Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Waffenstillstand auf Kreta 1945

  1. #1
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.257

    Standard Waffenstillstand auf Kreta 1945

    Heute vor 75 Jahren, war Waffenstillstand auf Kreta,
    2 Tage später als in Deutschland.
    https://www.kreta-wiki.de/wiki/Dokum...ation_9.5.1945

    Zwischen Deutschen und Briten wurde eine stufenweise Übergabe der verbliebenen Kernfestung [um Chania] vereinbart.
    Die Deutschen behielten zunächst ihre Waffen und waren noch bis in den Juni hinein als Ordnungskräfte für die Engländer tätig
    (Einsätze gegen Andarten [Partisanen] und Verhaftungen).

    Die Briten fürchteten Übernahme der deutsche Waffen und Munitionsvorräte durch die Kreter.
    Auf ihre Anweisung hin vernichteten die Deutschen Granaten und Munition und sprengten ihre Panzer und Fahrzeuge.

    Während der Besatzungszeit (ab Mai 1941) waren 3474 Kreter von den Deutschen exekutiert worden [Geiselerschießungen].

    > Marlen von Xylander: Die deutsche Besatzungsherrschaft auf Kreta 1941-1945, Freiburg 1989, ISBN 3-7930-0192-X, S. 137 ff


    s.a. https://www.kreta-wiki.de
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  2. #2
    Registriert seit
    17.March.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    464

    Standard

    Danke Wolfgang für diesen Beitrag.

    Als ich 1978 das 1. mal auf Kreta war (und so nebenbei meinen Mann kennen gelernt habe), hat mein Vater (1934 geboren) mich darauf aufmerksam gemacht, wie die Deutschen auf Kreta im Krieg "gehaust" haben. Als junge Frau war mir das nicht bewusst. Ich habe mich dann gewundert und gefreut, dass ich als Deutsche so sehr freundlich willkommen geheißen wurde und habe mich hinterher ein wenig in das Thema eingelesen. Gibt ja genug Literatur für Leseratten.

  3. #3
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Ergänzung

    Das oben angeführte Buch von Xylander ist nicht mehr zu bekommen, auch antiquarisch nicht.

    Es gibt aber eine aktualisierte Version des Textes im Buch ANDARTIS von Karina Raeck, (1995 und 2005, Seiten 95 bis 192).
    Das ist noch antiquarisch zu finden.

    Eine Neuauflage des Buches von Raeck gibt es im Verlag Balistier, Mähringen 2016:
    http://www.kreta-buch.de/webseite/de...26artikel%3D51

    Den "älteren" Forumsmitgliedern sind diese Infos nichts Neues.
    Mit Eintrag "Andartis" im Suchfeld des Forums können auch entsprechenden Beiträge gefunden werden.

    Das Thema "Deutsche Besatzung auf Kreta" mit ihren Grausamkeiten und Menschenrechtsverletzungen sollte sich (zumindest) jeder, der sich öfters auf Kreta aufhält, zu Gemüte führen.
    Wer sich dazu nicht durch dicke Bücher lesen will, findet hier eine sehr gute Einführung.
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  4. #4
    Registriert seit
    27.January.2008
    Ort
    Komitades früher München
    Beiträge
    538

    Standard

    Sehr gut, danke dass du wieder darüber schreibst!
    Gruß,
    Anette

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •