Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Denkmäler

  1. #1
    Registriert seit
    3.April.2022
    Ort
    Asimi
    Beiträge
    49

    Standard Denkmäler

    In Moires auf dem Heldenplatz steht ein Denkmal.
    In Iraklion (neben IKEA) steht ein Denkmal.

    Bei beiden vermisse ich aber eine Beschriftung/Erklärung/Benamung.
    Ist das so üblich? Dass man sich selbst Gedanken machen muss?
    Weil, in Sokaras zum Beispiel gibt es klare Ansagen des Gedenkens:
    Für die Opfer des italn-griechischen Krieges, der deutschen Besatzung und des Bürgerkrieges.

    Gruß!
    Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    6.528

    Standard

    So pauschal schwer zu sagen. Evtl sind irgendwo versteckte Tafeln, oder diese sind irgendwann verschwunden.
    Kann auch vom Freiheitskrieg sein.

    Hast du Fotos? Wo ist denn den "Heldenplatz" in Moires?

  3. #3
    Registriert seit
    3.April.2022
    Ort
    Asimi
    Beiträge
    49

    Standard

    Wenn man aus Richtung Agioi Deka kommt, direkt an der Spitze, wo sich die
    Richtungsfahrbahnen trennen/zusammenkommen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Denkmal Moires .jpg
Hits:	129
Größe:	143,0 KB
ID:	100018

    Gruß!
    Ralf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Denkmal Moires .jpg
Hits:	127
Größe:	313,7 KB
ID:	100017  

  4. #4
    Registriert seit
    31.January.2019
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Ralf,
    Kleine Teilantwort. Das Denkmal in Mires ist der ΗΡΩΟΣ, der Held. Mehr dazu weiß ich leider auch nicht, aber sehr inspirierend deine Frage!
    Lg Geli

  5. #5
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    6.528

    Standard

    Aber das ist doch eine Frau. Also die Heldin?

  6. #6
    Registriert seit
    31.January.2019
    Beiträge
    72

    Standard

    Mhm, Habs immer als Mann angeschaut. Beim nächsten Mal in Mires muss ich "es" nochmal betrachten. Und tatsächlich weiß ich nicht ob der Heros im griechischen eine weibliche Form hat oder, wie auch manche Berufsbezeichnungen die männliche Form, als unisex gilt....mysteriös...lg Geli

  7. #7
    Registriert seit
    27.May.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    85

    Standard

    Im Wörterbuch wie auch im richtigen Leben gibt es auch im Griechischen Heldinnen
    https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung...echisch/Heldin
    Assi

  8. #8
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    6.528

    Standard

    Meine Vermutung: das Denkmal stellt den abwesenden Mann/Helden dar, der von seiner Frau quasi als Luft umarmt wird.

  9. #9
    Registriert seit
    31.January.2019
    Beiträge
    72

    Standard

    War heute in Mires und seh es genau wie du eindeutig als Frau. Sehr interessant deine Interpretation, und gut nachvollziehbar. Hab mir vorgenommen, sobald die Saison vorbei ist, und wieder Zeit zum Luft holen, mal paar Bekannte in Mires zu fragen...
    So long lg Geli

  10. #10
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    312

    Standard

    Kann es sein das es einfach nur -Kunst- ist?

  11. #11
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    6.528

    Standard

    Warum sollte Kunst nicht auch ein Denkmal sein?

    Ich kenne einige Denkmäler in GR, die wohl Kunst sein sollen (d.h. von Künstlern gestaltet wurden), aber voller Pathos und Scheusslichkeit sind.

  12. #12
    Registriert seit
    21.May.2022
    Ort
    Kalives
    Beiträge
    312

    Standard

    Da muss ich gleich an das Kunstwerk von Joseph Beuys denken, das ein Putzmann oder eine Putzfrau entsorgt hat :-)
    Und ja natürlich, alle Denkmäler, oder fast alle, sind Kunst.
    Geändert von Radler (12.October.2022 um 11:03 Uhr)

  13. #13
    Registriert seit
    25.May.2006
    Ort
    Hessisch Ghana
    Beiträge
    3.858

    Standard

    Ist das Kunst oder kann das weg?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	p1020732.jpg
Hits:	111
Größe:	619,4 KB
ID:	100023
    MfG Günt(ohne h)er
    εν οιδα οτι ουδεν οιδα (Σωκράτης )

  14. #14
    Registriert seit
    23.July.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Das eine schliesst ja nicht das andere aus. Denkmäler werden/wurden aber historischen Persönlichkeiten und Ereignissen gewidmet, oder nicht?
    Η Κρήτη βρίσκεται στην καρδιά μου

  15. #15
    Registriert seit
    25.August.2011
    Beiträge
    6.528

    Standard

    Ich meinte eher Darstellungen wie diese (Syros):



    Allerdings werde ich mit Sicherheit hier nicht über moderne/zeitgenössische Kunst diskutieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •