Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
Ergebnis 921 bis 944 von 944

Thema: Corona in Griechenland

  1. #921
    Registriert seit
    28.May.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Jaaa 😁, und ich wünsche von ganzem Herzen alles Gute. Einerseits hängt mein Herz an Kreta und ich wäre gerne vor Ort. Denke immer an die vielen schönen Ausflüge, die wir mit einem Mietwagen machen wollten. Erst kam Corona und dann noch die Krankheit meines Mannes. Schade😢

  2. #922
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Aber nicht in Griechenland Elfe. Hier ist "Corona in Griechenland"
    Die Entstehung von Hotspots ist übertragbar.
    Das Virus kennt keine Nationalität.
    Es schlägt zu wann immer sich eine günstige Gelegenheit bietet.
    Und da gibt es viele denkbare Situationen im Tourismus.

  3. #923
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaft steht jetzt klar im Vordergrund. Ohne eine florierende Wirtschaft geht es nicht. Sicherheitsbestimmungen sind überall gegenwärtig und trotzdem entwickeln sich ganz schnell Hotspots. Ein Abend im Restaurant mit 40 Gästen, 30 sind momentan infiziert und über Hundert in Quarantäne. Zwei Kirchen nach dem Gottesdienst - die Infizierten schnellen in die Höhe, man erwartet 3stellige Zahlen.
    Kann man schon Fotos von den Leichenbergen sehen?

  4. #924
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von galmoe Beitrag anzeigen
    Die Entstehung von Hotspots ist übertragbar.
    Das Virus kennt keine Nationalität.
    Es schlägt zu wann immer sich eine günstige Gelegenheit bietet.
    Und da gibt es viele denkbare Situationen im Tourismus.
    Hallo galmoe. Ich dachte das Kapitel wäre geschlossen. Fängst Du es hier wieder an?

  5. #925
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.251

    Standard

    Übertragungswege des Coronavirus können sehr wohl diskutiert werden.
    Dieses Thema ist nicht "geschlossen".

    Geschlossen aber ist das Forum für laute, fortgesetzte, abstruse Verschwörungsmythen
    - und ggf für ihre Vertreter.
    Denen soll hier keine Plattform geboten werden.
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  6. #926
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    158

    Standard

    Danke Wolfgang für die Klarstellung.

  7. #927
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Übertragungswege des Coronavirus können sehr wohl diskutiert werden.
    Dieses Thema ist nicht "geschlossen".

    Geschlossen aber ist das Forum für laute, fortgesetzte, abstruse Verschwörungsmythen
    - und ggf für ihre Vertreter.
    Denen soll hier keine Plattform geboten werden.
    Hallo Wolfgang. Du kannst davon ausgehen das ich die Kritik von Anja $ Thomas gelesen habe. Ich akzeptiere das und halte mich daran. Ich finde Panikmache (das Virus schlägt zu) und ähnliche Weisheiten dem Thema aber auch nicht unbedingt dienlich. Ich schaue das Thema Corona in Griechenland jetzt nicht mehr an, dann habt ihr Euren Frieden.

  8. #928
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.915 (+7). Todesfälle: 175 (davon 0 in den letzten 24 Stunden).
    178316 Tests
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  9. #929
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.313

    Standard

    Es gilt bis 15. Juni bei der Einreise weiter Test + Quarantäne. 7 Tage bei negativem Test, 14 Tage bei positivem.
    https://www.kathimerini.gr/1080778/a...ai-tis-pthseis
    Geändert von Kithira (Heute um 09:29 Uhr)

  10. #930
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.313

    Standard

    Wenn das hier stimmt, dann sind internationale Einreisen mit der Fähre erst ab 1. Juli möglich:
    https://www.mfa.gr/en/current-affair...the-world.html

  11. #931
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    667

    Standard

    Wer jetzt bucht (egal, für welchen Monat), sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine Quarantäne auch für aus Deutschland einreisende Touristen keineswegs ausgeschlossen ist. Entscheidend bleibt die Einschätzung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA).

    Der griechische Tourismusminister, Charis Theocharis, hat extra noch einmal klargestellt, dass auch Touristen aus den gegenwärtig auf der „Liste der 29“ stehenden Ländern nach dem 15. Juni/1. Juli weiterhin zur Durchführung von Cor.-Tests, verbunden mit einem eintägigen Aufenthalt in einem Quarantänehotel, verpflichtet sein werden, wenn ihr Herkunftsland zum Zeitpunkt ihrer Einreise nach Griechenland von der EASA als epidemiologisch bedenklich eingestuft wird. Fällt der Test negativ aus, muss eine 7tägige Quarantäne absolviert werden, bei positivem Resultat eine 14tägige.

  12. #932
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.664

    Standard

    Eine 7 tägige Quarantäne bei negativem Ergebnis?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  13. #933
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    667

    Standard

    Ja ...

  14. #934
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Dionysios Beitrag anzeigen
    Wer jetzt bucht (egal, für welchen Monat), sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine Quarantäne auch für aus Deutschland einreisende Touristen keineswegs ausgeschlossen ist. Entscheidend bleibt die Einschätzung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA).

    Der griechische Tourismusminister, Charis Theocharis, hat extra noch einmal klargestellt, dass auch Touristen aus den gegenwärtig auf der „Liste der 29“ stehenden Ländern nach dem 15. Juni/1. Juli weiterhin zur Durchführung von Cor.-Tests, verbunden mit einem eintägigen Aufenthalt in einem Quarantänehotel, verpflichtet sein werden, wenn ihr Herkunftsland zum Zeitpunkt ihrer Einreise nach Griechenland von der EASA als epidemiologisch bedenklich eingestuft wird. Fällt der Test negativ aus, muss eine 7tägige Quarantäne absolviert werden, bei positivem Resultat eine 14tägige.
    Ich glaub, es geht darum, dass die Liste eben jederzeit angepasst werden kann. Laut Medien (und Pressekonferenz) werden keine systematischen Tests an Flughafen durchgeführt. Allenfalls sporadische. Ich lass mich da aber gerne mit einer Quelle eines Besseren belehren. Wäre sogar froh drum, damit ich keinen Unsinn weiterverbreite :D Danke.

  15. #935
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    667

    Standard

    Hi Takis,
    ja, es ist wirklich kritisch und zweideutig. Einerseits ging es in der Pressekonferenz zunächst in der Tat vor allem um Länder außerhalb der 29er Liste (εκτός της περιβόητης λίστας των 29). Andererseits betonte der Minister dann wiederholt die entscheidende Bedeutung der EASA-Liste und sagt, bei entsprechender EASA-Beurteilung solle von zufälligen Stichproben auf systematische und vollständige Zwangstests umgeschaltet werden.

    "Ο Χάρης Θεοχάρης επανέλαβε ότι ταξιδιώτες που έρχονται από περιοχές που ο Ευρωπαϊκός Οργανισμός Ασφάλειας της Αεροπορίας (EASA) έχει χαρακτηρίσει πως έχουν αρνητική επιδημιολογική εικόνα θα υπόκεινται σε υποχρεωτικό έλεγχο και καραντίνα." (EfSyn)

    «όσοι τουρίστες ξεκινούν από αεροδρόμια τα οποία επισημαίνονται στη λίστα του EASA, ερχόμενοι στην Ελλάδα, θα περάσουν από υποχρεωτικό τεστ και παραμονή για μια ημέρα σε προκαθορισμένο ξενοδοχείο. Στην περίπτωση κατά την οποίαν το τεστ είναι αρνητικό, οι επισκέπτες αυτής της κατηγορίας θα υποχρεώνονται να παραμείνουν σε καραντίνα επί 7 ημέρες. Αν όμως το δείγμα είναι θετικό, θα μπαίνουν σε καραντίνα 14 ημερών και θα παρακολουθείται η εξέλιξη της υγείας τους». (Theocharis)


    Quelle: https://www.efsyn.gr/ellada/245798_t...aioys-eleghoys

    Nachtrag: Das alles ist vermutlich für Leute, die für Oktober/November buchen, viel relevanter als für jemand, der jetzt gleich im Juli nach Griechenland einreisen will (Stichwort 2. Welle)
    Geändert von Dionysios (Heute um 14:57 Uhr) Grund: Nachtrag

  16. #936
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    667

    Standard

    Gegenwärtig stehen auf der EASA-Negativliste nur folgende Länder (Europa): Frankreich, UK, Belgien, Italien, Niederlande, Spanien, Polen, Portugal, Schweden.

    https://www.easa.europa.eu/SD-2020-01/Airports


    Gestern wurden nun auch die Sicherheitsprotokolle für Hotels, touristische Unterkünfte und andere Tourismusunternehmen (Autovermieter etc.) amtlich veröffentlicht:

    https://s.kathimerini.gr/resources/a...eionomika1.pdf
    Geändert von Dionysios (Heute um 15:36 Uhr)

  17. #937
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Verständlich, dass Griechenland sich alle Optionen bei Besuchern offen lassen will.
    Immerhin hängen 634(21,7%) der bis gestern positiv getesteten Fälle mit Reisen aus dem Ausland zusammen.
    https://www.moh.gov.gr/articles/mini...-mas-30-5-2020
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  18. #938
    Registriert seit
    14.June.2007
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Dionysios Beitrag anzeigen
    Hi Takis,
    ja, es ist wirklich kritisch und zweideutig. Einerseits ging es in der Pressekonferenz zunächst in der Tat vor allem um Länder außerhalb der 29er Liste (εκτός της περιβόητης λίστας των 29). Andererseits betonte der Minister dann wiederholt die entscheidende Bedeutung der EASA-Liste und sagt, bei entsprechender EASA-Beurteilung solle von zufälligen Stichproben auf systematische und vollständige Zwangstests umgeschaltet werden.

    "Ο Χάρης Θεοχάρης επανέλαβε ότι ταξιδιώτες που έρχονται από περιοχές που ο Ευρωπαϊκός Οργανισμός Ασφάλειας της Αεροπορίας (EASA) έχει χαρακτηρίσει πως έχουν αρνητική επιδημιολογική εικόνα θα υπόκεινται σε υποχρεωτικό έλεγχο και καραντίνα." (EfSyn)

    «όσοι τουρίστες ξεκινούν από αεροδρόμια τα οποία επισημαίνονται στη λίστα του EASA, ερχόμενοι στην Ελλάδα, θα περάσουν από υποχρεωτικό τεστ και παραμονή για μια ημέρα σε προκαθορισμένο ξενοδοχείο. Στην περίπτωση κατά την οποίαν το τεστ είναι αρνητικό, οι επισκέπτες αυτής της κατηγορίας θα υποχρεώνονται να παραμείνουν σε καραντίνα επί 7 ημέρες. Αν όμως το δείγμα είναι θετικό, θα μπαίνουν σε καραντίνα 14 ημερών και θα παρακολουθείται η εξέλιξη της υγείας τους». (Theocharis)


    Quelle: https://www.efsyn.gr/ellada/245798_t...aioys-eleghoys

    Nachtrag: Das alles ist vermutlich für Leute, die für Oktober/November buchen, viel relevanter als für jemand, der jetzt gleich im Juli nach Griechenland einreisen will (Stichwort 2. Welle)
    ok danke... wird wohl paar Tage gehen und dann sind die Zweifel behoben. Irgendwie ist das zurzeit in allen Ländern ein wenig Standard.

    Gruss

  19. #939
    Registriert seit
    9.June.2008
    Ort
    NRW
    Alter
    56
    Beiträge
    90

    Standard

    ...mein Beitrag ist an die verkehrte Stelle gerutscht Deswegen habe ich ihn jetzt gelöscht...
    Geändert von Carola22 (Heute um 16:51 Uhr)
    Der Weg ist das Ziel

    Today is Life, tomorrow never comes

  20. #940
    Registriert seit
    28.May.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich glaube, dass alles „rund um die Flüge“ das Hauptproblem sein wird. Ich sehe das wie Carola, der Flughafen Heraklion kann sicherlich Abstandsregeln nicht einhalten. Mit dem Anflug von Chania könnte man die Situation entzerren.

  21. #941
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    Kokkino Chorio
    Beiträge
    2.150

    Standard

    Die Abstandsregel wird doch schon im Flieger nicht eingehalten, dort werden sich die meisten infizieren und der evtl. Test wird dann noch nichts anzeigen.
    vg krassi

  22. #942
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 2.917 (+2). Todesfälle: 175 (davon 0 in den letzten 24 Stunden).
    180518 Tests
    Beide neuen Fälle kamen aus dem Ausland.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  23. #943
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Wird Chania denn diese Saison gar nicht angeflogen?

  24. #944
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von krassi Beitrag anzeigen
    Die Abstandsregel wird doch schon im Flieger nicht eingehalten, dort werden sich die meisten infizieren und der evtl. Test wird dann noch nichts anzeigen.
    Möglicherweise ist der Flieger kein so großes Problem.
    Tröpfcheninfektion wird mit Maskenpflicht weitestgehend verhindert.
    Und Aerosole werden durch den effektiven Luftaustausch (alle 2-3 Minuten) und die guten Filter eliminiert.
    Aerosole sind in geschlossenen Räumen (z.B. Restaurant) das Schlimmste.
    Kritisch bleiben die Flughäfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •