Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45
Ergebnis 1.761 bis 1.797 von 1797

Thema: Corona in Griechenland

  1. #1761
    galmoe Gast

  2. #1762
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Mir scheint es, mit den alarmierenden Zahlen aus dem restlichen Europa (und GR), daß Griechenland die Testrate inszwischen erhöht. Ich habe schon erwähnt, daß die publizierten Testzahlen im Wochenende fast sicher noch nicht komplett sind, und erst am Montag bzw. Dienstag komplettiert werden. An übrigen Tage, kann man den kompletten Zahl eines Tages erst am nächsten (mit event. kleine Erweiterung am zweitnächsten Tag) erwarten. Deswegen ist der heutigen/letzten Zahl (im Grafik) auch immer viel niedriger als an vorherigen Tage, weil die Zahlen schon um 15:00 publiziert werden.
    Den Eindruck habe ich auch. Im Juni bin ich über Athen angereist. Da war nix von Tests zu sehen. Am Freitag dann über Basel angereist. Da wurden schon einige ( ich au h) getestet. Hat knapp 5 Minuten gedauert.

  3. #1763
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.253

    Standard

    ich widerrufe Post 1753 und 1756 von mir (könnte ein Admin gerne löschen). Ich weiss zwar immernoch nicht, wie man die Grafik des EODY anders interpretieren könnte, aber andere Quellen bestätigen die (natürlich korrekte) Berechnung von Kithira.

    Es scheint demgemäss sogar so, dass Griechenland im europ. Vergleich eher viel testet. Bei den Anzahl Tests pro positivem Test liegen Sie an gewissen Tagen im Juli mit zbsp. Dänemark an der Spitze. Oder kann man auch zuviel testen? Eigentlich nicht, oder?

    Also, sorry für den offensichtlichen Lapsus. Und wenn mir jemand noch die Grafik auf den Report Blättern im Vergleich zu den Zahlen erklären könnte, wäre ich dankbar.

    lg

  4. #1764
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    75 neue Fälle und 2 Tote in den letzten 24 Stunden. Es fanden 6000 Tests statt.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  5. #1765
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.537

    Standard

    @Elvetakis

    Du kannst die Tekste im EODY's täglichen (Grafiken)Report mal mit tantegoogle übersetzen, das erkrärt ein bisschen. Die Zahlen stimmen wohl, soweit die Meldungen dort ankommen. Natürlich wird nicht alles rapportiert (Erkrankten die sich nicht melden, Infizierten die keine Probleme haben aber schon weitergeben können, Toten die nicht als Corona-toten gemeldet werden usw.)
    Es wird nicht besonders viel getestet in Griechenland, das meiste scheinbar v.A. an den Flughafen und Grenzen. Das ist in Ordnung solange es hauptsächlich Importfälle gibt, aber im Moment sind das nur 27%, der Rest entsteht 'inside'. Es soll daher schon mehr im Innenland getestet werden, da werden im Moment eher die bekannt geworden Fälle nachgerennt und nach ihren Kontakte gesucht - sofern ich weiß wenistens.

    In Holland z.B. ist der Testzahl jetzt prozentuell viel höher, auch dank die sgn. Drive-in Teststraßen, die gratis sind, ein Telefonat im voraus reicht. Viele Leute mit (leichte) Symptome lassen sind dort freiwillig testen. Positiv-Zahl bei den Drive-in: 1%. Sowas würde in Griechenland auch die Schwelle zum freiwillige Test verkleinen.

  6. #1766
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    Trotz der aktuell steigenden Infektionszahlen und der Verschärfung der Corona-Regeln dürfen Fähre jetzt 80 (ohne Kabinen) bzw. 85% (wenn Kabinen vorhanden) ihrer Kapazität (bisher 60/65%) an Passagieren mitnehmen.

  7. #1767
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    @Elvetakis

    Du kannst die Tekste im EODY's täglichen (Grafiken)Report mal mit tantegoogle übersetzen, das erkrärt ein bisschen. Die Zahlen stimmen wohl, soweit die Meldungen dort ankommen. Natürlich wird nicht alles rapportiert (Erkrankten die sich nicht melden, Infizierten die keine Probleme haben aber schon weitergeben können, Toten die nicht als Corona-toten gemeldet werden usw.)
    Es wird nicht besonders viel getestet in Griechenland, das meiste scheinbar v.A. an den Flughafen und Grenzen. Das ist in Ordnung solange es hauptsächlich Importfälle gibt, aber im Moment sind das nur 27%, der Rest entsteht 'inside'. Es soll daher schon mehr im Innenland getestet werden, da werden im Moment eher die bekannt geworden Fälle nachgerennt und nach ihren Kontakte gesucht - sofern ich weiß wenistens.

    In Holland z.B. ist der Testzahl jetzt prozentuell viel höher, auch dank die sgn. Drive-in Teststraßen, die gratis sind, ein Telefonat im voraus reicht. Viele Leute mit (leichte) Symptome lassen sind dort freiwillig testen. Positiv-Zahl bei den Drive-in: 1%. Sowas würde in Griechenland auch die Schwelle zum freiwillige Test verkleinen.
    mein Problem ist nicht text oder zahlen, wie von kithira vorgerechnet, sondern die dazugehörige grafik. ich hab für die zahlen nur die grafik angeschaut, und sie entweder total falsch gelesen, oder zahlen und grafik stimmen nicht überein.

    was du mit im land und an flughafen meinst, verstehe ich nicht..fakt scheint, dass Griechenland sowohl in bezug auf die einwohner als auch in bezug auf das verhältnis von tests zu positiven fällen viel testet.

    sieht das jmd anders?

  8. #1768
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    Die Grafik verstehe ich auch nicht. Sie ist auch im Rückblick auf frühere Berichte nicht nachvollziehbar. Z.B. müssten demnach Anfang Juli (2. Juli) mal über 25.000 Tests am Tag gemacht worden sein. Die Tagesberichte geben das aber nicht her. Außerdem sind die Balken zu unscharf.

  9. #1769
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Die Grafiken habe ich noch nie verstanden. Was soll ich mit ca. 20 Säulen für Juli anfangen? Sind das jeweils 36 Stunden?
    Das Problem ist aber auch, dass die Zahlen nicht konsistent erscheinen.
    Jeweils als Differenz-Rechnung gab es als Tests :
    am 27.7. : 3.632
    am 28.7. : 6.223
    am 29.7. : 53.889 wurde erklärt als Vervollständigung der Zahlen aus den Testzentren
    am 30.7. : 8.458
    am 31.7. : 9.968
    am 1.8. : 9.584
    am 2.8. : 6.000
    In der Vorwoche schwankte die Anzahl der Tests zwischen 2.994 und 7.529.
    Irgendwo gab es doch auch die Zahlen der täglich geplanten Tests je Airport und Hafen. Die finde ich aber nicht mehr.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  10. #1770
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    53.889 wurde erklärt als Vervollständigung der Zahlen aus den Testzentren
    In der Grafik werden Testzahlen sowohl als Positivfälle (rot) angezeigt. Die Ergebnisse der Tests sind oft erst nach 24 Stunden bekannt, und viele Meldungen kommen verspätet an (Wochenende usw). Daher sind nur die Zahlen von etwa 3 Tage und länger her einigermaße zuverlässlich.
    Günter, wo hast du die Zahl 53.889 denn her?

  11. #1771
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    In der Grafik werden Testzahlen sowohl als Positivfälle (rot) angezeigt. Die Ergebnisse der Tests sind oft erst nach 24 Stunden bekannt, und viele Meldungen kommen verspätet an (Wochenende usw). Daher sind nur die Zahlen von etwa 3 Tage und länger her einigermaße zuverlässlich.
    Günter, wo hast du die Zahl 53.889 denn her?
    Differenz-Rechnung : 511429 - 457540
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  12. #1772
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Uhhhh, das sind doch Gesamtzahlen über viel längere Periode? Nicht auf einen Tag zurück zu rechnen ?
    Aber lassen wir es alles nicht verwirrend werden. Hauptsache, ob jetzt langsam mehr getestet wird.

  13. #1773
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Uhhhh, das sind doch Gesamtzahlen über viel längere Periode? Nicht auf einen Tag zurück zu rechnen ?
    Aber lassen wir es alles nicht verwirrend werden. Hauptsache, ob jetzt langsam mehr getestet wird.
    Das ist die Differenz von 2 aufeinanderfolgenden Tagen. s.u.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  14. #1774
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.431

    Standard

    Heraklio Airport 810 Tests pro Tag, Chania 350.
    https://greekcitytimes.com/2020/07/0...ere-conducted/
    LG, Tom
    Geändert von Tom (2.August.2020 um 23:03 Uhr) Grund: Chania 350

  15. #1775
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Tom, der von dir verlinkten Nachricht ist genau eine Monat alt, hat daher jetzt kein relevanz mehr.

  16. #1776
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    2,500 in Athens
    349 in Thessaloniki
    586 in Rhodes
    70 in Zakynthos
    350 in Chania
    3 in Skyros
    324 in Kos
    120 in Mykonos
    6 in Karpathos
    66 in Skiathos
    76 in Aktio
    810 in Heraklion
    350 in Corfu
    11 in Kefalonia

    zusammen 5621 Tests.
    Dazu kommen die Test an den Häfen sowie auf dem Landweg. Bleibt nicht mehr viel für die Bevölkerung. Aber gut, das ist auch vom 1. Juli. Und Papier ist geduldig.

  17. #1777
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.431

    Standard

    Es geht darum, wie viele Tests an den Flughäfen Griechenlands täglich vorgeschrieben sind. Daran hat sich nichts geändert.
    LG, Tom

  18. #1778
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Vorgeschrieben ist ein Ding, verfügbaren Tests das Zweite. Vor einige Tage wurden laut EODY mehr aus 7000 Tests durchgeführt. Es ist anzunehmen daß die Testkapazität jetzt hoeher ist, anzunehmen ist auch, denke ich, daß mit den steigenden Positivfälle, das 'Vorgeschriebene' jetzt nicht mehr so steht wie vor eine Monat. Der Software hinter den PLF würde m.E. jetzt auch mehr Tests vorschreiben, falls Kapazität da ist natürlich.

  19. #1779
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    254

    Standard

    Entschuldigung, ich bin bei dem inflationären Thema "Tests" etwas zu langsam hinterher. Um welche Testmethoden handelt es sich eigentlich. PRC - Test, mit Verpackungsanleileitung zum Labor, Fiebertest ? Speicheltest ? Wurde vermutlich hier schon diskutiert, habe den Faden verloren. Wenn jemand Aussagen zur Test- und Auswertungsqualität machen kann, wäre, glaube nicht nur mir geholfen . VlG Ferdinand

  20. #1780
    galmoe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Entschuldigung, ich bin bei dem inflationären Thema "Tests" etwas zu langsam hinterher. Um welche Testmethoden handelt es sich eigentlich. PRC - Test, mit Verpackungsanleileitung zum Labor, Fiebertest ? Speicheltest ? Wurde vermutlich hier schon diskutiert, habe den Faden verloren. Wenn jemand Aussagen zur Test- und Auswertungsqualität machen kann, wäre, glaube nicht nur mir geholfen . VlG Ferdinand
    Es ist keiner der von dir genannten Tests.

  21. #1781
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Ab heute , 3.8.- 18.8. müssen auch auf den offenen Decks der Fähren Masken getragen werden. https://www.ekathimerini.com/255385/...on-ferry-decks
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  22. #1782
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    103

    Standard

    Hmm, ist das sinnvoll?

  23. #1783
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Ich denke schon, wenn ich zum Beispiel an die Samaria oder Daskalogiannis denke , vollgepackt mit Schlucht-Wanderern . . .

    Ich glaube , Tipp-Topp hat kürzlich mal ein aktuelles Foto eingestellt, wie es auf den Fähren aussehen kann.
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  24. #1784
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    Ja, aber das Foto war vom Aussteigen. Da drängt es sich schon mal. Andererseits sind jetzt in hohem Maße die Griechen selbst auf den Fähren unterwegs, es wird einfach voller. Abstandhalten ist da schwer, zumal ja die erlaubte Kapazität erhöht wurde.


    Zypern verlangt übrigens ab Donnerstag einen Negativ-Test für aus Griechenland Einreisende nachdem einige Griechen bei der Einreise nach Zypern positiv getestet wurden. Die Griechen sind damit downgegraded worden, aus der Liste der A-Länder in die der B-Länder und finden sich jetzt in Gesellschaft von Belgien, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien wieder. Sie sind schockiert und empört über diese Entscheidung der Zyprioten.
    Wie kommentiert keeptalkinggreece so schön: "PS. If Cyprus ever sees 12 points again from Greece at the Eurovision contest, then I am Beyonce or Charlize Theron…"

  25. #1785
    Registriert seit
    26.May.2005
    Beiträge
    451

    Standard

    aktueller (03.08.2020) Beitrag über Griechenland /Kreta im Deutschlandradio Kultur https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=481486

  26. #1786
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    572

    Standard

    Das war auch sonst ganz schön voll auf der Fähre. Da saßen die Wanderer dich beieinander. Der 1,5-Abstand war kein Thema, d.h., dass er die Wenigsten interessiert hat.

  27. #1787
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    785

    Standard

    Also ich kann das nicht behaupten. Ich bin heuer dreimal mit der Fähre gefahren, und es ging fast immer gesittet zu. Wie Kithira schon geschrieben hat, wurde es beim Aussteigen natürlich schon eng. Aber da habe ich niemanden ohne Maske gesehen.
    Liebe Grüße
    Pezl

  28. #1788
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    Aktuelle Zahlen: 77 neue Fälle (4.737), davon 8 an den Grenzen, 2 Reisende mit Symptomen im Land. 2 neue Todesfälle - > 210 Verstorbene.

    28 in Attika, 9 in Alexandroupoli/Evros (auch eine Hochzeit), 7 in Thessaloniki (2 davon von der Hochzeitsgesellschaft), 5 auf Korfu, davon zwei Kricketspieler. 4 in Kavala, 3 in Korinth.
    Je 2 auf den Kykladen, in Chania und auf Euböa.
    Je 1 in Westgriechenland, Iraklio, Levbos, Magnisia, Arkadien, Imathia, Ioannina, Kastoria, Kozani, Pella, nochmal Korfu und Korinth (?).

    19.417 Test, davon 10.000 aus privaten Laboren vom Wochenende.

  29. #1789
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    572

    Standard

    Zitat Zitat von Pezl Beitrag anzeigen
    Also ich kann das nicht behaupten. Ich bin heuer dreimal mit der Fähre gefahren, und es ging fast immer gesittet zu. Wie Kithira schon geschrieben hat, wurde es beim Aussteigen natürlich schon eng. Aber da habe ich niemanden ohne Maske gesehen.
    Hast du die letzte Fähre von Agia Roumeli nach Chora Sfakion genommen, also die mit den Wanderern aus der Samaria? Die startet da aktuell so gegen 17:30 Uhr.

  30. #1790
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    785

    Standard

    Nein, ich war auf den Kykladen unterwegs
    Liebe Grüße
    Pezl

  31. #1791
    Registriert seit
    10.October.2006
    Ort
    vamos/(berlin)
    Alter
    81
    Beiträge
    1.159

    Standard

    Wenn man radio kreta glauben darf, machen die banken für schalterverkehr dicht. Ein-, aus-
    und bezahlungen nur am automaten. Wie weit die auszahlungsbeschraenkung auf € 400 auch für uns gilt, konnte ich nicht feststellen. Wie bekommen das die älteren griechen hin?
    alter ist nichts für feiglinge; aber alter auf kreta ist wunderschön

  32. #1792
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Ich glaube Radio Kreta so schnell nichts mehr. Aber die Meldung über die Beschränkung des physischen Bankverkehrs gibt es auch bei https://www.tanea.gr/2020/08/03/econ...s-4-aygoustou/
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  33. #1793
    Registriert seit
    7.November.2016
    Ort
    LK Aichach-Friedberg
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo

    ich finde die Beschränkung des physischen Bankverkehrs sehr gut, denn auch ältere Menschen sollten einen Bankautomaten (der dann allerdings auch eine Einzahlungsfunktion aufweisen muss) entsprechend bedienen können oder ggf. einen Verwandten ihres Vertrauens zum Automaten schicken. Die "Schleusen", in denen man bei griechischen Banken warten muss, sind oftmals sehr beengt und damit eine ausgezeichente Brutstätte für SarsCov2. Auch die Klimaananlagen in den Banken könnten Virenschleudern sein, daher eine begrüßenswerte Sache.

    Zur Verteilung der Coronafälle fällt mir auf, dass die Streuung der Fälle immer breiter wird und die Zahlen für die Wochenenden ungewöhnlich hoch sind, da ja bei uns am Wochenende weniger Fälle übermittelt werden und es in Griechenland ähnlich sein dürfte. Auch Kreta ist zunehmend stärker betroffen, was mich ein wenig beunruhigt, da ich ja diesen August noch 3 Wochen kommen werde. Leider scheint sich die Presse mit genaueren Angaben zu Orten der mutmaßlichen Infektion gelegentlich sehr zuzückzuhalten.

    Das mit den Hochzeitsgesellschaften gibt es ja so ähnlich auch in Deutschland, da dürften die Infektionen dann eher in den Kirchen als unter freiem Himmel stattfinden, was letzlich jedoch schwerlich beweisbar ist.

    Ich hoffe, die Infiziertenkurve steigt in nächster Zeit nich noch weiter so an wie bisher, sonst muss ich meinen Urlaub überdenken..... bei Lufthansa ist die Umbuchung kostenlos.

    Grüße Chris

  34. #1794
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von tipptopp Beitrag anzeigen
    Hast du die letzte Fähre von Agia Roumeli nach Chora Sfakion genommen, also die mit den Wanderern aus der Samaria? Die startet da aktuell so gegen 17:30 Uhr.
    Nur mal so nebenbei. Wenn abends die letzten Wanderer mit der Fähre weg sind, ist Agia Roumeli gar nicht so uncharmant. Ich habe da schon zweimal übernachtet und bin erst morgens mit der Fähre weiter.

  35. #1795
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.656

    Standard

    Neue Zahlen: 121 neue Fälle (jetzt 4855), keine Toten.
    5 an den Grenzen getestet
    26 Fälle in Attika,
    47 Fälle in Thessaloniki,
    8 auf Chalkidiki (in Zusaamenhang mit einer Taufe) von denen fünf mit der Taufe zusammenhängen,
    8 in Larissa,
    7 auf Korfu,
    sowie diverses anderswo. Nichts neues auf Kreta

    PM Mitsotakis wird morgen eine Ansprache halten.


    PS.
    Ich klinke mich mal für ein paar Tage hier aus.

  36. #1796
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.668

    Standard

    In der Gesamtzahl heute ist sogar ein Toter weniger als gestern.
    Es wurden 34.853 Tests gezählt.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  37. #1797
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    572

    Standard

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    In der Gesamtzahl heute ist sogar ein Toter weniger als gestern.
    Es wurden 34.853 Tests gezählt.
    Da wurde wohl einer wiederbelebt. Oder zählen Zombies eigentlich als tot oder lebend? :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •