Seite 34 von 37 ErsteErste ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.360 von 1471

Thema: Corona in Griechenland

  1. #1321
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von galmoe Beitrag anzeigen
    Hier ein Leserkommentar in einer heutigen Schweizer Sonntagszeitung:

    Schweizerinnen und Schweizer wollen Ferien machen auf Inseln, die von Corona verschont geblieben sind. Dafür hocken sie dann in Flugzeuge mit fragwürdigen Lüftungssystemen und 20 Zentimeter Abstand zum Sitznachbarn. Es verdichtet sich schon seit März die Überzeugung, dass es wichtiger wäre, einen Impfstoff zu finden gegen Dummheit als gegen Corona.

    wie wahr

  2. #1322
    Registriert seit
    2.April.2016
    Ort
    Pfalz an der Grenze zum Saarland, gerne auch in Doraki
    Beiträge
    53

    Standard

    Ich danke dir kiki und allen anderen,da bin ich beruhigt .Ich hoffe es bleibt dabei,es ändert sich alles so schnell.
    Bleibt alle gesund.
    LG
    Renate

  3. #1323
    Registriert seit
    28.June.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo in die Runde,
    gibt es denn Infos darüber, was passiert ist, wenn Passagiere positiv getestet wurden? Ob dann alle aus dem Flieger in Quarantäne müssen? Gibt es schon nachweisliche Ansteckungsfälle (ausser Personal)?
    VG
    Uli

  4. #1324
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Zitat Zitat von Uli13 Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,
    gibt es denn Infos darüber, was passiert ist, wenn Passagiere positiv getestet wurden?
    Die positiv getesten Passagiere müssen 14 Tage in Quarantäne.

    Zitat Zitat von Uli13 Beitrag anzeigen
    Ob dann alle aus dem Flieger in Quarantäne müssen?
    Nein.

    Zitat Zitat von Uli13 Beitrag anzeigen
    Gibt es schon nachweisliche Ansteckungsfälle (ausser Personal)?
    Wie stellst du dir das vor, dass man exakt nachweisen kann, dass man sich genau und nur im Flieger angesteckt hat? Die Symptome - so man welche hat - zeigen sich ja erst Tage später.

  5. #1325
    Registriert seit
    28.June.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Das stimmt schon, dass man es nicht exakt nachweisen kann, wo man sich nun genau angesteckt hat. Aber genauso wie bei Gottesdiensten o.ä. hat man zumindest die Verbindung zum Flug.
    Ach, es gibt soviele verschiedene Infos. Von OP-Luft bis zur Virenschleuder...

  6. #1326
    Registriert seit
    4.June.2018
    Beiträge
    51

    Standard

    Bzgl. Anzahl der Personen im Kraftfahrzeug: ab heute sind im Fünfsitzer sogar vier Personen erlaubt.

  7. #1327
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Uli13 Beitrag anzeigen
    OP-Luft
    "Schöner" Marketing-Gag der Airlines.
    Wenn im OP auch 150 Leute rumstehen, mag der Vergleich vielleicht stimmen.

  8. #1328
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Ende März hat ein coronainfizierter Passagier bei einem Fünf-Stunden-Flug von Singapur in die chinesische Stadt Hangzhou nachweislich zwölf Mitreisende angesteckt.

  9. #1329
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Zitat Zitat von galmoe Beitrag anzeigen
    Ende März hat ein coronainfizierter Passagier bei einem Fünf-Stunden-Flug von Singapur in die chinesische Stadt Hangzhou nachweislich zwölf Mitreisende angesteckt.
    Quelle?

  10. #1330
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

  11. #1331
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Ok.
    Zum Thema "COVID-19, Fliegen: ja oder nein?" hier ein Papier eines Professors der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Flugzeugentwurf, Flugmechanik und Flugzeugsysteme:
    https://www.fzt.haw-hamburg.de/pers/...a_20-06-05.pdf

    Das ist aber nicht griechenlandspezifisch.

    Bleiben wir hier bitte beim Thema "Corona in GR".
    Und am liebsten ohne Schuldzuweisungen.

  12. #1332
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira (am 12. Juni) Beitrag anzeigen
    In einer Strand-Bar in Alimos bei Athen feierten am Mittwochabend über tausend Menschen die Saisoneröffnung unter Mißachtung aller Abstandsregeln. Den Betreiber ereilte nun das gleiche Schicksal wie letzte Woche einen Bar-Betreiber auf Mykonos: 20.000 Euro Strafe, die Bar bleibt 60 Tage geschlossen.
    - Am Wochenende gab es nun eine Art Generalamnestie: die Schließungen wurden auf 15 Tage begrenzt. Besagte Bar auf Mykonos hat bereits wieder aufgemacht ...

  13. #1333
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Tage der offenen Türe?

    Am 1. Juli öffnen alle griechischen Landgrenzen und Häfen. Auch zu Albanien, Nordmazedonien und zur Türkei.

    Draußen bleiben müssen Flüge aus den USA und Schweden sowie evtl. weiteren Länder (die offizielle Liste steht noch aus).

    Kos begrüßte heute schon die ersten Gäste, die mit einem TUI-Direktflug aus D angekommen waren. Klar, auf der Insel des Hippokrates hat Corona keine Chance.

    An den Quarantäne-Hotels arbeitet man noch. Hier eine vorläufige Liste der Orte (auf Kreta in Iraklio und Chania):
    https://www.griechenland.net/nachric...hotels-bekannt


    Ansonsten gab es 15 neue positive Fälle, drei davon aus dem Ausland und 12 in Xanthi.

  14. #1334
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    An den Quarantäne-Hotels arbeitet man noch. Hier eine vorläufige Liste der Orte (auf Kreta in Iraklio und Chania):

    Ja, das haben sie nicht so richtig hingekriegt. Die drei Hotels auf Kreta können zusammen übrigens gerade einmal 92 Zimmer zur Verfügung stellen ...

  15. #1335
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    (Fast) pünktlich zum Beginn der "Saison" treten die Café Bars im gesamten Nomos Iraklion am 2. Juli in einen 24stündigen Streik, um gegen die Cor.-Auflagen zu protestieren.

    https://www.neakriti.gr/article/krit...bar-tin-pebti/

  16. #1336
    Registriert seit
    28.June.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Weißt du welche Hotels das sind?

  17. #1337
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Uli13 Beitrag anzeigen
    Weißt du welche Hotels das sind?
    Alle!

  18. #1338
    Registriert seit
    30.June.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    Wir haben gerade unsere geplante Motorradreise durch Griechenland nach Kreta storniert. Die Einreisebedingungen sind schlichtweg eine Zumutung. Wäre sicher besser gewesen die Grenzen geschlossen zu halten. Wieso sollte jemand einen Urlaub egal wo in Griechenland buchen um dann in Gefahr zu laufen EVENTUELL getestet zu werden (und dann 1 Tag quasi in Quarantäne auf ein Ergebnis zu warten) und dann im schlimmsten Fall noch mal 2 Wochen vom Militär in ein Quarantäne "Gefängnis" gebracht zu werden. Also Urlaub in einem Hotelzimmer, Kosten für das ursprüngliche Hotel weg und dann??
    Leider ist es laut griechischem Konsulat NICHT möglich mit einem gültigen, aktuellen Negativbescheid einer möglichen Testung vorzubeugen und wie viele sicherlich wissen liegt die Genauigkeit dieser Tests jenseits der 50:50 Quote - also ist es mehr oder weniger Glücksache ob man positiv, falsch positiv, negativ oder falsch negativ ist (wobei die falsch positiven Ergebnisse am wahrscheinlichsten sind). Das liegt an der reinen Mathematischen Wahrscheinlichkeit bei einer so geringen Durchseuchung.
    Ich bin mal gespannt, wie lange diese Maßnahme ohne Reaktion bleibt und hoffentlich wird das noch geändert, ich habe kein Problem mich daheim testen zu lassen (am Tag vor der Abreise) damit man im schlechtesten Fall die Reise gar nicht antreten muss.

  19. #1339
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen

    Außerdem wurde bekannt, dass bei Tests zwischen dem 8. und 14. Juni am Athener Flughafen 7.804 Passagiere aus 104 Flügen und 19 Ländern getestet wurden. Nur 4 davon waren positiv.
    Scheint tatsächlich so zu sein, dass es wahrscheinlicher ist positiv als negativ getestet zu werden.
    Mathematik ist nichts für Anfänger ...

  20. #1340
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Aktuelle Fallzahlen: 3.409 (+20), Verstorbene 192 (+1).
    Von den 20 neuen Fällen waren 9 "importiert" bzw. am Flughafen gestestet. 4 waren in Xanthi, 2 in Attika, 2 in Kastoria, 1 auf Zakynthos (kam aus D), 1 in Patras.


    Heute kommen 104 Flüge aus dem Ausland auf griechischen Regionalflughäfen an.
    Flüge aus Schweden und Großbritannien sind weiterhin nicht zugelassen, sowie aus diversen Ländern außerhalb der EU.


    TUI möchte dieses Jahr 1,5 Millionen Touristen aus D nach GR bringen. Ein entsprechender Deal wurde auf Kos vereinbart.

  21. #1341
    Registriert seit
    26.February.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von DRB Beitrag anzeigen
    Bzgl. Anzahl der Personen im Kraftfahrzeug: ab heute sind im Fünfsitzer sogar vier Personen erlaubt.
    Hallo DRB, woher hast Du diese Info?
    LG

  22. #1342
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

  23. #1343
    Registriert seit
    1.July.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Hat hier jemand Bild Plus und kann sagen was das Ergebnis ist, oder gar einen Screenshot machen?

    TUI hat Griechenland gedroht sämtliche Reisen abzusagen, wenn an der Quarantäneregelung festgehalten wird.

    https://m.bild.de/bild-plus/sparfoch...=1593610437433

  24. #1344
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    Für heute sind offiziell 235 Ankünfte internationaler Flüge in Griechenland registriert: Athen 69; Iraklion: 54; Thessaloniki: 23; Korfu 21; Chania 16; Rhodos 14; Mykonos 10; Kos 8; Zakynthos 5; Santorini 4; Skiathos, Aktio, Samos und Kefalonia 2; Kalamata, Karpathos und Paros 1.

    Quelle: Hellenic Civil Aviation Authority (Υπηρεσία Πολιτικής Αεροπορίας)

  25. #1345
    Registriert seit
    20.May.2020
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Jiggler Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand Bild Plus ...
    Die BLÖD-Zeitung würde ich mit Vorsicht genießen und erstmal abwarten, was seriöse Quellen berichten.
    Grüße vom Fehn

    Berndt

  26. #1346
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    Der entsprechende Bericht über die Erpressungsversuche der TUI wird von seriösen Zeitungen in Griechenland durchaus ernst genommen (und u.a. mit dem Beschluss der griechischen Regierung erklärt, bis zum 15. Juli keine Flüge aus UK ins Land zu lassen, der TUI in den letzten zwei Tagen gezwungen hat, weitere Tausende Buchungen zu stornieren):

    https://www.efsyn.gr/oikonomia/ellin...risi-mitsotaki

  27. #1347
    Registriert seit
    1.July.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Keine Sorge, meine bevorzugte Quelle ist die blöd auch nicht

    Hier noch der aktuelle Stand von TUI selbst

    Update am 30.6.2020, 16 Uhr: Der Reise- und Sicherheitshinweis für Griechenland hat sich verändert: Die griechischen Behörden haben soeben für die bevorstehende Einreisen einer Übergangsregelung zugestimmt. Neben dem Ausfüllen eines elektronischen Einreiseformulars steht auch ein Formular zur Verfügung, das im Flugzeug ausgehändigt wird und ebenso die Einreise ermöglicht. Die griechischen Behörden sind dazu angehalten, stichprobenartig Gäste auf den Erreger COVID-19 zu testen. Im Anschluss an den Test können Kunden in Ihr Hotel und unterliegen keiner Quarantäne, Sie werden lediglich dazu aufgefordert, die auch bei uns praktizierten Abstandsregeln zu wahren.
    https://www.tui.at/corona-lockerungen-reiseziele/

    Das liest sich doch sehr erfreulich und bedeutet eine großzügige Entschärfung der Situation. Kein QR Code zwingend notwendig, falls nicht erhalten und vor allem keine Quarantäne, bis ein Testergebnis vorliegt.

  28. #1348
    Registriert seit
    26.April.2014
    Ort
    Rethymno
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von Jiggler Beitrag anzeigen
    Das liest sich doch sehr erfreulich und bedeutet eine großzügige Entschärfung der Situation.
    Nein, das bedeutet eine großzügige Verschärfung der Situation. Und ausbaden wird das, wer für Ende August oder September eine Reise gebucht hat ...

  29. #1349
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Na super. Hat der Erpressungsversuch von TUI und Blöd auch noch Erfolg. Da werden die Griechen sich aber freuen.

  30. #1350
    Registriert seit
    1.July.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Und hier die Testkapazitäten der jeweiligen Flughäfen, da kann man sich ca. ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, getestet zu werden.

    Laut einem Bericht von SKAI sollen ab morgen, dem 1. Juli, Tausende von Tests vor den Eingangstoren unseres Landes stattfinden.

    Ab dem 1. Juli werden an einem Tag insgesamt 5.634 Tests an 27 Flughäfen durchgeführt.

    Insbesondere werden sie sein:

    1.200 in Athen
    500 in Thessaloniki
    825 in Heraklion
    605 in Rhodos
    400 in Korfu
    309 in Kos
    275 in Chania
    250 in Zakynthos
    150 in Mykonos
    150 auf Santorin
    100 in Kefalonia
    100 in Aktio
    60 in Lesbos
    60 in Skiathos
    Am Flughafen "El. Venizelos "wird 20 Mitarbeiter pro Schicht und 24 Stunden am Tag für gezielte Inspektionen beschäftigen.

    Von 50 Tests werden die verbleibenden 13 kleineren Flughäfen getestet.
    Quelle: https://www.in-greece.de/forum/beitr...eise-und-tests
    Geändert von Kithira (1.July.2020 um 18:50 Uhr) Grund: Quelle eingefügt

  31. #1351
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    63

    Standard

    Und alles auf Kosten Griechenlands? Dazu die Corona Hotels. Oder gibt es zur Übernahme der Kosten neue Meldungen?

  32. #1352
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.614

    Standard

    Zitat Zitat von Jiggler Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, meine bevorzugte Quelle ist die blöd auch nicht

    Hier noch der aktuelle Stand von TUI selbst



    https://www.tui.at/corona-lockerungen-reiseziele/

    Das liest sich doch sehr erfreulich und bedeutet eine großzügige Entschärfung der Situation. Kein QR Code zwingend notwendig, falls nicht erhalten und vor allem keine Quarantäne, bis ein Testergebnis vorliegt.
    Das Zitat ist unvollständig.
    Wichtig bei der Einreise

    Ab 1. Juli ist bei der Einreise nach Griechenland eine Registrierung auf der Homepage https://travel.gov.gr/#/ verpflichtend. Die Registrierung muss mind. 48 Stunden vor der Einreise erfolgen. Der QR-Code, der bei der Registrierung ausgestellt wird, wird bei der Einreise kontrolliert. Auf Basis der Angaben errechnet ein Gesundheitsalgorithmus, ob bei der jeweiligen Person ein Test durchgeführt wird.
    Das Formular ist nur auf Englisch verfügbar, hier finden Sie eine Ausfüllhilfe.
    Bitte beachten Sie die genauen Bestimmungen auf der Seite des Außenministeriums unter „Aktuelle Hinweise“: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufent.../griechenland/

    Update am 30.6.2020, 16 Uhr: Der Reise- und Sicherheitshinweis für Griechenland hat sich verändert: Die griechischen Behörden haben soeben für die bevorstehende Einreisen einer Übergangsregelung zugestimmt. Neben dem Ausfüllen eines elektronischen Einreiseformulars steht auch ein Formular zur Verfügung, das im Flugzeug ausgehändigt wird und ebenso die Einreise ermöglicht. Die griechischen Behörden sind dazu angehalten, stichprobenartig Gäste auf den Erreger COVID-19 zu testen. Im Anschluss an den Test können Kunden in Ihr Hotel und unterliegen keiner Quarantäne, Sie werden lediglich dazu aufgefordert, die auch bei uns praktizierten Abstandsregeln zu wahren.
    das Rote wurde sinnentstellend weggelassen-
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  33. #1353
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Unter den 23 neuen positiven Fällen seit gestern sind 10 "importiert": 4 am Grenzübergang zu Bulgarien, 4 von internationelen Flügen, 2 aus Albanien.

    Auf Karpathos wurde ein 74jähriger Greeko-Amerikaner positiv getestet, der unlängst in den USA war und Vorerkrankungen hat. Er wurde gestern ins Krankenhaus von Iraklio gebracht. Auf Karpathos hatte er zahlreiche Kontakte, die nun verfolgt werden.

  34. #1354
    Registriert seit
    7.March.2016
    Ort
    21335 Lüneburg
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von Jiggler Beitrag anzeigen
    Und hier die Testkapazitäten der jeweiligen Flughäfen, da kann man sich ca. ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, getestet zu werden.


    Quelle: https://www.in-greece.de/forum/beitr...eise-und-tests
    Danke für die Information, find ich gut von dir,das du da datentechnisch , wie andere auch, unterwegs bist. Es fehlen natürlich Daten, welche die Testwahrscheinlichkeit annäherend ermittelt. Es wird getestet und das hat definitiv Sinn, Statistik hin oder her. Die Pandemie entsteht ja besonders durch Mobilität. VlG Ferdinand

  35. #1355
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Bei solchen Vollzitaten, ob aus anderen Foren oder Zeitungen o.ä. aber bitte trotzdem die Quelle angeben!

  36. #1356
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Und alles auf Kosten Griechenlands? Dazu die Corona Hotels. Oder gibt es zur Übernahme der Kosten neue Meldungen?
    Da kommen ein paar Milliönchen zusammen.
    Aber das ist das geringste Problem.

  37. #1357
    Registriert seit
    28.May.2020
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von galmoe Beitrag anzeigen
    Da kommen ein paar Milliönchen zusammen.
    Aber das ist das geringste Problem.
    Die paar Milliönchen könnte Griechenland besser ins Gesundheitswesen investieren.

  38. #1358
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Die paar Milliönchen könnte Griechenland besser ins Gesundheitswesen investieren.
    Dann fehlen aber die Milliärdchen aus der Touristikindustrie.
    Wirtschaftstechnisch ist das eine klare Sache.
    Wie es am Ende Virentechnisch aussieht ist eine ganz andere Geschichte.

  39. #1359
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    55

    Standard

    Kann das sein, dass ihr euch mit euren Argumenten im Kreis dreht?
    Wir haben ja verstanden, dass ihr den Tourismus in Griechenland dieses Jahr nicht wollt.

  40. #1360
    Registriert seit
    11.April.2020
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Kann das sein, dass ihr euch mit euren Argumenten im Kreis dreht?
    Wir haben ja verstanden, dass ihr den Tourismus in Griechenland dieses Jahr nicht wollt.
    Lieber Schalke,
    was wir wollen ist völlig unerheblich.
    Wir diskutieren hier nur Chancen und Risiken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •