Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Grundstückpreis

  1. #1
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard Grundstückpreis

    Hallo Zusammen ,
    trotz der aktuellen gerade nicht erfreulichen weltweiten Gesamtsituation i.S. Corona Pandemie , wollen wir auf Kreta in den nächsten Monaten
    ein Grundstück kaufen und zwar oberhalb von Pitsidia / 2200m²/ Meerblick / Wasser und Strom vorhanden .
    Das Grundstück wurde uns für 190.000€ ( 86€ m²) angeboten .

    Nun stellt sich für uns die Frage , ist der Preis entsprechend dem aktuellen Marktwert ? oder überzogen?

    Danke Euch für euere Antworten .

    Liebe Grüße und bleibt gesund ,

    Dirk

  2. #2
    Registriert seit
    9.May.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    Hallo Dirk,

    zum Preis kann ich Dir nichts sagen, obwohl es mir sehr teuer erscheint. Für mich stellt sich eher die Frage, wenn Du sagst oberhalb von Pitsidia, heisst dass innerorts oder komplett in Alleinlage. Meines Wissens braucht man zum bauen eine ganze Menge mehr an Quadratmetern sollte es nicht innerhalb eines Ortes sein. Es waren mal 4000. Ob das noch so ist kann vielleicht jemand anderes sagen und liegt eine Baugenehmigung vor? Denn häufig kommt beim beantragen dann das böse Erwachen. Forstgebiet, obwohl keine Bäume zu sehen sind.

    vg
    Suska

  3. #3
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Dirk,

    Pitsidia? Dann werden wir ja Nachbarn ;-)
    Der Preis hängt natürlich stark von der Lage ab. Bei 190.000 € müsste es aus meiner Sicht schon eine Toplage sein. Die von suska erwähnte Mindestgröße des Grundstücks gibt es soviel ich weiss. Ich glaube die Mindestgröße hängt auch davon ab, ob das Grundstück in erste Reihe (am Weg) oder in zweiter Reihe ist. In welcher Ecke von Pitsidia ist das Grundstück?

    Liebe Grüße
    Manousos

  4. #4
    Registriert seit
    3.March.2011
    Ort
    franken/-kastello
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo Dirk,
    da Du für den Erwerb des Grundstückes sowieso einen Notar benötigst, solltest schon vorher mit ihm / ihr Kontakt aufnehmen. Der kann gleich klären, ob und in welcher Grösse bebaut werden kann,- s. Suska-
    und ob der Preis, wie mir scheint, nicht masslos überteuert ist.Zu klären ist auch bei fehlendem Grundbuch, ob der Verkäufer der (alleinige ) Eigentümer ist. Die 'qualifizierte Wertermittlung' des Finanzamtes ist in der Regel höher als der Kaufpreis. Selbst kannst Du ja prüfen, ob nur Versorgungsleitungen am Grundstück vorbeiführen, oder, ob bereits eine Wasseruhr und Stromzähler vorhanden sind. Ich selbst kenne die Preise in Pitsidia nicht aktuell, weiss jedoch, dass vor Jahren Externe dort alte Häuser zu teueren Preisen gekauft haben. Viel Erfolg!

    niko

  5. #5
    Registriert seit
    4.January.2020
    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Dirk,

    Die letzten 11 Monate waren wir damit beschäftig ein Grundstück auf Kreta zu kaufen.
    Vor 2 Wochen hat es dann endlich final geklappt und wir haben die Papiere.

    Das ist schon mal so eine Hausnummer, wenn du selber viel Zeit hast - öfters mal nach Kreta fliegen kannst und vor allem in der letzten Phase vor Ort sein kannst, ist dass sehr viel Wert, denn sonst verzögert sich dein Projekt wie ein Kaugummi.

    Du hast auch die Möglichkeit einem Anwalt eine Generalvollmacht zu geben... setzt aber ein großes Vertrauen voraus.

    In den letzten 4 Jahren, in denen ich dann ernsthaft auf Grundstücks Suche war habe ich sehr viel gelernt. Vor allem wenn du Fragen stellst, bekommst du 3 verschiedene Antworten… egal ob in einem Forum, bei einem Anwalt, Makler oder Bauingenieur, oder griechische Freunde die sich in diesem Fachgebiet „auskennen“.

    So war es jedenfalls mit meiner Erfahrung - und wenn du glaubst, dass du sicher bist und hast alle Hürden und Fallen gemeistert, wirst du trotzdem in eine Falle tapsen.

    Ich kann dir nur empfehlen dass du dir ein perfektes Team zusammen stellen solltest:

    Ein Notar überprüft die Vollständigkeit und die formelle Richtigkeit der Dokumente, überprüft aber nicht die „Richtigkeit“ der Angaben (zB tatsächlicher Namen der Nachbarn, Hypotheken) etc.

    Dein Anwalt fungiert mehr als Detektiv und überprüft die Angaben des Verkäufers in Zusammenarbeit mit einem Bauingenieur. Und koordiniert den Verkauf in Zusammenarbeit mit dem Notar.

    Der Bauingenieur war in unserem Fall die wichtigste und hilfreichste Person. Er vermisst dein Grundstück neu überprüft die angegebene qm Zahl— klärt die Grenzen ab und berechnet laut (sehr kompliziertem) Gesetz die exakte Quadratmeterzahl und die Abstandslinien, die du bebauen darfst — und vieles mehr.
    Uns war es wichtig vor dem Kauf diese Angaben geklärt zu haben, damit es kein böses Erwachen gibt. Viele machen diesen Schritt aber erst nach dem Kauf, im Zuge der Baumaßnahmen.

    Einen Steuerberater wirst du auch benötigen um die Transfersteuer zu zahlen und um den entsprechenden ID Code zu bekommen - und er steht dir kompetent für alle steuerrechtlichen Fragen zur Verfügung und die werden sicherlich auftauchen (Umzug, PKW, jährliche Steuer, etc.)

    Nun zu deiner Frage nach dem Preis…
    190.000 € erscheint mir viel zu hoch. Darfst du nur 86m² bebauen?
    Liegt dein Grundstück an einer Straße außerhalb der Ortsgrenzen?

    Den Verkehrswert des Grundstücks wirst du beim Notar erfahren und stell dir schon mal einen Raki bereit, denn dieser liegt bei dir wahrscheinlich unter 10.000 € - das kann man natürlich nicht als Verhandlungsbasis nutzen, sollte dir aber vielleicht die Augen öffnen, dass die Summe viel zu hoch angesetzt ist.

    Warnung:

    Wir wurden vor 2 Wochen urplötzlich darauf hingewiesen, (von 2 unterschiedlichen Bauingenieuren und unserem Anwalt) dass in Griechenland eine Gesetzesänderung noch in diesem Sommer geplant wird.
    Das neue Gesetz soll eine weitere Zersiedelung außerhalb der Ortsgrenzen verhindern und dadurch werden den Grundstücken unterhalb von 4000m² die Baurechte entzogen.

    Uns wurde dringendst empfohlen innerhalb der nächsten 4 Wochen einen Bebauungsplan einzureichen, damit wird die Bebaubarkeit des Grundstücks aufrecht erhalten können.
    Diese gilt im ersten Schritt für 4 Jahre, dann kann noch mal 4 Jahre verlängert werden.

    Allerdings steht in den Sternen ob die Kommission das Gesetz dieses Jahr durchbekommt…

    Vielleicht behalte diese mögliche Änderung im Hinterkopf, sonst hast du ein teures Grundstück erworben, welches du dann nicht bebauen darfst.

    Viel Erfolg und Durchhaltevermögen!
    Χαιρετισμοί από Joschi

    …wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    13.August.2006
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    364

    Standard

    Hallo Dirk, möchte die Ausführungen von Zephyros nicht wiederholen, kann aber jedes Wort nur doppelt unterstreichen. Macht Euch anhand seiner Aussagen eine Checkliste und arbeitet sie Punkt für Punkt ab bevor irgendeine Unterschrift geleistet wird oder Zahlungen. Wünsche viel Erfolg, viel Geduld und gute Nerven bei dem Vorhaben. Wenn dann alles gut verlaufen ist, sind die vielen kleinen Unwegbarkeiten schnell vergessen und man kann Kreta nur noch jeden Tag genießen.

  7. #7
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Zitat Zitat von Zephyros Beitrag anzeigen
    ...
    Nun zu deiner Frage nach dem Preis…
    190.000 € erscheint mir viel zu hoch. Darfst du nur 86m² bebauen?
    ...
    Es handelt sich um 2.200m² für 190.000€ d.h. 86,36€/m².
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Meine Reise-Impressionen
    gibt es nicht mehr

  8. #8
    Registriert seit
    1.November.2009
    Ort
    Lardas /Kissamos
    Beiträge
    743

    Standard

    In meinen Augen ist das viel zu teuer.
    Ich spreche da aus Erfahrung, auch wir würden damals ordentlich über den Tisch gezogen.
    Wir haben hier einen 6 stelligen Betrag an Lehrgeld gezahlt.
    Mittlerweile ist unser Haus genehmigt und das andere Grundstück hat eine Baugenehmigung.
    Ich rate zur Vorsicht.
    Liebgemeinte Grüße aus Lardas

  9. #9
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Zephyros ,
    erst einmal vielen Dank für die ausführlichen Info´s. Das hat uns schon sehr weitergeholfen .
    Nun nochmal zu dem Grundstück : es liegt an der Dorfgrenze von Pitsidia und darf lt.Aussage unseres Bauunternehmers mit 200m² bei einer Grundstückfläche von 2200m² bebaut werden.
    Es liegt an keiner Strasse ( Strasse ca. 100 m entfernt ) und ist mit Olivenbäumen bepflanzt. Gefühlt ist es für uns eine 1A Lage ( Hanglage / Meerblick )
    Das zur info .
    Das mit dem Warnhinweis i.S. Gesetzesänderung / Zersiedlung usw. wurde uns auch am letzten Freitag mitgeteilt . Aber genaueres was / wie / wann konnte uns auch keiner mitteilen.
    Kannst du uns einen Notar / Anwalt empfehlen ?
    Danke nochmals ....
    und auch für dich viel Erfolg für die nächsten nach dem Kauf des Grundstücks .

    Gruss
    DIRK ...

  10. #10
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Andrea ,
    vielen Dank für die Info ....

    Gruss DIRK

  11. #11
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Hartmut ,

    vielen Dank für die Info .

    Gruss
    DIRK ...

  12. #12
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Niko ,
    vielen Dank für die Info .

    Gruss
    DIRK

  13. #13
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Manousos ,
    vielen Dank für die Info .
    Das Grundstück befindet sich von Mires kommenden in Pitsidia am Cafe King rechts hoch , nach ca .800m gehts dann rechts in einen Feldweg hinein, nach 100 m kommt dann das Grundstück , Hanglage / Meerblick und mit Olivenbäumen bepflanzt. für uns gefühlt eine 1A Lage.
    Lt.Aussage unseres Bauunternehmers ist das Grundstück mit 200m² bei einer Fläche von 2200m² zu bebauen .
    Kannst du mir m² Preise von dieser Gegend mitteilen ?
    Vielen Dank .
    Gruss DIRK ...

  14. #14
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    hallo Suska ,
    vielen Dank für die Info .
    Es liegt am Dorfrand von Pitsidia ( Häuser sind noch mit Abstand in der Nachbarschaft ) und uns wurde mitgeteilt , dass dass 2200m² große Grundstück mit 200m² zu bebauen ist .

    Gruss
    DIRK

  15. #15
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.532

    Standard

    Hallo Dirk,

    willkommen im Kretaforum.
    Magst du dich vielleicht mal vorstellen? -> https://www.kretaforum.info/forumdis...16-Wer-bin-ich

    Und du braucht nicht auf jeden Beitrag einzeln antworten - das können immer alle lesen. :-)

  16. #16
    Registriert seit
    4.January.2020
    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    19

    Standard

    @ Dirk

    Ok, jetzt hab auch ich es mit den „86m²“ kapiert… dass sind Sphären, da habe ich noch nicht mal an einen Preis pro Quadratmeter gedacht.

    Zum Preis selber, auch wenn du 50% runterhandeln würdest… ist es unserer Ansicht immer noch zu teuer! (Es sei denn, es wurde schon ein building permit eingeholt, den musst du ansonsten selber noch einreichen, zusätzlich mit den Kosten für einen Bauentwurf (Architekt /Bauingenieur)

    In deinem Fall, wenn die Straße 100 Meter entfernt ist …und das Grundstück voll mit Olivenbäumen ist, wird bei der Bebauung und Erschließung (Hanglage muss evtl. terrassiert werden) des Grundstücks ordentlich die Kasse klingeln.
    Der Verkaufspreis des Grundstücks treibt den gesamten Rattenschwanz an Gebühren in die Höhe! (Anwalt, Notar, Transfer Tax, land-registry, etc…)

    Wenn du bereits Kontakt mit einem Bauunternehmer hast, gibt es vielleicht schon eine erteilte Baugenehmigung (mit einem konkreten Hausentwurf)?
    Dann wäre das Problem mit dem neuen Gesetz evtl. keines mehr für Dich…

    Leider kann ich dir für deine Gegend (Präfektur) keinen Anwalt empfehlen.
    Der sollte wirklich aus dieser Gegend sein oder zumindest sich dort sehr gut auskennen!

    Such in den Foren (auch englischen) und im Netz nach Kanzleien und Namen.
    Es lässt sich alles googeln. Vorsicht bei zu guten Bewertungen…

    Ist er gut erreichbar? (auch in Zeiten von Corona wichtig)
    Antwortet er schnell und präzise?

    Mach dir eine ausführliche Liste mit Fragen, die du von dem Anwalt geklärt haben möchtest und frag nach den Kosten (Anwaltsgebühren, wieviel % vom Grundstückswert - in der Regel liegt man hier bei 1,1% bis 1,5% - alles was drüber ist…. Vorsicht!)

    Dein Anwalt ist deine Schnittstelle zwischen Notar und Bauingenieur und die wichtigste Person für den Kauf des Grundstücks.
    (In unserem Fall kamen wir auf 34 DIN-A4 Seiten Email Verkehr mit dem Anwalt, nur unsererseits!)

    Den Notar wirst du im günstigsten Fall von deinem Anwalt empfohlen bekommen, am besten jemand, direkt aus der Gegend, der sich mit dem dortigen Land Registry Office vertraut ist und alle Gepflogenheiten kennt.

    Aber am allerwichtigsten, vor allem wenn du selber bauen möchtest, nimm Kontakt mit einem Bauingenieur auf, der mit Dir die Pläne durch geht und dich durch den Dschungel der Bauvorschriften leitet.

    Wenn du vor Ort bist, nimm Kontakt mit deinen zukünftigen Nachbarn auf, triff dich mit dem Verkäufer… und wenn du dabei bleiben wirst, handle ihn runter!

    Viel Glück!
    Χαιρετισμοί από Joschi

    …wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.

  17. #17
    Registriert seit
    3.March.2011
    Ort
    franken/-kastello
    Beiträge
    77

    Standard

    hallo dirk,

    lese gerade ' Grundstück ist 100 m von der Strasse enfernt' vi elleicht der Hinweis, die freie zufahrt zum Grundstück rechtlich absichern lassen.
    kenne mehrere fälle,wo - trotz erster freundlicher zusage der Nachbarn / Eigentümer -- später Nachforderungen für die durchfahrt von
    Nachbarn, kindern oder erben erhoben wurden, bzw. die zufahrt versperrt wurde und nach jahrelangem Prozess freigegeben wurde.
    ich wünsche dir bei deinem vorhaben alles gute
    niko




    ter freundlicher

  18. #18
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von MUC -DS Beitrag anzeigen
    Hallo Manousos ,
    vielen Dank für die Info .
    Das Grundstück befindet sich von Mires kommenden in Pitsidia am Cafe King rechts hoch , nach ca .800m gehts dann rechts in einen Feldweg hinein, nach 100 m kommt dann das Grundstück , Hanglage / Meerblick und mit Olivenbäumen bepflanzt. für uns gefühlt eine 1A Lage.
    Lt.Aussage unseres Bauunternehmers ist das Grundstück mit 200m² bei einer Fläche von 2200m² zu bebauen .
    Kannst du mir m² Preise von dieser Gegend mitteilen ?
    Vielen Dank .
    Gruss DIRK ...
    Hallo Dirk,
    da wir eine Gebrauchtimmobilie gekauft haben, kann ich Dir bei den m²-Preisen leider nicht weiterhelfen. Ich weiss nur dass die Preise sehr stark variieren. Und da wo Euer Grundstück ist (ich glaube da sind wir auch schon drauf gestanden -> wirklich eine tolle Lage), kann ich mir schon vorstellen, dass sie höher sind als an anderer Stelle. Kauft ihr das Grundstück privat oder über einen Makler?
    Viele Grüße
    Manousos

  19. #19
    Registriert seit
    8.May.2006
    Beiträge
    327

    Standard

    Hallo Dirk,
    dieser Preis ist, ohne dein Grundstück gesehen zu haben, absoluter Wucher. Da versucht dich wer über den Tisch zu ziehen.
    Du bekommst auf Kreta um diesen Preis ein etwa gleich grosses Grundstück MIT Haus.
    Ich würde dir generell empfehlen, schone deine Nerven und kaufe ein Haus und baue NICHT selber.
    Um 190.000.- bekommst du selbst in einer der teuersten Lagen in und um Elounda - Ag. Nikolaos ein Baugrundstück. Neue , fertige Bungalows werden z.B. in der Gegend um Sellia um in etwa zum selben Preis verkauft. - Bezugsfertig, mit Meerblick.
    Glaub mir, ich weiss wovon ich spreche.
    Gruß Heinz

  20. #20
    Registriert seit
    19.March.2011
    Ort
    Lisberg und Koutsounári
    Alter
    62
    Beiträge
    290

    Standard

    Vielleicht auch eine kleine Hilfe:

    2016 hatte ich ein Angebot (von Privat) für ein Baugrundstück am Ortsrand von Kato Horio.
    3200m², Wasser (ohne Wasseruhr) vorhanden, Strom ca. 150m entfernt.
    Preis zum Anfang meiner Verhandlungen: 53.000,-€
    Späterer Preis dann nach den Verhandlungen und nachdem ich dem Besitzer absagte: 36.000,-€

    Jetzt zahle ich für ein einstöckiges Haus mit ca. 68m² Grundstück und ca. 51m² Wohnfläche 3.000,-€ zuzügl. Strom und Wasser Miete im Jahr.
    Und wenn was kaputt ist, sage ich es dem Vermieter der dich drum kümmert.
    ΣΞ==--Gruß
    DIMO

    Hier schlägt mein Herz: http://www.dimo2000.de/koutsounari.jpg
    Hier lebt mein Körper: https://www.wetter.com/hd-live-webca...5162d06027256/

  21. #21
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Manousos ,
    wir kaufen privat ....

    Viele Grüße
    DIRK ...

  22. #22
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Heinz ,
    Vielen Dank für die Info ...
    Mittlerweile mache ich mir auch einige Gedanken zum Preis für das Grundstück ...
    Ich fasse einmal zusammen ...
    Grundstück 190.000€ / Das Haus 170m² Bungalow-Stil mit einem Schlafzimmer im ersten Stock ...gute Austattung mit Pool 8 x 4 m für 360.000€ ohne Möbel + dann noch die Gebühren für Anwalt / Notar / usw.
    Den Grundstücks - Besitzer kennen wir nicht persönlich , sondern der Verkauf geht über den Bauunternehmer, von dem wir stand Heute eigentlich ein gutes Gefühl haben, aber wenn es ggf . um solche Summen geht , entscheidet nicht das Gefühl , sondern nur die vorhandenen Fakten .
    Danke Dir für die Hinweise .....
    Gruss
    DIRK

  23. #23
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.512

    Standard

    Ich habe zwar keine Immobilie auf Kreta, finde aber den Preis absolut überhöht!!!
    Wer ist denn der Bauunternehmer?
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  24. #24
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Zephyros ,
    habe gerade gelesen , dass du auch aus M bis .
    Ich wohne in M -Trudering.
    Gruss
    DIRK

  25. #25
    Registriert seit
    11.April.2017
    Ort
    Südbaden - Pitsidia ;-)
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von MUC -DS Beitrag anzeigen
    Hallo Zephyros ,
    habe gerade gelesen , dass du auch aus M bis .
    Ich wohne in M -Trudering.
    Gruss
    DIRK
    Pitsidia wird langsam zur bayrischen Enklave
    Unser direkter Nachbar kommt aus München und in der Nachbarschaft hat noch ein Bayer gebaut.

  26. #26
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Hallo Dirk (und Alle), habe lange nicht mehr am Form geschrieben, muss mal jetzt.

    In 2018 habe ich ein Grundstueck gekauft, 4400 m2 im Groesse, direkt am Meer auf etwa 15 meter Hoehe, und es hat auch ein kaum besuchtes aber sicher nicht kleines Strand unterhalb. Dafuer habe ich weniger als 55.000 euro bezahlt. Ueberleg dich doch mal, ob 190.000 gerecht ist fuer zweimal kleineres mit Meeresblick, was das auch genau bedeutet.
    Im meinem Fall und mit meiner Preise habe ich natuerlich noch zu investieren: Wasser ist wohl vorhanden, aber zwei schlechte strassen (dafuer aber leeres Strand!), Strom besorgen, Baugenehmigung ist noch bedingt. Da geht nichts ohne lokale Hilfe, davon aber kann ich mir ziemlich sicher sein.

    Auch in das unter Deutschen beruhmten Pitsidia, was die Einheimischen ganz genau wissen, wuerde ich niemals soviel geld ausgeben fuer ein Grundstrueck nicht groesser als 2200 m2. Was ich mich vorstellen kann, dein oder euren Traum nachlebend, vielleicht jetzt oder erst spaeter im Rente, zu leben zwischen Kreter aber auch unter reichlich anwesenden Deutschsprachigen, denke ich maximum 70.000 fur ein unbebautes Grundstueck dieser Groesse. Falls das Land wirklich innerhalb vom Dorf ist, ist die Groesse nicht so wichtig, nur noch ob es reicht fuer dem Haus und Garten und happy sein. Auch dann aber ist 70.000 das absolute maximum. Waere es nicht Pitsidia, und genau so weit vom Meer, dann ist 35.000 schon sehr viel.

    LG Nimmi
    Verzeih mir bitte komische Redewendungen oder Rechtsprachesprengung, bin Hollaender.
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  27. #27
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.532

    Standard

    Hallo Nimmi, alter Schwede, ähmmm, Holländer. Schön mal wieder von dir zu lesen!

    Wo ist dein Grundstück denn?

  28. #28
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.028

    Standard

    Hallo Nimmi, wie geht es dir, schön von dir zu lesen!
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  29. #29
    Avatar von Inke
    Inke ist offline πάρτε με πάρτε με στην Κρήτη
    Registriert seit
    28.March.2008
    Ort
    Im schönen Rheinhessen
    Beiträge
    1.512

    Standard

    Hallo Nimmi,
    lange nix gehört bzw. gelesen von Dir. Wo ist den Dein Grundstück?
    Inke


    Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens
    kleine bunte Träume weben

  30. #30
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Danke fuer eure Begruessung, Kithira, Mino ! Mir geht es gut, euch auch hoffe ich.
    Mein Land ist... im Sueden, grobweg zwishen Ierapetra und Paleochora, aber mehr sag ich jetzt noch nicht, weil ich noch ein Stueckchen nebenan kaufen moechte :-)
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  31. #31
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Aber zum Thema... Sind wir alle einig dass 190.000 unverschaemt kriminell ueberteuert ist? Fuer zoviel Geld baut man ein recht schoenes Haus, aber der Grund alleine darf niemals soviel kosten. Dirk, ich hoffe ihr habt noch nichts unterschrieben. Geduld, und man findet besseres.
    Frage doch mal einen (nicht involvierte!) Anwalt was rundum Pitsidia noch als normale Preise gesehen wird. Der Civiltechniker (Landvermesser) kann dir sagen ob das Grundstueck wirklich innerhalb oder ausserhalb der Dorfsgrenze ist. Falls ausserhalb, wird's kein Baugenehmigung geben, nur ab 4000 m2 (und dann mussen Archeologie und Waldamt noch zustimmen). Es kann sogar sein dass Bebauung nur auf ein bestimmtes Teil des Grundstuecks erlaubt wird wegen z.B. einen Waldamt Aussage.

    Bei meinem Kauf wurde ich super geholfen von einem befreundete Griecher der fluessig Deutsch spricht. Das hatte z.B. zur Erfolg, mit Hilfe auch vom Verkaufer, dass ich in 2 Stunden meine Steuernummer hatte (gut gelesen: zwei Stunden, eine Fahrt zum dimos Hauptstadt). Wenn ihr so einer im Freundenkreis habt, wurde ich ihm oder ihr fragen zu helfen, gegen eine Leistung eurerseits. Der 'Kaufstress' kann damit um 80% verkleinen, viele Behoerden sprichen kaum Englisch. Man kann natuerlich auch der Anwalt wirklich alles regeln lassen, aber gegen weit hoehere Kosten, und man lernt dann gar nichts von dem Kretischen Innenwelt.

    LG Nimmi
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

  32. #32
    Registriert seit
    23.May.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Zusammen ,
    vielen vielen Dank für eure Informativen Aussagen , die uns letztendlich dazu bewogen haben , das Grundstück nicht zu kaufen und somit auch nicht zu bauen .
    Da wir aber unseren Traum weiterleben wollen, liegt unser Focus nun mehr auf einer Bestandsimmobilien , wenn möglich im Raum Pitsidia , Kamilari , Kalamaki , Matala, Sivas.
    Bleibt Alle Gesund .
    Liebe Grüße
    DIRK …

  33. #33
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Hallo MUC-DS, ehhh Dirk,

    Ich glaube, vor allem in diesem populären Gegend, dass es die richtige Entscheidung ist. Es wird so leichter zu entscheiden ob die Gesamtpreise, Nebenkosten und auch jährlichen Kosten euch gerecht ist. Immerhin, ein deutschsprachiger Griecher/Griechin der/die euch helfen kann verringert Stress im Bohoerdenbereich.
    Viel Erfolg ung Glück wunsche ich euch!

    LG nmmi
    EIN gutgewahlte Smiley sagt mehr als zehn dekorative...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •