Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35
Ergebnis 1.361 bis 1.395 von 1395

Thema: Corona in Griechenland

  1. #1361
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Hier ein Artikel auf keeptalkinggreece über TUIs Drohung, alle Reise zu stornieren. Das Problem ist hier weniger das Handling mit dem QR-Code, sondern die drohende Quarantäne von 36 Stunden im Testfall und wer sie bzw. die Ausfälle der Touristen bezahlt
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...ts-quarantine/

  2. #1362
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.608

    Standard

    So steht es auch bei Heise :
    Wie zuerst die <tk>Bild-Zeitung<tk> berichtete und später von der <tk>Deutschen Welle<tk> aufgrund eigener Nachfragen bestätigt wurde, sind die Touristen von einer ursprünglich geplanten Quarantäneregelung ausgenommen worden. Zunächst sollten Touristen, die bei der Einreise getestet werden, für 36 Stunden in Quarantäne.

    Offenbar drohte der Reiseveranstalter TUI mit einem Boykott, so berichten <tk>Bild<tk> und <tk>Deutsche Welle<tk>. Daraufhin nahm die griechische Regierung auf Druck von Premierminister Kyriakos Mitsotakis die strittige Quarantänebestimmung zurück.

    Andere Bestimmungen bestehen weiterhin:

    • Wer positiv auf Covid-19 getestet wird, kommt als Tourist in ein Quarantänehotel. Dieses darf erst verlassen werden, wenn ein negativer Test vorliegt. Das kann unter Umständen erheblich länger dauern, als der eigentlich geplante Urlaub! Das Risiko, die Unterbringungskosten für einen zwangsweise verlängerten Urlaub müssen die Touristen nicht aufbringen. Diese Ausgaben belasten den griechischen Steuerzahler.

    • Ankommende Touristen müssen sich darauf vorbereiten, eventuell auf eine Covid-19-Infektion getestet zu werden.

    Es werden nicht alle Touristen auf eine Infektion hin überprüft. Wer getestet wird, bestimmt ein Verfahren, dessen genaue Einzelheiten bezüglich des Algorithmus nicht veröffentlicht wurden.
    https://www.heise.de/tp/features/Url...9-4801429.html

    Bei Chania und Heraklion wurden aber offensichtlich die Anzahl der Auslandsflüge vertauscht.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  3. #1363
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Also TUI-Touristen werden nicht getestet, andere aber schon?

  4. #1364
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Mal ein bisschen Gossip: Zu den ersten gestern nach Griechenland eingereisten Touristen gehörte auch Stanley Johnson, der Vater von Boris Johnson. Das clevere Kerlchen nutzte die Einreisemöglichkeit über Sofia-Athen ...

    https://www.tanea.gr/2020/07/02/gree...in-apagoreysi/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stanle...on_(Politiker)

  5. #1365
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Ja so ist das: Wir sind alle gleich, einige sind gleicher!
    vg krassi

  6. #1366
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Hier ein Artikel auf keeptalkinggreece über TUIs Drohung, alle Reise zu stornieren. Das Problem ist hier weniger das Handling mit dem QR-Code, sondern die drohende Quarantäne von 36 Stunden im Testfall und wer sie bzw. die Ausfälle der Touristen bezahlt
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...ts-quarantine/
    Das bestätigt nur mein Bild, welches ich in den letzten Wochen von TUI gewonnen habe. Momentan bewegen die sich nicht mehr auf dem gesetzlichen Weg, sondern verfolgen knallhart und ziemlich unfair ihren eingeschlagenen Weg. Denen geht es weder um ihre Kunden, noch um Griechenland. Es zählen nur die eigenen wirtschaftlichen Interessen.

  7. #1367
    Registriert seit
    28.June.2020
    Beiträge
    4

    Standard

    In Quarantäne muss man nur nach positivem Testergebnis. Bei Einreise bekommt man folgende Sms:
    „ Welcome to Greece. Because of COVID-19 random testing may apply upon your arrival and you may need to self-quarantine for 1 day. Stay safe, enjoy Greece.“

  8. #1368
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Ja, klar.

    Aber wer für einen Test ausgewählt wird - und das gemäß den Zahlen sind doch einige - muss bis 36 Stunden separiert (in besonderen Hotels?) auf das Ergebnis warten und kann das beim Reiseveranstalter ggf. kostenmindernd geltend machen. Das läppert sich, von der Abschreckung für Reisende mal ganz abgesehen.

  9. #1369
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Kreta empfängt die ersten deutschen Urlauber in dieser Saison.
    https://www.rtl.de/cms/urlaub-auf-kr...b-4570979.html:
    "Da wir die kürzlich beschlossene Einreiseprozedur umgehen, fragen wir bei einem Organisator der Reise nach, wie viele Personen pro Maschine ca. getestet werden würden. Er sagt uns, dass damit zu rechnen sei, dass pro Maschine ca. 40 Personen einen Corona-Test machen müssten, was jeder 5. Passagier wäre.
    ..
    Wir fragen Nikos Vlassiadis auch nach der neuen Einreiseprozedur und seiner Einschätzung, wie der Urlaubsstart aussähe, wenn man ausgewählt wird, einen Coronatest zu machen. Eine Isolation auf dem Hotelzimmer, bis das Ergebnis vorliegt, hält der Manager für unwahrscheinlich: Die Leute sollten sich vorsichtig verhalten, Menschenansammlungen vermeiden und Abstand halten."


    Flughafen war wohl Iraklio.

  10. #1370
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Wer gestern in Iraklion getestet wurde, hat heute Morgen schon die Ergebnisse bekommen und kann seinen Urlaub nun um so unbeschwerter genießen - denn alle 250 Proben waren negativ …

    (Um das noch mal klarzustellen: Wer für einen Test selektiert wurde, kann (und muss) sich für 24 Stunden bzw. bis zum Erhalt des Ergebnisses an dem Ort, den er im PLF angegeben hat, separieren, that's it.)
    Geändert von Dionysios (2.July.2020 um 12:05 Uhr)

  11. #1371
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.608

    Standard

    Gestern sind 21 Flüge aus dem Ausland in Iraklio gelandet. Bei 250 Tests macht das also ca. 12 Tests pro Maschine.
    Herr Benkö von RTL sprach von 40 pro Maschine. Hat ja fast gestimmt.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  12. #1372
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Abzüglich der TUI-Flüge ...

  13. #1373
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Auf Karpathos wurde ein 74jähriger Greeko-Amerikaner positiv getestet, der unlängst in den USA war und Vorerkrankungen hat. Er wurde gestern ins Krankenhaus von Iraklio gebracht. Auf Karpathos hatte er zahlreiche Kontakte, die nun verfolgt werden.
    - Heute wurde auch seine Ehefrau positiv getestet und in das Krankenhaus eingeliefert.

  14. #1374
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Der Vater von Boris Johnson (und er selbst) hat jetzt Ärger in der Heimat wegen seines Griechenland-Urlaubes:
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...pelion-travel/
    Aber wahrscheinlich lässt sich ein Johnson nichts sagen, Vater wie Sohn.

    Schickes Haus auf dem Pilion.

  15. #1375
    Registriert seit
    28.March.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Wir haben schon länger geplant, Ende Juli in einem Ferienhaus im Raum Chania Urlaub zu machen (ohne Reiseveranstalter).
    Die Bürokratie und ev. Quarantäne ist zwar störend, aber was mich eher beschäftigt ist der Ernstfall:
    - Gibt es einen Arzt, an den man sich wenden kann und der vielleicht noch Deutsch spricht?
    - In welches Krankenhaus kommt man bei Erkrankung?
    - Braucht man eine Begleitperson zur Betreuung/Versorgung?
    - Sind die Kosten über Krankenkasse/Reiseversicherung abgedeckt?
    Vielen Dank für Infos.

  16. #1376
    Registriert seit
    1.July.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Auf der Homepage des österreichischen Außenministeriums ist ein Vertrauensarzt gelistet.

    Auch wenn der in Athen ist, kann er eventuell in Fall der Fälle Auskunft geben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20200702-201917.jpg
Hits:	18
Größe:	76,9 KB
ID:	97343

    https://www.bmeia.gv.at/reise-aufent.../griechenland/

  17. #1377
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Ich denke, solltest du ins KH müssen, käme Chania in Frage. Zumindest die privaten Kassen zahlen wohl, das hatten sie sogar während der Reisewarnung. Zur Vorsicht würde ich Mal bei deiner fragen an deiner Stelle.

  18. #1378
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Hier stehen unten die Krankenhäuser, die Verdachtsfälle aufnehmen. https://griechenland.diplo.de/gr-de/...corona/2311302
    Auf Kreta Universitätsklinik „Heraklion“ in Heraklion, vertretungsweise Krankenhaus „ Aghios Georgios“ in Chania

    Wenn ich mich richtig erinnere, wollte der griechische Staat die Kosten im Erkrankungsfall übernehmen.

    Begleitperson wenn man auf der Isolierstation liegt? Eher nicht.

  19. #1379
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Heute ist auch noch ein TUI-Flug mit 120 Touristen aus Stockholm auf Rhodos gelandet, obwohl Direktflüge aus Schweden vor dem 15. Juli nicht erlaut sind .... soll laut Tourismus-Minister Haris Theoharis ein Promotion-Flug gewesen sein, aber an Bord waren normale Touristen, keine Journalisten oder Reisebüromitarbeiter oder so.

  20. #1380
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Heute ist auch noch ein TUI-Flug mit 120 Touristen aus Stockholm auf Rhodos gelandet, obwohl Direktflüge aus Schweden vor dem 15. Juli nicht erlaut sind .... soll laut Tourismus-Minister Haris Theoharis ein Promotion-Flug gewesen sein, aber an Bord waren normale Touristen, keine Journalisten oder Reisebüromitarbeiter oder so.
    Es ist so unglaublich. Aber wahr. Der Tourismusminister erklärte, 30-40% der Personen an Bord seien Journalisten oder TUI-Mitarbeiter, deshalb habe man eine Sondererlaubnis erteilt ...

    https://www.capital.gr/epikairotita/...-o-x-theoxaris
    https://www.iefimerida.gr/ellada/rod...idia-toyristes
    https://www.protothema.gr/greece/art...in-apagoreusi/

  21. #1381
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Werden die jetzt alle getestet?

  22. #1382
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Der Minister hat zumindest gesagt, dass sämtliche Personen an Bord einem Test unterzogen werden: "Τεστάρονται ήδη όλοι από την πτήση"

  23. #1383
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.382

    Standard

    Trotz derzeit stark zunehmenden Charterverkehrs gab es nur zwei positive Fälle von Korona bei den 1.972 Proben, die von Reisenden auf griechischen Flughäfen entnommen wurden.
    https://www.lifo.gr/now/greece/28851...ta-taksidioton

    Seit gestern berichten uns gerade Eingereiste (per Flug) in unserem Café-Laden, daß ihre Reise nach Kreta problemlos verlief. Auf Grund der online-Probleme bezüglch des online auszufüllenden PLF Formulars 72-48 Std vor Reiseantritt wird nun auf allen Flügen nach Griechenland jedem Passagier das Formular erneut zum Ausfüllen vorgelegt, in zweifertiger Ausführung, wie Kiki bereits schrieb.
    LG, Tom

  24. #1384
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.448

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    gab es nur zwei positive Fälle von Korona bei den 1.972 Proben
    Bei durchschnittlich 1 Test auf 5 Einreisenden, gib es also eine statistische Wahrscheinlichkeit daß acht positive Persone 'unsichtbar' eingereist sind.
    Bei 1 auf 10 Tests, schon 16 'unsichtbaren'. Das wird noch was in die nächste Wochen.
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  25. #1385
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Bei durchschnittlich 1 Test auf 5 Einreisenden, gib es also eine statistische Wahrscheinlichkeit daß acht positive Persone 'unsichtbar' eingereist sind.
    Bei 1 auf 10 Tests, schon 16 'unsichtbaren'. Das wird noch was in die nächste Wochen.
    So isses!

  26. #1386
    Registriert seit
    8.May.2006
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Trotz derzeit stark zunehmenden Charterverkehrs gab es nur zwei positive Fälle von Korona bei den 1.972 Proben, die von Reisenden auf griechischen Flughäfen entnommen wurden.
    https://www.lifo.gr/now/greece/28851...ta-taksidioton

    Seit gestern berichten uns gerade Eingereiste (per Flug) in unserem Café-Laden, daß ihre Reise nach Kreta problemlos verlief. Auf Grund der online-Probleme bezüglch des online auszufüllenden PLF Formulars 72-48 Std vor Reiseantritt wird nun auf allen Flügen nach Griechenland jedem Passagier das Formular erneut zum Ausfüllen vorgelegt, in zweifertiger Ausführung, wie Kiki bereits schrieb.
    LG, Tom
    Hallo Tom,
    wo steht eigentlich 72 Stunden ? Ich lese immer nur von 48 h vor Einreise, habe noch nirgends 72 h vermekt gesehen. - Diejenigen, die vor 72 h das Formular ausgefüllt hatten, bekommen die dann KEINEN QR - Code ?
    Gruß Heinz

  27. #1387
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    707

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Trotz derzeit stark zunehmenden Charterverkehrs gab es nur zwei positive Fälle von Korona bei den 1.972 Proben, die von Reisenden auf griechischen Flughäfen entnommen wurden.

    Inzwischen sind es 11 Fälle bei 3.611 ausgewerteten Proben. Von 2.278 Proben vom 1. Juli liegen noch keine Ergebnisse vor.


    https://www.neakriti.gr/article/ella...s-stin-ellada/

    https://www.neakriti.gr/article/ella...-tin-karadina/

  28. #1388
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Auf Karpathos wurden der Bruder und die Schwiegertochter des erkrankte Paares positiv getestet und der Ort Spoa unter Quarantäne gestellt. 90 Personen, die Kontakt hatten, sollen jetzt getestet werden.

  29. #1389
    Registriert seit
    5.April.2014
    Beiträge
    64

    Standard

    So ist es eben nicht.
    Ich nehme mal an, keiner von euch hat sich vorher ernsthaft mit Statistik/Stochastik auseinandergesetzt.
    Die größte Relevanz haben nicht die Tests an sich, sondern die Wahrscheinlichkeit, dass überhaupt jemand mit Covid-19 im Flieger sitzt. Dazu muss man die Anzahl der
    (vermutlich) Erkrankten in Relation zur Einwohnerzahl und dann noch mit der Relation derer in Verbindung setzen, die davon im Schnitt nach Griechenland/Kreta fliegen.
    Durch die Online-Formulare kann man dann noch den Kreis der potentiell Infizierten etwas eingrenzen.
    Ich wäre mir aber auch nicht sicher, ob ich dann durch konsequente Temperaturmessung mehr Fälle erwischen würde, als durch zufällige Tests.

  30. #1390
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von schrej Beitrag anzeigen
    So ist es eben nicht.
    Ich nehme mal an, keiner von euch hat sich vorher ernsthaft mit Statistik/Stochastik auseinandergesetzt.
    Die größte Relevanz haben nicht die Tests an sich, sondern die Wahrscheinlichkeit, dass überhaupt jemand mit Covid-19 im Flieger sitzt. Dazu muss man die Anzahl der
    (vermutlich) Erkrankten in Relation zur Einwohnerzahl und dann noch mit der Relation derer in Verbindung setzen, die davon im Schnitt nach Griechenland/Kreta fliegen.
    Durch die Online-Formulare kann man dann noch den Kreis der potentiell Infizierten etwas eingrenzen.
    Ich wäre mir aber auch nicht sicher, ob ich dann durch konsequente Temperaturmessung mehr Fälle erwischen würde, als durch zufällige Tests.
    Dann sag uns mal als Statistiker:
    Wenn ich von 1000 Leuten 100 teste und 2 Personen sind positiv, mit wievielen Infizierten gesamt muss ich dann am Wahrscheinlichsten rechnen?
    Lassen wir mal für den ersten Überschlag diese Formulargeschichte weg.

    Die im Flieger sind alle Griechenlandreisende und das muss man dann nicht mehr extra einpreisen.
    Bin gespannt auf Deine stochastischen Ausführungen.

  31. #1391
    Registriert seit
    5.April.2014
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von galmoe Beitrag anzeigen
    Dann sag uns mal als Statistiker:
    Wenn ich von 1000 Leuten 100 teste und 2 Personen sind positiv, mit wievielen Infizierten gesamt muss ich dann am Wahrscheinlichsten rechnen?
    Lassen wir mal für den ersten Überschlag diese Formulargeschichte weg.

    Die im Flieger sind alle Griechenlandreisende und das muss man dann nicht mehr extra einpreisen.
    Bin gespannt auf Deine stochastischen Ausführungen.
    Ja,
    Ich muss das zu einem gewissen Punkt zurücknehmen, da sich ja auf reale Daten von Einreisenden bezogen wird.
    Nur der Punkt mit der (evtl.) Vorauswahl durch Analyse des Risikogebiets hätte noch einen Einflussfaktor, da dann die Gleichverteilung der Infizierten nicht greift.
    My Bad
    Jörg

  32. #1392
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von schrej Beitrag anzeigen
    Ja,
    Ich muss das zu einem gewissen Punkt zurücknehmen, da sich ja auf reale Daten von Einreisenden bezogen wird.
    Nur der Punkt mit der (evtl.) Vorauswahl durch Analyse des Risikogebiets hätte noch einen Einflussfaktor, da dann die Gleichverteilung der Infizierten nicht greift.
    My Bad
    Jörg
    Einverstanden.

  33. #1393
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.448

    Standard

    Schrej, auch das stmmt, dieser Vorwahl. Zur Komplettierung dann noch eine gewisse beschränkte Testkapazität: koennen sie alle testen die Laut QR-code getestet werden sollten?
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  34. #1394
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von nimmi Beitrag anzeigen
    Bei durchschnittlich 1 Test auf 5 Einreisenden, gib es also eine statistische Wahrscheinlichkeit daß acht positive Persone 'unsichtbar' eingereist sind.
    Bei 1 auf 10 Tests, schon 16 'unsichtbaren'. Das wird noch was in die nächste Wochen.
    Positiv getestet bedeutet nicht Positiv sein, die Fehlerquote im Test musst Du noch einrechnen. Das Ergebnis rechnest Du mal 8 000 noch Infizierte in Deutschland geteilt durch 82 000 000 Einwohner. Wenn er nicht gerade von Tönnies kommt ist es inzwischen fast wie ein Treffer im Lotto wenn Du infiziert werden willst. Wer der Sache nicht traut setzt die Maske auf und desinfiziert seine Hände wenn er/sie unter Menschen geht. Gruß

  35. #1395
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    156

    Standard

    Hallo. Griechenland macht es sich schwer. Was haben die ganzen Turnübungen mit dem Schutz vor Viren zu tun. Formular hier, Formular dort, Quarantäne 24, 36, 1 Woche, zwei Wochen. Kontrolle hier, Kontrolle da, keine Kontrolle aber dafür musst du den Handstand machen können. Und die PCR-Tests sind inzwischen wegen der wenigen noch infizierten kaum noch aussagefähig.
    Warum macht Griechenland nicht, wie andere Staaten, den Laden komplett auf damit die Tourismusbranche noch was verdienen kann.
    Wie der Einzelne sich schützen kann ist doch inzwischen jedem bekannt. Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •