Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 50

Thema: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

  1. #1
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Nachdem ich nun schon über 2 Wochen wieder zurück bin, möchte ich Euch endlich ein wenig an meinen 3 Wochen auf Kreta teilhaben lassen.

    21.08.2010

    An diesem Tag machten wir uns auf den Weg, um liebe Bekannte in Kavousi zu besuchen.

    Allein der Fußweg hinauf zu dem Haus der beiden alten Leutchen ist immer eine Freude, da Kavousi ein so ursprüngliches Bergdorf mit schönen alten Häusern und prächtigen Bougainvilleas ist.

    So oft waren wir schon dort, noch nie aber hatten wir uns den ältesten Olivenbaum Kretas, der dort steht, angesehen.

    Nachdem wir wie immer königlich mit frischem Obst, selbstgemachtem Likör und reichlich Raki bewirtet worden waren, fragten wir Giorgo nach dem Weg zum Olivenbaum. Er erklärte es uns und wir fuhren los.
    Wir mußten eine ganze Weile, teilweise auf Schotterwegen, fahren und folgten immer den Hinweisschildern, bis wir dann am Ziel waren.

    Der Baum ist echt der Wahnsinn - hier ein paar Eckdaten:
    -Alter: 3.250 Jahre
    -Umfang: 14,2 m
    -Stammdurchmesser: 4,9 m
    Aus seinen Zweigen wurden die Siegerkränze für die Olympischen Spiele 2004 in Athen geschnitten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kavousi.JPG
Hits:	223
Größe:	47,8 KB
ID:	49688   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kavousi 1.JPG
Hits:	233
Größe:	50,5 KB
ID:	49689   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kavousi 2.JPG
Hits:	231
Größe:	51,6 KB
ID:	49690   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kavousi 3.JPG
Hits:	219
Größe:	51,5 KB
ID:	49691   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Olivenbaum.JPG
Hits:	288
Größe:	52,6 KB
ID:	49692   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Olivenbaum 1.JPG
Hits:	249
Größe:	59,1 KB
ID:	49693   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Olivenbaum 2.JPG
Hits:	281
Größe:	47,9 KB
ID:	49694  
    Geändert von Nikoleta (26.September.2010 um 11:00 Uhr)
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  2. #2
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    5.111

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Den Baum haben wir auch noch nie gesehen. Der sieht super aus.

    Erzähl mal noch weiter.
    Roland

  3. #3
    Registriert seit
    12.October.2008
    Beiträge
    1.989

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    In Kavousi waren wir auch schon mehrmals, Jannis war mit einem dortigen Kafenionbesitzer als Gastarbeiter in Deutschland, es ist ein schöner Ort.

    mfg Wolfgang
    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  4. #4
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    69
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Wenn ich solche alte " Bäume " sehe, muß ich mich verneigen, einfach aus " Respekt " vor der Natur, grandios! Da komm ich mir einfach wie ein kleiner Däumeling vor. Schöne Bilder!!!

    LG Hanni

  5. #5
    Registriert seit
    27.May.2005
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    399

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Dieser Baum ist sehr beeindruckend. Was er alles erzählen könnte nach über 3.000 Jahren............
    VG Elke
    "Du musst Kreta mit dem Herzen sehen"
    -Nikos Kazantzakis-

  6. #6
    Registriert seit
    11.July.2005
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    5.304

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Der Olivenbaum ist einfach gigantisch. Normal muss man sich vor im ,,Verneigen''.

    Grüße Gegge
    Dieses Haus ist mein und doch nicht mein.
    Der vor mir war dachte auch es wäre sein;
    er zog aus und ich zog ein.
    Nach dem Tod, wird es wieder so sein.


    www.schwaebische-post.de/

  7. #7
    Registriert seit
    9.October.2009
    Alter
    49
    Beiträge
    1.601

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    büdde büdde mehr davon


    P.S.: Ist der Baum in Fahrweite von Ierapetra? Dann werde ich ihn auf unsere To-See-Liste im Mai setzen....

  8. #8
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Zitat Zitat von Tina Beitrag anzeigen
    büdde büdde mehr davon


    P.S.: Ist der Baum in Fahrweite von Ierapetra? Dann werde ich ihn auf unsere To-See-Liste im Mai setzen....
    Tina mou, setz' Kavousi auf jeden Fall auf Deine Liste - auch der Ort ist total schön und sehenswert, wenn man die ursprünglichen Bergdörfer mag.
    Es ist nicht weit von Ierapetra, 'ne knappe halbe Stunde würde ich mal so schätzen.
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  9. #9
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Nach Kavousi ging es dann weiter nach Móchlos.
    Uns hat diese kleine Landzunge total gut gefallen. Der wirklich malerische Ort liegt an der Ostspitze der Mirabéllo-Bucht. Nur 150 m dem Ort vorgelagert, befindet sich die gleichnamige kleine Insel, zu der man hinüberschwimmen kann.
    Wir schlenderten durch den kleinen Ort und kehrten in der Taverne "To Bogasi" ein, die von der Schweizerin Gaby und ihrem Mann Manoli betrieben wird. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf's Meer.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos Insel.JPG
Hits:	203
Größe:	33,7 KB
ID:	49742   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos Insel 2.JPG
Hits:	197
Größe:	43,3 KB
ID:	49743   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos.JPG
Hits:	183
Größe:	29,5 KB
ID:	49744   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos 2.JPG
Hits:	193
Größe:	31,7 KB
ID:	49745   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos 3.JPG
Hits:	198
Größe:	36,1 KB
ID:	49746   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mochlos 4.JPG
Hits:	199
Größe:	44,1 KB
ID:	49747   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos 5.JPG
Hits:	191
Größe:	46,3 KB
ID:	49748   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Móchlos 6.JPG
Hits:	213
Größe:	45,4 KB
ID:	49749  
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  10. #10
    Registriert seit
    2.April.2007
    Ort
    zwischen Nord- und Ostsee
    Alter
    58
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Zitat Zitat von Nikoleta Beitrag anzeigen
    So oft waren wir schon dort, noch nie aber hatten wir uns den ältesten Olivenbaum Kretas, der dort steht, angesehen.

    Der Baum ist echt der Wahnsinn - hier ein paar Eckdaten:
    -Alter: 3.250 Jahre
    -Umfang: 14,2 cm
    -Stammdurchmesser: 4,9 m
    Aus seinen Zweigen wurden die Siegerkränze für die Olympischen Spiele 2004 in Athen geschnitten.
    Irgendwann muss ich mir den auch noch ansehen, schon allein der ungewöhnlichen Proportionen wegen.

    Der in Ano Voúves ist aber auch sehenswert:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Olivenbaum 1.jpg
Hits:	200
Größe:	397,3 KB
ID:	49750

    Wobei ja nicht endgültig geklärt werden konnte, welcher der beiden Bäume älter ist:
    http://www.kretaforum.info/showthrea...nze#post141525

    Lass´ Dich nicht irritieren, bitte weitermachen,
    Andreas
    In jedem Manne steckt ein Kind.
    ... und das will
    SPIELEN !!!

  11. #11
    Registriert seit
    27.August.2010
    Ort
    Basel/Ierapetra
    Beiträge
    1.075

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    An Tina,ja der Baum ist etwa eine halbe Stunde von Ierapetra ,da du aber nicht in Ierapetra sondern etwa 10km östlich davon wohnen wirst dauert es noch etwas länger.Den Ausflug kannst du mit einem Abstecher in Mochlos kombinieren,was eigentlich noch schöner ist.
    Auf Kreta hat es sehr viele alte Olivenbäume, hier einen Link zu Fotos bei Facebook von der Technischen Universität in Ieraklion die angefangen hat die alten Olivenbäume zu registrieren und zu Fotografieren.
    http://www.facebook.com/photo.php?pi...&id=1321473077

  12. #12
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    69
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Zitat Zitat von Charumeni Beitrag anzeigen
    von der Technischen Universität in Ieraklion die angefangen hat die alten Olivenbäume zu registrieren und zu Fotografieren
    Ich liebe solche wunderschönen, " Olivenbäume " meine Vern.. vor ihnen!

    Danke für deinen so informativen Link!

    LG Hanni:smiley5:

  13. #13
    Registriert seit
    9.October.2009
    Alter
    49
    Beiträge
    1.601

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Zitat Zitat von Charumeni Beitrag anzeigen
    An Tina,ja der Baum ist etwa eine halbe Stunde von Ierapetra ,da du aber nicht in Ierapetra sondern etwa 10km östlich davon wohnen wirst dauert es noch etwas länger.Den Ausflug kannst du mit einem Abstecher in Mochlos kombinieren,was eigentlich noch schöner ist.
    Auf Kreta hat es sehr viele alte Olivenbäume, hier einen Link zu Fotos bei Facebook von der Technischen Universität in Ieraklion die angefangen hat die alten Olivenbäume zu registrieren und zu Fotografieren.
    http://www.facebook.com/photo.php?pi...&id=1321473077
    Lieben Dank für den Tipp :smiley5:

  14. #14
    Registriert seit
    12.October.2008
    Beiträge
    1.989

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Der Golf von Mirambellou ist immer wieder schön.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kreta21Mai2009NikonII 001Kopie.jpg
Hits:	151
Größe:	73,8 KB
ID:	49755

    mfg Wolfgang

    PS: Rechts der Bildmitte erkennt man auch sehr schön die kürzlich umbenannte Robinsoninsel, die per Luftmatratzenfähre angesteuert werden kann.
    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  15. #15
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Irgendwann muss ich mir den auch noch ansehen, schon allein der ungewöhnlichen Proportionen wegen.

    Der in Ano Voúves ist aber auch sehenswert:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Olivenbaum 1.jpg
Hits:	200
Größe:	397,3 KB
ID:	49750

    Wobei ja nicht endgültig geklärt werden konnte, welcher der beiden Bäume älter ist:
    http://www.kretaforum.info/showthrea...nze#post141525

    Lass´ Dich nicht irritieren, bitte weitermachen,
    Andreas


    Danke Andreas...hab's verbessert!
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  16. #16
    Registriert seit
    11.June.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    62
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Die Fotos Nr. 6 und 8 von Mochlos sehen fast aus wie Gemälde....SUPER

    LG Bärbel :smiley5:
    Kreta, wo meine Seele sich zu Hause fühlt.

  17. #17
    Registriert seit
    9.August.2008
    Ort
    Köln
    Alter
    50
    Beiträge
    2.083

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Sehr schöne Bilder - freue mich auf mehr
    In Mochlos waren wir ja auch letztes Jahr, haben dort 4 Tage gewohnt, hat uns gut gefallen, der Ort. Die Taverne neben dem Bogasi ist übrigens auch nicht zu verachten...
    LG Monika
    Gib' jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

  18. #18
    ulrike Gast

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    wenn wir uns im dezember treffen,
    kannst du mir ein paar von den schönen bildern in natura zeigen, falls es unsere zeit erlaubt....

  19. #19
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Das werden wir schon hinkriegen! Habe vor (wenn alles so klappt) 2 Wochen zu bleiben. Ist allerdings 'ne ganze Ecke zu fahren von Dir aus bis Ierapetra...
    Sitze gerade draußen auf der Terrasse und fange die letzten Sonnenstrahen ein....
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  20. #20
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    03.09.2010

    Kennt Ihr Mirtos? Von Ierapetra erreicht man das Dorf, wenn man in Richtung Süden fährt. Das Örtchen ist schön zum Bummeln und hat süße kleine Lädchen, die zum Stöbern einladen.

    In der dortigen Taverne O Platanos, die von dem Kreter Panagiotti betrieben wird, gibt es Freitags immer Live-Musik.

    Man sitzt unter einer goßen Platane und genießt die melancholischen Lieder der Musiker. Die Taverne war sehr gut besucht, alle Plätze waren belegt.

    Erst waren es 2 Musiker, die spielten und dazu sangen. Dann stand plötzlich ein griechischer Gast auf, sprach mit den Musikern und Ruck Zuck war er am Zug. Auch er bekam großen Beifall.

    Dasselbe geschah noch 2 mal, einmal mit einem anderen Gast und dann gab auch der Sohn des Wirtes noch einen zum Besten.

    Es war ein toller Abend, an den ich noch oft zurückdenke.

    Vielleicht stattet einer von Euch ja Mirtos und der Taverne O Platanos mal einen Besuch ab.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1.JPG
Hits:	175
Größe:	29,3 KB
ID:	49759   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P4.JPG
Hits:	176
Größe:	46,8 KB
ID:	49760   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P5.JPG
Hits:	173
Größe:	35,9 KB
ID:	49761   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mirtos.JPG
Hits:	187
Größe:	45,6 KB
ID:	49762   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mirtos 2.JPG
Hits:	170
Größe:	34,7 KB
ID:	49763   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mirtos 3.JPG
Hits:	173
Größe:	38,4 KB
ID:	49764   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Taverne.JPG
Hits:	183
Größe:	43,5 KB
ID:	49765  
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  21. #21
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    69
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Das glaube ich dir, daß das ein schöner Abend war, sieht ja ganz idyllisch aus und dann noch die Musik dazu, kann ich mir sooo richtig gut vorstellen!

    LG Hanni

  22. #22
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    5.111

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Wenn ich deine Bilder von Mochlos sehe, denke ich wieder an unser Abenteuer. Das Herüberschwimmen zur Insel.
    Deine Bilder sind echt schön.
    Roland

  23. #23
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Hihi, ja das war schon was. Hab' sehr gelacht beim Lesen Deines Berichtes!
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  24. #24
    Registriert seit
    8.September.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    59
    Beiträge
    734

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Hallo Nikoleta,

    sind wirklich sehr schön geworden, Deine Bilder und Dein interessanter Urlaubsbericht !
    Viele Grüße von
    Britta

    Kreta, meine zweite "Heimat".

  25. #25
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Danke schön - ich hoffe, am Wochenende geht es weiter!
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  26. #26
    Morgaine Gast

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    boah ....klasse bilder .....und alles so schön erzählt....

    weitermachen!!!!!!!!!!!!!!

  27. #27
    Registriert seit
    18.April.2009
    Ort
    OWL
    Beiträge
    374

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Hallo Nikoleta,

    in der Reihe der schönen, alten Olivenbäume fehlt noch der von Panassos, mit einem Stammumfang von 4,20 - 4,50 m. (Aufnahme aus Mai 2009)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	381 Olivenbaum v. Panasos.jpg
Hits:	108
Größe:	59,8 KB
ID:	50023


    LG Dieter

  28. #28
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    23.08.2010

    Wir starteten ganz früh morgens zu einer 2-Tages-Tour. Da wir einmal quer über die Insel bis in den Westen fahren und nur einmal übernachten wollten, saßen wir schon um 7 Uhr im Auto.
    Als erstes stand Knossos auf dem Programm. Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos.JPG
Hits:	104
Größe:	32,8 KB
ID:	50031
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos 2.JPG
Hits:	100
Größe:	38,7 KB
ID:	50032Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos 4.JPG
Hits:	99
Größe:	36,6 KB
ID:	50033Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos 5.JPG
Hits:	90
Größe:	47,9 KB
ID:	50034Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos 6.JPG
Hits:	97
Größe:	34,3 KB
ID:	50035So viele Jahre fahren wir schon nach Kreta, aber bis dieser berühmten Ausgrabungsstelle hatten wir es noch nie geschafft.
    Da es noch ziemlich früh war, hielten sich die Touristenströme glücklicherweise noch in Grenzen.Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Knossos 3.JPG
Hits:	92
Größe:	43,3 KB
ID:	50045.

    Danach ging es kurz Richtung Rethimnon Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rethimnon.JPG
Hits:	101
Größe:	38,2 KB
ID:	50046.

    Wir wollten uns als nächstes den Kournas-See anschauen. Vorher haben wir hier Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Taverne.JPG
Hits:	125
Größe:	29,9 KB
ID:	50047aber noch lecker gegessen und getrunken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Raki.JPG
Hits:	99
Größe:	30,1 KB
ID:	50048

    Morgen oder übermorgen mehr, mein Läppi spinnt gerade ein bißchen :sd33:
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  29. #29
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    5.111

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Schöne Bilder von Knossos. Wir waren 2006 da. Ich erinnere mich noch gut dran. Es war ein Tag nach unserer Samaria-Wanderung und wir hatten tierisch Muskelkater.
    Ich find es da toll, früh oder abends wenn es wieder leerer ist. Ich werd da bestimmt noch mal rein.
    Roland

  30. #30
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Weiter geht es mit Eindrücken vom Kournas-See Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kournas See.JPG
Hits:	106
Größe:	37,3 KB
ID:	50107Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kournas See 2.JPG
Hits:	121
Größe:	30,0 KB
ID:	50108 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kournas See 3.JPG
Hits:	102
Größe:	47,5 KB
ID:	50109

    und dem deutschen Soldatenfriedhof in Maleme Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Maleme.JPG
Hits:	115
Größe:	40,0 KB
ID:	50110 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Maleme 2.JPG
Hits:	109
Größe:	47,9 KB
ID:	50111 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Maleme 3.JPG
Hits:	105
Größe:	46,7 KB
ID:	50112 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Maleme 4.JPG
Hits:	101
Größe:	52,4 KB
ID:	50113.
    Es hat mich sehr berührt, die vielen Gräber der jungen Männer zu sehen, die so jung ihr Leben lassen mußten...
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  31. #31
    Sabinara Gast

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Ja, es berührt einen immer sehr so ein Aufenthalt in Máleme, aber auch das gehört dazu, liegen doch Schmerz und Freude so nah aneinander.

    Mich freut die Art der Berichterstattung, liebe Nikoleta, dass nicht akribisch jeder Tag geschildert wird, sondern die prägnanten Ereignisse des Urlaubs.

    Weiter so.....:smiley71:

    Schöne Bilder hast du auch gemacht

  32. #32
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Danke Sabinara mou :Knuddel:

    Eigentlich hatte ich immer eine andere Art Reiseberichte zu schreiben, aber ich habe für mich beschlossen, das es besser ist, diese etwas neutraler zu halten
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  33. #33
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    69
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Ich finde deine Berichte sehr gut und auch die Bilder die du eingestellt hast, danke dir dafür!

    So ein Friedhof, löst in einem immer traurige und nachdenkliche Gefühle aus, überhaupt wo so viel junge Menschen ihr Leben haben lassen müssen, für einen so unnötigen " Krieg ".

    LG Hanni:smiley5:

  34. #34
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Immer noch 23.08.2010

    Auf dem Weg von Maleme zum Kloster Chrissoskalitissa haben wir noch Bekanntschaft mit diesen beiden Damen gemacht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ziege.JPG
Hits:	86
Größe:	35,5 KB
ID:	50145Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ziege 2.JPG
Hits:	70
Größe:	39,9 KB
ID:	50146

    Das Kloster Chrissoskalitissa sah im Reiseführer so imposant und toll aus, das wollten wir unbedingt sehen. Als wir dann dort angekommen waren, haben wir es kaum erkannt. Alle Fotos, die wir gesehen hatten, waren wohl von der Meeresseite aus gemacht worden - da ist es strahlend weiß - und wir dachten erst, das es das gar nicht ist. Die Hinteransicht sieht ganz anders aus.
    Die Stufe, die aus reinem Gold bestehen soll, haben wir nicht entdeckt. Wohl doch zuviel gesündigt

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kloster Chrisoskalitissa.JPG
Hits:	91
Größe:	36,2 KB
ID:	50138 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kloster Chrisoskalitissa 2.JPG
Hits:	90
Größe:	59,7 KB
ID:	50139 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kloster Chrisoskalitissa 3.JPG
Hits:	96
Größe:	27,7 KB
ID:	50140

    Elafonisi-Strand - jeder schwärmt davon, also nichts wie hin. Da wir von vielen Seiten gehört hatten, das es im August tagsüber sehr voll dort ist, paßte es ja ganz gut, das wir erst am frühen Abend dort ankamen.
    Es ist wirklich traumhaft und wir wateten auch durch das Wasser, das uns bis zu den Oberschenkeln ging, zu der vorgelagerten Insel.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Elafonisi.JPG
Hits:	105
Größe:	28,3 KB
ID:	50141Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Elafonisi 2.JPG
Hits:	139
Größe:	41,3 KB
ID:	50142Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Elafonisi 3.JPG
Hits:	120
Größe:	38,1 KB
ID:	50143Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Elafonisi 4.JPG
Hits:	108
Größe:	43,4 KB
ID:	50144
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  35. #35
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    23./24.08.2010

    Von Elafonisi fuhren wir nach Paleochora, suchten uns eine Unterkunft und stärkten uns nach dem anstrengenden und erlebnisreichen Tag erstmal hier Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale 2.JPG
Hits:	96
Größe:	77,8 KB
ID:	50324
    Am nächsten Morgen ging es dann ganz früh zum Hafen Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale Hafen.JPG
Hits:	95
Größe:	27,5 KB
ID:	50325 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale Hafen 2.JPG
Hits:	98
Größe:	44,5 KB
ID:	50326 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale Hafen 3.JPG
Hits:	95
Größe:	34,2 KB
ID:	50327, wo wir
    uns die Tickets für die Fähre besorgten und dann ein leckeres griechisches Frühstück zu uns nahmen Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale morgens.JPG
Hits:	94
Größe:	42,0 KB
ID:	50328 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pale morgens 2.JPG
Hits:	92
Größe:	55,2 KB
ID:	50329.
    Wir fuhren mit dem Auto auf die Fähre Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre.JPG
Hits:	96
Größe:	31,2 KB
ID:	50330 und suchten uns dann ein nettes Plätzchen an Deck.
    Über 3 Stunden dauerte die Fahrt an der Küste entlang über Sougia, Agia Roumeli, Loutro bis nach Chora Sfakion - es war sooooooo schön!!!!! Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 2.JPG
Hits:	87
Größe:	41,9 KB
ID:	50331 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 3.JPG
Hits:	88
Größe:	32,8 KB
ID:	50332 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 4.JPG
Hits:	88
Größe:	37,2 KB
ID:	50333 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 5.JPG
Hits:	92
Größe:	34,7 KB
ID:	50334 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 6.JPG
Hits:	79
Größe:	41,8 KB
ID:	50335 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 7.JPG
Hits:	89
Größe:	35,7 KB
ID:	50336 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 8.JPG
Hits:	84
Größe:	55,7 KB
ID:	50337 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 9.JPG
Hits:	82
Größe:	39,1 KB
ID:	50338 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 10.JPG
Hits:	88
Größe:	51,4 KB
ID:	50339 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fähre 11.JPG
Hits:	85
Größe:	34,6 KB
ID:	50340


    Auf ein paar leckere Meze und ein Schwätzchen mit Bettina statteten wir der Taverne Three Brothers
    in Chora Sfakion einen Besuch ab Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Chora Sfakion.JPG
Hits:	100
Größe:	39,6 KB
ID:	50341 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3 Brothers.JPG
Hits:	96
Größe:	32,5 KB
ID:	50342 und machten uns dann

    auf den langen Heimweg Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Heimweg.JPG
Hits:	89
Größe:	44,2 KB
ID:	50343 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Heimweg 2.JPG
Hits:	99
Größe:	40,8 KB
ID:	50344 in den Südosten.

    Auf ein kühles Getränk hielten wir unterwegs noch in einer Kantina Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kantina.JPG
Hits:	89
Größe:	49,8 KB
ID:	50345 an und waren dann abends wieder in Ierapetra.
    Es waren sehr schöne 2 Tage, in denen wir wirklich viel gesehen haben.
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  36. #36
    Sabinara Gast

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Nikoleta mou,

    schön und für uns immer noch die beste "Dampferfahrt" des Kontinents.

    Freuen uns auf mehr

    Kalinixta :smiley5:

  37. #37
    Registriert seit
    27.August.2010
    Ort
    Basel/Ierapetra
    Beiträge
    1.075

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    So ein Ausflug möchte ich auch einmal machen.Wir hier Wohnhaften haben den Vorteil,dass wir nicht wieder Abreisen müssen und ihr die ihr auf Kreta Urlaub macht kommt dafür auch ein bisschen herum auf der Insel.

  38. #38
    Registriert seit
    3.January.2010
    Ort
    auf der schönen ,, Alb ,,
    Alter
    69
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Hallole Nikoleta, :smileys1:

    da habt ihr aber einen tollen Ausflug gemacht und diese schönen Bilder, einmalig! Danke!!!

    LG Hanni :smiley5:

  39. #39
    Registriert seit
    7.April.2008
    Ort
    immer noch in Nordhessen
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Charumeni, das geht uns hier in Deutschland aber genauso. Ich hab' auch so viele deutsche Städte noch nicht gesehen. Aber wir sind ja noch jung :smiley5:
    Η Νικολέτα σου (Deine Nikoleta)

  40. #40
    Stifti Gast

    Standard AW: ΚΡΗΤΗ August/September 2010

    Charumeni, wer hindert Dich daran zu fahren und Dir was anzusehen?

    Aber ich kenne das von Deutschland auch. Man muss sich aufraffen, wenn man von Fremden hört: Warst Du schon mal hier oder da, da ist es so schön? Es ist in der unmittelbaren Umgebung, aber obwohl man da wohnt, kennt man es nicht.

    Also - einfach los - meint Stifti :biggthump

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •