist gewiss niemand betrübt, wenn Du noch ein paar Fotodokumente mehr aus- oder besser einpackst ...

    Gruss
    Spotty

  4. #4
    Kretafan Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Hallo Rena,

    das Mühlental (Farangi Milou) liegt bei Rethymnon (Chromanistiri, Xiro Chorio) und dort kann man eine wunderschöne Wanderung unternehmen. Im Tal verstreut stehen Ruinen ehmaliger Wassermühlen, zwei Kirchlein. Alles ist üppig grün überwuchert, der Weg liegt größtenteils im Schatten, ist manchmal etwas feucht und zweimal mußten wir ein Bächlein überqueren. Ich glaub, man könnte auch eine Rundwanderung machen, wir sind ca. 1 Stunde hin und den gleichen Weg wieder zurückgelaufen. Danach sind wir noch in der Taverne am Eingang eingekehrt. Ist auch im Fohrer beschrieben - für uns war nur das Tal sehr schwierig zu finden - wir kamen von Plakias und auf der New Road Richtung Iraklio ist keine Ausfahrt nach Milou / Mili ausgeschildert - man muss einfach aufs Geratewohl bei der ersten möglichen Ausfahrt abbiegen.

    Viele Grüße
    vom Kretafan Iris

  5. #5
    renagigi Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Hallo Iris,

    danke, dann weiß ich schon, welches Tal gemeint ist.

  6. #6
    Marga Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Hallo Iris, ein wunderbarer Bericht mit sehr schönen Fotos erinnern mich an eien Urlaub, den ich vor 15 Jahren an fast denselben Stellen gemacht habe......LG - Marga

  7. #7
    Guennie Gast

    Standard AW: Reisebericht Teil 2

    Hallo,

    das ist ja super Reisebericht mit super Bildern. Er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich wünschte mir es gibt noch mehr davon. RESUMEE oder EPILOG oder wie man das auch nennen mag.

    Leider war ich bisher noch nicht östlicher als die Ierapetra-Agios Nikolaos-Schiene. Da krieg ich jetzt aber doch Lust auf mehr. Ggf. muß man da wohl doch mal ne 2-Tages-Tour mit Übernachtung machen.

    GG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •