Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Zitat

  1. #1
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.664

    Standard Zitat

    Ein Zitat von Kazantzakis:

    " Η ευτυχία είναι πράγμα απλό και λιτοδίαιτο -ένα ποτήρι κρασί, ένα κάστανο, ένα φτωχικό μαγκαλάκι, η βουή της θάλασσας τίποτα άλλο "

    Was heisst : ένα φτωχικό μαγκαλάκι
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  2. #2
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.660

    Standard

    μαγκάλι ist ein Kohlenbecken = offenes Metallgefäß, in dem Kohlen zum Glühen gebracht werden (als Wärmequelle) https://www.duden.de/rechtschreibung/Kohlenbecken
    μαγκαλάκι ist die Verkleinerung.
    φτωχικός = ärmlich

    Also ein kleines, bescheidenes Kohlenbecken.

    Na, offenbar hat Kazantzakis nicht so schnell gefroren ....

  3. #3
    Registriert seit
    27.February.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    72
    Beiträge
    5.270

    Standard

    Wer weiss, wie groß das Glas Wein war....
    Gruß Michael

    Zum Arbeiten zu alt, zum Sterben zu jung...
    aber für Kreta topfit!



    Αν σε κλωτσήσει ένας γάιδαρος, δεν έχει νόημα να τον κλωτσήσεις κι εσύ.

  4. #4
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Vielen Dank!
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  5. #5
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.238

    Standard

    Ich habe mal 2 Übersetzungen verglichen. Google bleibt hart am Original
    Glück ist eine einfache und strenge Sache - ein Glas Wein, eine Kastanie, ein armes Kohlenbecken, das Rauschen des Meeres nichts anderes
    wogegen das von mir als normalerweise besser eingeschätzte DeepL aus dem Kohlebecken eine kleine Hütte macht, was aber nicht so gut zu der Kastanie passt
    Das Glück ist eine einfache und genügsame Sache - ein Glas Wein, eine Kastanie, eine arme kleine Hütte, das Rauschen des Meeres, sonst nichts.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  6. #6
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Ich habe es so übersetzt :

    Glück ist eine einfache und genügsame Sache - ein Glas Wein, eine Kastanie, ein kleines Kohlenbecken, das Rauschen des Meeres, sonst nichts .
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  7. #7
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    5.660

    Standard Zitat

    Hütte wäre aber logischer als Kohlenbecken.
    Was zu essen und zu trinken, ein Dach überm Kopf und das Meer - mehr braucht es nicht.

  8. #8
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hochtaunus Greis
    Beiträge
    3.238

    Standard

    Das dachte ich mir auch.
    Wenn der Spruch in Lentas gemacht wurde, wäre ich auch für Hütte mit Kohlebecken. Das Kohlebecken also als pars pro toto.
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  9. #9
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Stimmt , da habt ihr beide recht . " Dach überm Kopf " ist sinngemäss bestimmt die richtige Wahl.
    Geändert von kiki (12.November.2021 um 14:29 Uhr)
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  10. #10
    Registriert seit
    3.February.2012
    Beiträge
    239

    Standard

    Hallo Kiki,
    im eng. Buch "Alexis Sorbas" erscheint dieser Satz von Kazantzakis:

    "Wie einfach und genügsam ist das Glück: ein Glas Wein, eine gebratene Kastanie, ein armseliges Feuerchen, der Klang des Meeres.... Alles, was es braucht, um zu spüren, dass hier und jetzt Glück ist, ist ein einfaches, genügsames Herz."
    (überzetzt von Deepl)

    Hans
    Geändert von Yanis (13.November.2021 um 21:03 Uhr)
    Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.

  11. #11
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    348

    Standard

    Ich bekenne:

    Früher(!!) habe ich mich diesem Kultkitsch in Filmform vor jeder Kretareise hingegeben,
    auch unter Zuhilfenahme großer Mengen Rakis und Retsinas.
    DADA

  12. #12
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Zitat Zitat von Yanis Beitrag anzeigen
    Hallo Kiki,
    im eng. Buch "Alexis Sorbas" erscheint dieser Satz von Kazantzakis:

    "Wie einfach und genügsam ist das Glück: ein Glas Wein, eine gebratene Kastanie, ein armseliges Feuerchen, der Klang des Meeres.... Alles, was es braucht, um zu spüren, dass hier und jetzt Glück ist, ist ein einfaches, genügsames Herz."
    (überzetzt von Deepl)

    Hans
    Vielen Dank, das ist schön !
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  13. #13
    Registriert seit
    3.February.2012
    Beiträge
    239

    Standard

    Hallo Prinz Orloff,
    bist Du jetzt kurz vor dem Winterschlaf wieder aufgewacht ?

    DADA
    Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.

  14. #14
    Registriert seit
    13.June.2018
    Beiträge
    348

    Standard

    Ja, immer wenn die Horden weg sind, wache ich auf ...
    DADA

  15. #15
    Registriert seit
    3.February.2012
    Beiträge
    239

    Standard

    ... drehst ich um und schläfst wieder weiter, bist die neuen Horden am Bildschirm erscheinen

    ps: Nun aber Schluss, ich sehe schon die strenge Moderatorin am Bildschirm
    Geändert von Yanis (14.November.2021 um 18:44 Uhr)
    Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •