Seite 10 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Ergebnis 361 bis 399 von 399

Thema: Griechenland verlangt PLF - Online-Einreisekarte ab 1. Juli

  1. #361
    Registriert seit
    5.July.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    30

    Standard

    Das stimmt. Wir hatten auch 4 mal beantragt - hatten aber 4 mal auch die 4 vorne (vielleicht checkt das Programm das inzwischen auch?) Natürlich hätten wir bei unterschiedlichen Codes die 4 genommen und nicht die 7. Ich kann leider nicht sagen, ob aus unserem Flieger (es war eine 757, also ziemlich groß) überhaupt jemand getestet wurde.

  2. #362
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    87

    Standard

    Meine Frau und die Freundin unserer Tochter würden getestet. Wir waren froh, dass wir unseren Sohn sowohl bei meiner Frau als auch bei mir drauf hatten...

  3. #363
    Registriert seit
    5.July.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    30

    Standard

    Klar. Ich war auch froh, und ich bin auch froh, dass anscheinend um uns rum keiner positiv getestet wurde - sonst wäre die EODY schon hier gewesen. DAS war ja meine große Angst vorher, weil ich ziemlich sicher bin, dass wir nicht positiv waren beim Abflug. Waren sehr vorsichtig die ganzen Monate

  4. #364
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.043

    Standard

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Unterstellt, dass niemand gerne am Flughafen getestet werden möchte, wiederhole ich nochmals meine Empfehlung, pro Person mehrfach zu beantragen und Kinder auch bei den Elternteilen mit aufzunehmen. Ich habe zweimal beantragt und zwei unterschiedliche Codes mit unterschiedlichen Anfangszahlen bekommen. Mit dem einen wäre ich getestet worden, mit dem anderen nicht. Glaubt mir, selbst wenn man sich gesund fühlt, die Ungewissheit Bäche einem Test, ob man angerufen wird, braucht niemand, schon gar nicht im Urlaub.

    Unabhängig davon, dass niemand gern positiv getestet werden will, halt ich das hier für Anstiftung zum Betrug. Ob man das macht und damit vorschriftswidrig handelt oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, aber dazu öffentlich aufzurufen....
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  5. #365
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    87

    Standard

    Ach weißt du, Michael, wenn meine Frau und ich unter denselben Wohnumständen völlig willkürlich zwei unterschiedliche Anfangsnummer bekommen und ich bei zwei Versuchen auch zwei unterschiedliche, dann heißt das nichts anderes, als dass es eine Lotterie ist. Und eine Lotterie auszunutzen, ist alles, aber sicher kein Betrug.
    Ansonsten habe ich aber auch keine Probleme damit, mich einer solchen Form des Betruges schuldig gemacht zu haben.
    Mea maxima culpa...

  6. #366
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ich habe auch schon zum 2. mal die Codes für jeden angefordert. Das hatte allerdings den Grund, dass bei jedem von uns das Alter falsch übermittelt wurde, trotz korrekter Eingabe, bei mir fiel der Fehler zuerst auf, danach habe ich bei meinem Mann extra darauf geachtete, dass die Angabe stimmt und siehe da, auch hier war ein Fehler.
    Eine Stunde später, alles noch mal von vorn und da wars ok.?? Sehr mysteriös.

    Auch auf die Gefahr, dass ich gegeiselt werde, ich werde kurz vor dem Abflug noch ein 3.Mal das Formular ausfüllen, eines mit beiden Ehepartnern (soll ja angeblich auch gehen), denn im Falle eines Tests ist es besser ,es trifft uns gemeinsam.

    LG
    Sylviakarin

  7. #367
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ist noch etwas Zeit-erst im Herbst, danke
    LG
    Sylviakarin

  8. #368
    Registriert seit
    5.July.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    30

    Standard

    Liebe Sylviakarin, es macht eigentlich keinen Sinn, das Formular jetzt auszufüllen, da ihr ja auch angeben müsst, ob ihr 2 Wochen vor Reiseantritt in einem anderen Land wart. Aber letztlich kannst Du es einfach updaten einen Tag vorher. Du bist ja inzwischen registriert (oder?) und rufst es erneut auf. Der Code wird m.E. erst kurz vor dem Versenden erstellt. Und eigentlich wollen die Griechen auch nur ein gemeinsames Formular pro Haushalt. Ich habe v.a. deswegen mehrfach ausgefüllt, weil es Gerüchte gab, dass Condor das so verlangt (war aber eben nicht so).

  9. #369
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    @Sellia, ich bin irritiert, denn es hieß ja mehrfach pro Erwachsener 1 Extraformular und deshalb wollte ich kurz vor der Abreise vorsichtshalber noch ein gemeinsames Formular erstellen. Eine andere Frage ist , was passiert mit unserem 4-beinigen Begleiter-daheim lassen, ist keine Option.

    LG
    Sylviakarin

  10. #370
    Registriert seit
    5.July.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    30

    Standard

    Liebe Sylviakarin, wenn Du jetzt ein Formular ausfüllst, musst Du Dich registrieren. Wenn Du die gleiche Mailadresse benutzt wie beim ersten PLF, checkt es das System und lädt dein 1. Formular wieder hoch. Und Du musst versichern, dass Du nur ein Formular pro Familie ausfüllst. Du kannst das umgehen, indem Du Dich mit einer anderen Adresse registriert, aber dann würde ich nicht die gleiche Person als 1. Teilnehmer benutzen.
    Wieso fragst Du wegen dem Hund? Darf der nicht mit? Gibt es hier neue Bestimmungen?

  11. #371
    Registriert seit
    19.March.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ich hoffe doch nicht, dass es für den Hund neue Bestimmungen gibt, denn das wäre nicht gut. Mir ist zumindest nichts bekannt.


    LG
    Sylviakarin

  12. #372
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.043

    Standard

    Ach, mir ist doch egal, wer was macht, nur halt nicht so öffentlich publizieren.
    Scheinbar ist das alles wirklich nur ne Lotterie und pure Willkür.
    Ich werde es ja merken.
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  13. #373
    Registriert seit
    26.November.2008
    Beiträge
    683

    Standard

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Unterstellt, dass niemand gerne am Flughafen getestet werden möchte, wiederhole ich nochmals meine Empfehlung, pro Person mehrfach zu beantragen und Kinder auch bei den Elternteilen mit aufzunehmen. Ich habe zweimal beantragt und zwei unterschiedliche Codes mit unterschiedlichen Anfangszahlen bekommen. Mit dem einen wäre ich getestet worden, mit dem anderen nicht. Glaubt mir, selbst wenn man sich gesund fühlt, die Ungewissheit Bäche einem Test, ob man angerufen wird, braucht niemand, schon gar nicht im Urlaub.
    UNGLAUBLICH!!!
    Wollt ihr uns, die wir hier auf der Insel VIEL strengere Maßnahmen hatten als ihr, wirklich gemeingefährlich gefährden?
    Ich bin richtig aufgebracht über diesen thread!
    Und Moderatoren, warum laßt ihr solche Beiträge stehen?
    Und die anderen Beiträge von vorher über die erste Ziffer beim Code auch. Wer braucht das schon.

    LG mia
    ------------------------------------------------------
    träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum

  14. #374
    Registriert seit
    26.November.2008
    Beiträge
    683

    Standard

    Zitat Zitat von Sellia Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Wir hatten auch 4 mal beantragt - hatten aber 4 mal auch die 4 vorne (vielleicht checkt das Programm das inzwischen auch?) Natürlich hätten wir bei unterschiedlichen Codes die 4 genommen und nicht die 7. Ich kann leider nicht sagen, ob aus unserem Flieger (es war eine 757, also ziemlich groß) überhaupt jemand getestet wurde.
    Ich verstehe nicht! Warum hättest du nicht getestet werden wollen? Da hättest du die zumindest derzeitige Sicherheit gehabt, nicht infiziert zu sein und du hättest VOR ALLEM auch die Sicherheit gehabt HIER auf der Insel niemandem anzustecken. Was seid ihr doch für unverbesserliche Egoisten!
    Kommt aus dem reichsten Land mit der besten Gesundheitsversorgung und wollt uns hier absichtlich gefährden!

    LG mia
    ------------------------------------------------------
    träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum

  15. #375
    Registriert seit
    5.July.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    30

    Standard

    Liebe Mia, ich gefährde hier niemanden so wie ich zuhause auch niemanden gefährde. Wir leben hier für uns alleine. Wahrscheinlich will man unbewusst lieber keinen Test, weil man Angst vor einem falschen Ergebnis hat? Keine Ahnung. Aber Du musst mich hier nicht anpampen, okay? Ich fahre seit 25 Jahren auf diese Insel, meinst Du, ich will hier jemanden gefährden? Nochmal - ich hatte nur ein PLF beantragt, bis Gerüchte aufkamen, dass Condor pro Person einen eigenen Code sehen will. Auf den Codes von den Kids waren auch nur jeweils sie selbst drauf und keiner von uns.

  16. #376
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    789

    Standard

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer irgendjemand absichtlich gefährden möchte. Es stellt sich aber die Frage wer der Egoist ist.
    Nach dem Motto, ich bin hier und sonst darf niemand kommen.
    Liebe Grüße
    Pezl

  17. #377
    Registriert seit
    11.May.2017
    Beiträge
    87

    Standard

    Mia, wenn du meine Posts zu dem Thema auch nur ansatzweise ernsthaft gelesen hättest, anstatt dich in deiner ach so gerechten Entrüstung zu ergehen, dann müsstest du wohl nicht hilferufend Moderatorenbestrafung fördern.
    Aber mir ist es irgendwie auch zu blöd, mich mit solchen engstirnigen Kommentaren auseinanderzusetzen.
    Denk und sonder ab, was du willst!

  18. #378
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    Exopolis - Kreta - Geb. HH
    Alter
    64
    Beiträge
    4.438

    Standard

    Zitat Zitat von mia Beitrag anzeigen
    ...Da hättest du die zumindest derzeitige Sicherheit gehabt, nicht infiziert zu sein und du hättest VOR ALLEM auch die Sicherheit gehabt HIER auf der Insel niemandem anzustecken...
    Ich denke, dass jeder diese absolut vernünftige Einstellung haben sollte.
    LG, Tom

  19. #379
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    In Osthessen, in Frangokastello und überall, wo es interessant ist
    Alter
    64
    Beiträge
    2.804

    Standard

    Hallo mino und die anderen,

    wir sind gestern mit dem Camper hier auf Kreta angekommen, alles lief ziemlich relaxt und problemlos.
    Wir sind bewußt über Ancona angereist, der ursprünglich geplante Landweg über Serbien, Bulgarien war uns zu unsicher.
    Wir sind ohne Einschränkungen und Kontrollen durch Österreich und Italien nach Ancona gereist.

    Von zu Hause hatte ich bereits versucht dieses PLF-Dokument auszufüllen, das wird nichts, weil Du Angaben über Fährlinie, Schiff und Ankunftszeiten machen mußt.
    Wir sind allerdings ohne Tickets gereist, mit war uns zu stressig.
    In Ancona hatten wir Glück und konnten tatsächlich für den selben Tag noch Tickets ergattern, allerdings nicht nach Patras, sondern nach Igoumenitsa, was für uns kein Problem darstellt. Allerdings sollten wir die Tickets erst erhalten, wenn wir das Dokument ausgefüllt haben, also die Daten notiert, das Formular ausgefüllt, war nicht so ganz einfach, weil die gestellten Fragen nicht immer auch so beantwortet werden konnten. Das Formular fragte beispielsweise ein zweites mal nach meiner Mail-Adresse, als ich dann ins Feld reintippte, kam eine Länderauswahl, notgedrungen habe ich dann Deutschland angetippt. Ähnlich wars mit der angefragten Telefonnummer, im ersten Feld funktioniert das bestens, eine Seite weiter wurde ich nocheinmal aufgefordert, die Telefonnummer einzutragen, wobei ein Hinweis ausdrücklich bei der Ländervorwahl ein + Zeichen verlangt, was ich so auch ausgefüllt habe, allerdings wurde ich beim nächsten Seitenwechsel wieder zu diesem Feld verwiesen, ich habs dann ohne + Zeichen probiert, also mit 2 Nullen vorne, das funktionierte auch nicht, erst als ich die Zeile kpl. gelöscht hatte und nochmal neu eingegeben habe (mit 2 Nullen vorne) konnte ich weiter ausfüllen.

    Nun, mit dem Absendenachweis auf dem Handy habe ich die Tickets gekriegt.

    Am nächsten Morgen landeten wir in Igoumenitsa an, jedes Fahrzeug wurde gestoppt, unser Quellcode erreichte uns, nachdem ich bei der Anfahrt nach Igou das Roaming wieder freigeschaltet habe, per Mail. Die Zahl unter dem Code begann mit 4, der Kontrolleur war mit dem Vorzeigen des Codes auf dem Smartphone zufrieden, wir wurden durchgewunken.

    Nach unseren Beobachtungen wurde etwa jedes fünfte Fahrzeug rausgewunken und zum Test beordert.

    Ich hatte die Daten für mich und meine Fraiu auf einem Dokument eingetragen, das war so auch ok.

    In Griechenland reisten wir absolut problemlos, auch der Ticketkauf und die Fahrt mit der Kretafähre am selben Abernd waren absolut problemlos.

    Wir haben das Gefühl, daß der Umgang der Griechen mit Abstand und Masken recht locker gesehen wird, in Patras waren wir essen, niemand trug eine Maske, die beiden Kellner hatten ihr Faceshield hochgeklappt, bzw. der andere den Munschutz locker unterm Kinn getragen, der nahe Strand war gut besucht, die Menschen begrüßen sich wie immer, niemand vermeidet einen Handschlag oder eine Umarmung.

    Achso, auf der Adriafähre besteht in den Innenbereichen des Schiffes Maskenpflicht, nicht auf den Ober- und Sonnendecks, bzw. außen auf den Gängen, auch auf der Kretafähre wird das so gehandhabt.

    Noch eine Randbemerkung zum PLF-Dokument:
    Am Ticketschalter in Ancona erklärte mir der Angestellte, daß es kein Problem sei, wenn der QR-Code nicht rechtzeitig ankommen sollte, man wäre dann auch mit dem Absendebeleg zufrieden.
    Ich hab das mal so hingenommen, ob es denn funktioniert hätte ?
    Ja, und dann war da noch folgendes Problem:
    Ich hatte nach Tickets nach Patras gefragt, es sollte welche geben, habe mir die Daten notiert und das Formular mit diesen ausgefüllt, habe dem Angestellten extra noch gesagt, er solle die Tickets blocken.
    Zurück am Schalter teilte er mir mit, daß die Patras-Tickets nun weg wären, ich könnte nur noch nach Igou.
    Wie gesagt, für uns auch kein Problem, nur war das Formular ja nun nach Patras ausgefüllt, worauf er meinte, daß das keine Rolle spielen würde.
    Etwas komisch war mir schon dabei, aber hat Recht behalten, hat wohl niemand interessiert, was in dem Formulat eingetragen steht, Hauptsache der QR-Code kann vorgezeigt werden.

    Also, bis auf den Schreibkram, eigentlich wie immer, traut Euch ruhig.

    Schönen Gruß hermann
    Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !

    Alle Infos über Frangokastello:http://www.Frangokastello-und-Meehr.de
    Unser aktueller Reiseblog:http://www.HerrMANaufReisen.wordpress.com

  20. #380
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.667

    Standard

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen
    Achso, auf der Adriafähre besteht in den Innenbereichen des Schiffes Maskenpflicht, nicht auf den Ober- und Sonnendecks, bzw. außen auf den Gängen, auch auf der Kretafähre wird das so gehandhabt.
    Das ist nicht korrekt. Es besteht sehr wohl Maskenpflicht, auch auf den Außendecks.

    https://www.anek.gr/en/travelresponsibly/
    "• THE USE OF FACE MASKS IS MANDATORY BOTH INSIDE THE SHIP AND ALSO ON THE OUTSIDE DECKS FOR ALL PASSENGERS
    ...
    • Passengers must comply with the following preventative measures during their trip:

    – Wear your mask (1) in all indoor and outdoor areas of the ship. Make sure that the mouth and the nose are covered, do not touch the mask(1) after you wear it and immediately after use, discard the mask(1) in a waste basket and wash your hands....."



    Und hier das Entsprechende von Minoan:
    https://www.minoan.gr/en/page/6582/h...oard-our-fleet

    "During the trip, passengers have to keep wearing mask at the common areas of the vessel , either indoor or outdoor/deck areas."

  21. #381
    Registriert seit
    10.March.2007
    Beiträge
    999

    Standard

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen

    Noch eine Randbemerkung zum PLF-Dokument:
    Am Ticketschalter in Ancona erklärte mir der Angestellte, daß es kein Problem sei, wenn der QR-Code nicht rechtzeitig ankommen sollte, man wäre dann auch mit dem Absendebeleg zufrieden.
    Ich hab das mal so hingenommen, ob es denn funktioniert hätte ?
    Das hätte bestimmt funktioniert, denn das steht so auf der Seite, wo man das PLF anfordert (betrifft die Anreise per Flugzeug/Schiff):

    Travelers are requested to show their QR code either on their mobile phone screen or in print. If travel departure begins prior to the day of arrival, travelers are allowed to board after showing the confirmation email (and not necessarily the QR code which is scheduled to arrive during their trip.)

    https://travel.gov.gr/#/

  22. #382
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    273

    Standard

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen
    Also, bis auf den Schreibkram, eigentlich wie immer, traut Euch ruhig.
    Danke Hermann! Das ist ja mal eine detaillierte Schilderung :-)

    Ich vermute, dass Ihr auf Kreta überwintern werdet. Aber wenn man nur ein paar Wochen in GR bleiben will, dann schreckt diese Prozedur doch den einen oder anderen ziemlich ab. Mal sehen, ich bin erst im September dran.

    Seid Ihr von Igou gleich weiter gefahren oder wart Ihr auch an dem beliebten Drepanos Strand? Wie sieht es da mit "Freistehern" aus? Im Herbst 2019 wurden die da abends regelmäßig verscheucht.

    Grüße
    Heinz

  23. #383
    Registriert seit
    13.January.2006
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von hermann Beitrag anzeigen

    Nun, mit dem Absendenachweis auf dem Handy habe ich die Tickets gekriegt.

    Am nächsten Morgen landeten wir in Igoumenitsa an, jedes Fahrzeug wurde gestoppt, unser Quellcode erreichte uns, nachdem ich bei der Anfahrt nach Igou das Roaming wieder freigeschaltet habe, per Mail. Die Zahl unter dem Code begann mit 4, der Kontrolleur war mit dem Vorzeigen des Codes auf dem Smartphone zufrieden, wir wurden durchgewunken.
    Hallo Hermann,

    vielen Dank für die Info.

    Das heißt aber auch, dass ich ohne Smartphone nicht nach Griechenland einreisen kann.
    Oder gibt es da eine Alternative? Weil anfangs hat es ja geheißen, der QR-Code kommt per Mail mit dem PLF-Dokument. Anscheinend jetzt nicht mehr.
    Hast Du (oder jemand Anderes ohne Smartphone) diesbezüglich eine Info?

    Schöne Zeit auf Kreta.
    Gruß, Armin

  24. #384
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von Armin G. Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann,

    vielen Dank für die Info.

    Das heißt aber auch, dass ich ohne Smartphone nicht nach Griechenland einreisen kann.
    Oder gibt es da eine Alternative? Weil anfangs hat es ja geheißen, der QR-Code kommt per Mail mit dem PLF-Dokument. Anscheinend jetzt nicht mehr.
    Hast Du (oder jemand Anderes ohne Smartphone) diesbezüglich eine Info?

    Schöne Zeit auf Kreta.
    Gruß, Armin
    Der QR Code kommt per Mail, das heisst, Du kannst ihn direkt mit dem Handy zeigen, oder Du kannst ihn ausdrucken und den Druck bei Dir tragen. Wo steht, dass das nicht mehr so sei?

    Gruss

  25. #385
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.667

    Standard

    Wenn er aber doch kein Smartphone hat.

    Und ausdrucken kann er den Code auch nicht weil er bei der Zusendung schon auf der Fähre ist (auf die er mit der Bestätigung immerhin kommt).

    Gibt es die Möglichkeit, auf dem Schiff an einen PC mit Drucker zu kommen, so dass man sich ggf. in seinen Mailaccount einloggen und den QR-Code ausdrucken kann?

  26. #386
    Registriert seit
    10.August.2012
    Ort
    wieder in NRW
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Armin, kauf dir besser ein Smartphone.

    Bisher waren wir auch "Smartphone-Verweigerer". Aber diesen Januar habe ich mir doch eines gekauft und ich bin sehr froh darum. So oft wie ich es auf der Reise und auch auf Kreta gebraucht habe, das hätte ich nie gedacht. Wir waren doch 10 Wochen auf Kreta in Quarantäne und haben immer wieder umgebucht. Sonst kam ich immer nur mit dem Laptop aus, diese mal war aber oft das Internet nicht da und mit dem Smarphone war es immer möglich umzubuchen, die Botschaft anzurufen, sie brauchten auch eine Smartphone-Nr., haben uns immer Nachrichten geschickt, auch der ADAC. Das hätte mir wirklich gefehlt. Hier zu Hause brauche ich es kaum, aber für Kreta war es sehr wichtig, besonders unterwegs und auf Hin- und Rückreise sehr hilfreich.
    vg krassi

  27. #387
    Registriert seit
    14.June.2007
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von Kithira Beitrag anzeigen
    Wenn er aber doch kein Smartphone hat.

    Und ausdrucken kann er den Code auch nicht weil er bei der Zusendung schon auf der Fähre ist (auf die er mit der Bestätigung immerhin kommt).

    Gibt es die Möglichkeit, auf dem Schiff an einen PC mit Drucker zu kommen, so dass man sich ggf. in seinen Mailaccount einloggen und den QR-Code ausdrucken kann?
    ach so, sorry. Na dann eben über ein anderes handy in die eigene mail gehen. Mit einer ID sollte ja ersichtlich sein, dass es sich um den eigenen Code handelt. Ist halt etwas umständlich, aber es ginge. (die login daten einfach wieder löschen!!!)

    oder eben, einen Schiffsdrucker oder sowas.


    lg

  28. #388
    Registriert seit
    28.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    71
    Beiträge
    5.043

    Standard

    Nochmal danke an Hermann, meine Antwort ist irgendwie verschwunden (war aber wohl mein Fehler)!
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  29. #389
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    273

    Standard

    20% der Deutschen über 14 nutzen kein Smartphone.
    Ich gehe davon aus, dass es auch für diese qualifizierte Minderheit eine legale Möglichkeit gibt, nach GR zu reisen.

  30. #390
    Registriert seit
    5.April.2014
    Beiträge
    74

    Standard

    Wo steht denn, dass man ein Smartphone braucht?
    Es ist eine Website und die Antwort kommt per Mail.
    Alles am PC machbar.

  31. #391
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    789

    Standard

    Wenn du deinen PC auf der Fähre mithast und WLAN nutzen kannst, kein Problem.
    Liebe Grüße
    Pezl

  32. #392
    Registriert seit
    10.November.2014
    Beiträge
    133

    Standard

    Sind am Samstag in HER angekommen. Es wurden in MUC beim Boarding nach dem Gate, die PLF-Codes von allen Fluggästen kontrolliert. Wir hatten ein Formular für mich und meine Frau beantragt. Codes kamen am Vortag, 23:05 Uhr. Wir hatten eine 4 und wurden in HER nicht getestet. Alles sehr problemlos und zügig.

  33. #393
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    273

    Standard

    Zitat Zitat von Pezl Beitrag anzeigen
    Wenn du deinen PC auf der Fähre mithast und WLAN nutzen kannst, kein Problem.
    Wie oben schon gesagt: Im Hafen von Igou gibt es offenes und kostenloses WLAN.
    Auf der Fähre gibts sowas wohl auch aber gegen Gebühr.
    Ich habe Notebook und Tablet dabei. Das dürfte reichen :-)

    Stimmt es übrigens, dass Berufskraftfahrer von dem ganzen PLF-Gedöns befreit sind?

  34. #394
    Registriert seit
    22.July.2012
    Beiträge
    553

    Standard

    Ich hab mir vor einiger Zeit ein Tablet zugelegt, das finde ich praktischer, als ein kleines Smartphone-Display.
    Bei der Telekom habe ich den Data-Start Tarif genommen, das ist ein Prepaid-Tarif, da kann man sich für einen Tag, eine Woche oder einen Monat den I-Net Zugang buchen. Dadurch bezahle ich nur ein paar Euro wenn ich im Urlaub bin, den Rest des Jahres nutze ich mein heimisches W-Lan.
    Andere Anbieter haben mit Sicherheit ähnliche Angebote/Tarife.

  35. #395
    Registriert seit
    24.July.2012
    Beiträge
    789

    Standard

    Ein Tablet habe ich auch mit. Trotzdem ist ein Smartphone praktisch. Wieso wehrt ihr euch so dagegen?
    Liebe Grüße
    Pezl

  36. #396
    Registriert seit
    9.March.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    59
    Beiträge
    5.121

    Standard

    Smartphone reicht doch wenn man Mails empfangen kann. E-Mail öffnen, vorzeigen fertig. Ich hab nur ausgedruckt falls das Smartphone abkackt oder Akku alle ist. Ich renne auch nicht mit dem Tablet rum.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Roland

  37. #397
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    4.667

    Standard

    Himmel Herrgott, wenn man aber kein Smartphone oder Tablet hat? Ja, soll es noch geben. Garantiert einen entspannten Urlaub....

  38. #398
    Registriert seit
    5.March.2008
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Habe auch - sehr bewußt als Informatik-Techniker - keinen Smartphone.

    Bei mir geht es so: Habe ein alten Smartphone bekommen von einem Freund. Dieser S4 ja echt 'uralt'. Trotzdem, im Smartphone braucht man gar kein SIM-Karte ein zu stecken, das Internet wird einfach funktionieren über irgendeinen WLAN/WIFI Verbindung. Diese Verbindung kriegt man nähe oder erst im Hafen, ist aber zu spannend, zu zeit-eng. Fragt darum irgendwelchen Mitfahrer (Mitfährer) ob er/sie mit ihrem/seinem Handy ein Wifi Hotspot aufmachen möchte, das geht ab etwa 2 Kilometer vom Hafen schon, im Funkmastenbereich. Über den Wifi Hotspot kannst du dann dein Email checken.
    Zu beachten ist aber:
    1) Du gewöhnst dich erstmal an dem Webmail deinem Provider mit einen Internetbrowser aufs Handy (immer Zugang mit Benutzername und Password) statt deinem voreingestelltes Email-Programm zuhause.
    2) Beim herunterladen von Emails zuhause werden meistens die Emails vom dem Server des Providers gelöscht. Sollte meistens kein Problem sein, denn auf Reise benutzt man das zuhause-Emailprograam auch nicht. Man soll sich aber bewusst sein... alle Emails die zuhause heruntergeladen sind, sind auf Reise (auf Internet Webmail) nicht mehr anwesend.

    Hilft das?

  39. #399
    Registriert seit
    5.March.2016
    Beiträge
    574

    Standard

    Die Problematik mit den auf einen Gerät heruntergeladene E-Mails ist seit der inzwischen möglichen/üblichen Verfügbarkeit von IMAP kein Problem mehr, da die E-Mails hierbei nur auf dem Server verwaltet werden und somit auf allen Geräten gleich zur Verfügung stehen. POP nutzt man doch heutzutage nicht mehr zwangsweise (Standardeinstellung bei der Konfiguration seines Smartphones (z.B. GMail mit IOS) ist auch ohne „Herunterladen“.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •