Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Amorgos

  1. #1
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard Amorgos

    Kann mir hier jemand was über Amorgos erzählen?
    Ich war zwar in den Neunzigern mal da, kann mich aber nur schwach erinnern. Es gab einen Campingplatz nahe am Hafen Katapola, gewohnt haben wir aber bei Dimitris. War wirklich schön da :-)

    Nun habe ich im TV gesehen, dass man die Insel mit Windrädern zupflastern will. Bevor das geschieht, möchte ich vielleicht nochmal hin.

  2. #2
    Registriert seit
    26.May.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    Kann mir hier jemand was über Amorgos erzählen?
    Hier ist was, ist auch ziemlich aktuell:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amorgos
    .
    Gruß,
    Wolfgang


    Fotos von Kreta

  3. #3
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    2.862

    Standard

    Bei in-greece gibt es aktuell einen Thread über Amorgos
    https://www.in-greece.de/forum/beitr...ntagnachmittag
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Adventskalender 2020 "Blüten und Meer"

  4. #4
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard

    Danke, habe ich gesehen :-)

    Insgesamt sind mir da zwar zu viele Idioten unterwegs, aber manchmal lohnt sich doch ein Blick.

  5. #5
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    Nun habe ich im TV gesehen, dass man die Insel mit Windrädern zupflastern will. Bevor das geschieht, möchte ich vielleicht nochmal hin.
    Genau, das wird kommen. Der Tourismus wird wohl abnehmen. Besser gar nicht mehr nach Amorgos fahren.
    Vielleicht Mykonos oder Paros? Es gibt ja noch viele andere schöne Kykladeninseln ...
    Da da

  6. #6
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.112

    Standard

    Ein guter Bericht/Film zur Situation :

    https://www.daserste.de/information/...kraft-100.html
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  7. #7
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Orloff Beitrag anzeigen
    Vielleicht Mykonos oder Paros? Es gibt ja noch viele andere schöne Kykladeninseln ...

    Nee, Paros ginge ja noch, jedenfalls außerhalb der HS, aber Mykonos ist seit vielen Jahren tabu.

    2018 war ich nach langer Zeit nochmal auf Naxos, weil die Insel recht groß ist und sich die Mitnahme eines Campers lohnt. Von da wäre es mit der guten alten (?) Express Skopelitis nur ein Katzensprung nach Amorgos gewesen, aber irgendwie habe ich nicht den Absprung geschafft ;-)

    Blue Star fährt übrigens auch Amorgos an, und der Preis hält sich einigermaßen in Grenzen.

  8. #8
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Besser ist Naxos! Viele schöne Strände, viel mehr Möglichkeiten als auf Amorgos. Das Essen ist auch besser! Und der Service mit den Schirmen und Liegestühlen! Sowas gibts gar nicht auf Amorgos. Alles nur Steine!

  9. #9
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    2.862

    Standard

    Zitat Zitat von Orloff Beitrag anzeigen
    Besser ist Naxos! Viele schöne Strände, viel mehr Möglichkeiten als auf Amorgos. Das Essen ist auch besser! Und der Service mit den Schirmen und Liegestühlen! Sowas gibts gar nicht auf Amorgos. Alles nur Steine!
    Ich sehe schon. Du willst mit mir alleine auf den Krikelos bevor dort Windräder gebaut werden
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

    Adventskalender 2020 "Blüten und Meer"

  10. #10
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Orloff Beitrag anzeigen
    Besser ist Naxos! Viele schöne Strände, viel mehr Möglichkeiten als auf Amorgos. Das Essen ist auch besser! Und der Service mit den Schirmen und Liegestühlen! Sowas gibts gar nicht auf Amorgos. Alles nur Steine!
    Strände brauche ich nicht wirklich, also habe ich auch nichts mit Schirmen und Liegestühlen zu tun ;-)
    Aber okay, Naxos ist eine schöne Insel. Man hat viele Ausflugsmöglichkeiten, und die Hauptstadt gefällt mir auch.

    Aber wichtiger wäre für mich eine gewisse Abgeschiedenheit, wenig Touristen (kein Flughafen !), vielleicht einen oder zwei Campingplätze, die nicht voll sein dürfen, ein paar nette Tavernen und griechische Tante-Emma-Läden. Sowas gabs damals alles auf Amorgos. Heute vielleicht auch noch ??

  11. #11
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von schneemann Beitrag anzeigen
    Strände brauche ich nicht wirklich, also habe ich auch nichts mit Schirmen und Liegestühlen zu tun ;-)
    Aber okay, Naxos ist eine schöne Insel. Man hat viele Ausflugsmöglichkeiten, und die Hauptstadt gefällt mir auch.

    Aber wichtiger wäre für mich eine gewisse Abgeschiedenheit, wenig Touristen (kein Flughafen !), vielleicht einen oder zwei Campingplätze, die nicht voll sein dürfen, ein paar nette Tavernen und griechische Tante-Emma-Läden. Sowas gabs damals alles auf Amorgos. Heute vielleicht auch noch ??
    Seit das "Spa" viel Werbung macht, ballen sich an den wenigen Orten häufig im Jahr die Touris. Sogar Kreuzfahrtschiffe - das Grauen selbst -
    können dort anlanden. Naxos ist da größer und entspannter. Und es gibt ja Kreta!! Da findet man wirklich noch Plätze wie gewünscht.

    Zitat Zitat von Gwg_49 Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon. Du willst mit mir alleine auf den Krikelos bevor dort Windräder gebaut werden
    Ich bin eigentlich für Solo. Aber du kannst mal mitkommen.
    Da da

  12. #12
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Orloff Beitrag anzeigen
    Seit das "Spa" viel Werbung macht, ballen sich an den wenigen Orten häufig im Jahr die Touris. Sogar Kreuzfahrtschiffe - das Grauen selbst -
    können dort anlanden.
    Du lieber Himmel. Das hätte ich auf Amorgos nicht vermutet. Es gab schonmal einen Run auf die Insel, als der Film "Im Rausch der Tiefe" in die Kinos kam. Aber das ist ja nun schon 30 Jahre her.

    Ist Katapola denn im Mai schon überlaufen? Das "Spa" ist ja im Norden der Insel. Und einen Flughafen gibts zum Glück noch nicht.
    Gibts "Dimitris Place" in Rachidi denn noch? Ich kann im Netz nichts Aktuelles dazu finden.

  13. #13
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Im Moment ist alles komplett dicht wegen Corona. Danach kommen die Windräder. Einfach vergessen und ab nach Naxos, Kreta und was weiß ich noch wohin, vielleicht mal nach Rhodos?

  14. #14
    Registriert seit
    13.November.2016
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Orloff Beitrag anzeigen
    Im Moment ist alles komplett dicht wegen Corona. Danach kommen die Windräder. Einfach vergessen und ab nach Naxos, Kreta und was weiß ich noch wohin, vielleicht mal nach Rhodos?

    Ich habe mich jetzt erstmals auf Amorgos eingeschossen. Ob und wann das was gibt, steht sowieso noch in den Sternen..

    Kein Airport, folglich etwas mühsam zu erreichen, aber trotzdem nicht zu klein, UND Kykladenfeeling (!).......klingt eigentlich nach dem idealen Ziel :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •