Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Aradena-Schlucht

  1. #1
    Registriert seit
    13.April.2020
    Ort
    Leingarten
    Beiträge
    5

    Standard Aradena-Schlucht

    Hallo zusammen, bin neu im Forum. Hat jemand neue Info`s oder eine Wegbeschreibung für die wanderung durch die Aradenaschlucht?
    Schöne Ostern und gesundbleiben

    LG

    Wummi

  2. #2
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.616

    Standard

    Alles wie gehabt.
    Mit dem Bus oder Auto zur Schlucht und dann runter laufen. Verlaufen kaum möglich.
    Zurück vom Marmaro mit Boot oder zu Fuss nach Loutro.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  3. #3
    Registriert seit
    31.May.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    540

    Standard

    Hallo Wummi,
    in Chora Sfakion das Auto parken! Und dann um circa 08:30 Uhr mit dem kleinen (Schul)Bus ab dem großen Parkplatz bis zur Brücke fahren. Von dort die Aradena-Schlucht hinunter und am Strand entlang bis Loutro. Ab dort entweder mit der Fähre nach Chora Sfakion oder falls noch genug Zeit und Kraft da ist zu Fuss weiter! Ist eine tolle Tagestour!
    Gruß
    Michael

  4. #4
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.512

    Standard

    Also, alles wie immer, nix Neues.
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  5. #5
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.025

    Standard

    Man muss sich in der Schlucht nur entscheiden, ob man die baufällige Treppe oder die wacklige Leiter benutzt...
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  6. #6
    Registriert seit
    10.January.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Also ich war jetzt schon drei mal mit den Kindern in der Schlucht. Sie haben sich immer für die nicht so wackelige Leiter entschieden.
    Die Geländer an der Treppe sollte man nicht mal ansehen, dann fallen sie um.

    Hoffentlich bald wieder auf Kreta.

    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    13.April.2020
    Ort
    Leingarten
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Michael,
    das hört sich gut an. Wie hoch ist der Buspreis? Barzahlung oder Ticket vorher(wo)kaufen? Gibt´s eine zu empfelende Pension in Chora Sfakion? Treckingstiefel werden reichen denke ich oder sind Bergschuh angesagt?
    LG
    Wummi

  8. #8
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.025

    Standard

    Auf jeden Fall festes Schuhwerk.
    Der Bus fährt wohl nicht jeden Tag.
    Taxi kostete vor 2 Jahren für 4 Personen 30€.

    Wir waren in den "Four Seasons", preiswert und sauber.
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  9. #9
    Registriert seit
    19.August.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    65

    Standard

    Was auch immer nett ist: Man übernachtet oben in Anopolis (z. B. Madares Apartments oder Taverna Anopoli, zweitere bieten nicht nur Zimmer und leckeres Essen an, sondern helfen auch bei verschiedenen Trekking-Vorhaben weiter). Von Anopolis aus läuft man zur Schlucht.

  10. #10
    Registriert seit
    13.April.2020
    Ort
    Leingarten
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die Info´s, melde mich über das Forum, wenn mehr Fragen auftauchen.
    Schönes Wochenende und
    LG
    Wummi

  11. #11
    Registriert seit
    16.April.2020
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von Wummi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, bin neu im Forum. Hat jemand neue Info`s oder eine Wegbeschreibung für die wanderung durch die Aradenaschlucht?
    Schöne Ostern und gesundbleiben

    LG

    Wummi
    Hallo. Wenn Du zu Fuß bist. Den Bus von Chora Sfakion nach Anopoli nehmen, einer fährt täglich am späten Nachmittag vom großen Parkplatz ab (Wartehäuschen). In der Taverne Anopoli übernachten. Die Wirtsleute geben gerne Auskunft über Wanderwege in der Gegend, eine schriftliche Info mit Zeichnungen kann man auch haben. Die Familie verfügt über mehrere Fahrzeuge, irgendeiner kann dich immer rumkutschieren. Ich habe das schon in Anspruch genommen, z.B. von Anopoli zur Brücke bei Aradena und zum "Parkplatz" vor dem Pachnes. Das gute ist, wenn sie wissen wer Du bist helfen sie dir aus fast jeder Patsche. Sprit ausgegangen oder wenn du nicht mehr gehen kannst, Anruf genügt. Natürlich gerne gegen Bezahlung. Wenn du durch die Schlucht bist hast du unten am Meer viele Möglichkeiten. Zu Fuß, mit den Linienbooten oder einem Wassertaxi.

  12. #12
    Registriert seit
    27.January.2008
    Ort
    Komitades früher München
    Beiträge
    538

    Standard

    Oder gleich ein Taxi von Hora Sfakion bis Aradena! Oder es gibt den Bus um 8.30 oder 9.00 der fährt bis Aradena! Oder Schlucht rauf und runter laufen! Oder wenn der Bus nur am Nachmittag fährt, in der früh mit dem Auto hoch und Abends bzw Nachmittags so gegen 16.00, mit dem Bus! Oder ihr seit zwei Paare mit zwei Autos!
    Du siehst es gibt da einige Möglichkeiten!
    Viel Spass beim planen,
    Anette

  13. #13
    Registriert seit
    13.April.2020
    Ort
    Leingarten
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Anette,
    danke für die Info, wird erst was im Sept./Okt., hab vorher noch ne OP. Lt. meinem Reisebürogibt es keine Corona-Fälle auf Kreta, weißt du mehr?
    LG Wummi

  14. #14
    Registriert seit
    27.January.2008
    Ort
    Komitades früher München
    Beiträge
    538

    Standard

    Hi Wummi,
    es gibt wirklich keine! Und ich hoffe das bleibt so! Insgesamt waren glaube ich 21 erkrankte Personen und der letzte liegt so 3 Wochen zurück!
    Die Aradena Schlucht ist nicht ganz einfach zu laufen! Zum ausprobieren ist die Imbros gut geeignet. Da kannst du testen, ob du fit genug bist. Am besten gleich rauf und runter!
    Dann braucht ihr auch keinen Bus oder ein "Taxi", seit also gut auf Distanz!
    Falls ihr noch was wissen wollt, gebe ich gerne Auskunft!
    Gruß Anette

  15. #15
    Registriert seit
    13.April.2020
    Ort
    Leingarten
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Anette,
    prima Info, geb sie gleich weiter an einen Bekannten, der hat ein Haus in Kastellos und fliegt am 01.07.2020.
    Laufen ist für meine Frau und mich kein Problem, sind früher viel gewandert, auch alpien Touren mit Klettersteig. Z.Zt. laufen wir zwar auch, aber sind sehr viel mit Rad unterwegs(150 km die Woche).
    Sind 1988 die Samaria gelaufen und letztes Jahr die Imbros. Für die Aradena nehmen wir natürlich richtige Bergschuhe,
    keine Turnschuhe. Ich hoffe das wir das dieses Jahr auf die Reihe kriegen, denn eigentlich wollten wir jetzt dort sein.
    Jetzt überschneiden sich die Termine wegen den Untersuchungen für meine OP.
    Schönen Dank nochmal und gesund bleiben.
    Wenn wir das nächste Mal auf Kreta sind kommen wir vorbei

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •